Unterschiede zwischen Wellensittich und Wellensittich

Siehe Sittichmarker

Die Sittiche sind Vögel, die sich durch ihren freundlichen und geselligen Charakter und durch ihre leichte Anpassung an die häusliche Umgebung auszeichnen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Vogelliebhaber nicht zögern, einen Sittich in ihrem Zuhause unterzubringen.

Wenn es jedoch um diese Art von Vögeln geht, gibt es keinen Zweifel, zwei sind besser als einer, da diese Art in einer Gruppe lebt, wenn sie sich in ihrem natürlichen Lebensraum befindet und wenn sie einmal in Gefangenschaft ist, verträgt sie die Einsamkeit nicht gut, so einer Als generische Empfehlung gilt es, unserem Haustier einen Begleiter geben zu können.

Schließlich sollten Sie wissen, dass die erfolgreichste Kombination für ein Paar Sittiche männlich und weiblich ist. Es ist jedoch in keinem Fall ratsam, zwei Frauen zu begrüßen, da das Ergebnis aufgrund ihres Verhaltens katastrophal sein kann .

Wenn Sie sich leidenschaftlich für Sittiche interessieren, sind die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Sittichen ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, um Ihre Haustiere richtig zu identifizieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was sie sind.

Farben im männlichen und weiblichen Sittich

Einer der Hauptunterschiede zwischen einem männlichen und einem weiblichen Sittich ist die Farbe, aber im Gegensatz zu dem, was man zunächst annehmen könnte, beziehen wir uns nicht auf die Farbe seines Gefieders, sondern auf die Farbe des Wachses.

Das Wachs ist eine Membran, die die Nasenlöcher des Vogels bedeckt und die wir am oberen Ende des Schnabels deutlich sehen können. Sehen wir uns an, wie wir das Geschlecht unseres Sittichs anhand der Färbung in diesem Bereich unterscheiden können:

  • Männer: Wir werden das Wachs blau oder rosa finden.
  • Weibchen: Das Wachs kann weiß-bläulich oder braun sein, wir müssen berücksichtigen, dass sich die braune Farbe während der Paarungszeit verstärkt.

Diese Unterscheidung ist deutlich bei erwachsenen Sittichen zu beobachten, die bereits eine endgültige Farbe angenommen haben, da sie vor dem Erwachsenenstadium komplexer sein kann, da das Wachs bei beiden Geschlechtern ein blassrosa aufweist gleichmäßigere Farbe und bei Frauen eine hellere, fast weiße Farbe um die Löcher.

Das Abtasten des Sittichs

Wir können anatomische Unterschiede zwischen dem männlichen und dem weiblichen Sittich erkennen, allerdings nicht mit bloßem Auge. Daher ist es notwendig, auf die Palpation zurückzugreifen.

Der Unterschied, auf den wir uns beziehen, ist eine Höhle, die Frauen für den Durchgang von Eiern haben und die offensichtlich in der Anatomie des Mannes fehlt. Um diesen Unterschied zu erkennen, müssen wir den Sittich mit äußerster Sorgfalt in die Hand nehmen und den Bereich des Unterbauchs sanft anfassen.

Das Erkennen dieses anatomischen Unterschieds durch Abtasten ist wirklich sehr komplex, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Daher wird diese Methode nicht empfohlen, da wir es die meiste Zeit nur schaffen, unser Haustier zu ängstigen und zu belasten.

Charakterunterschiede zwischen männlichen und weiblichen Sittichen

Wir täuschen uns nicht, wenn wir behaupten, dass jedes Tier einen einzigartigen Charakter hat, aber wir können allgemeinere Verhaltensunterschiede zwischen beiden Geschlechtern unterscheiden. Lassen Sie uns sehen, wie sich unser Sittich je nachdem verhält, ob es männlich oder weiblich ist:

  • Männlich: Der männliche Sittich ist sehr gesellig, ruhig und selbstbewusst und zeichnet sich durch langes Singen aus. Wir können auch während der Balz ein echtes Verhalten beobachten, da das Männchen eine Bewegung von oben nach unten mit dem Kopf beginnt und manchmal sogar mit einem Gegenstand auf den Schnabel schlagen kann.
  • Weiblich: Frauen sind aggressiver, arisca und schwer fassbar. Sie gucken nicht und wenn sie es tun, dann nur mit Unterbrechungen und für etwas Besonderes, bleiben sie während der Prozession still und wir können in ihnen einen destruktiveren Instinkt erkennen, sie zerbrechen und beißen die Objekte mehr, zum Teil, weil sie dafür verantwortlich sind, das Nest zu bauen während der Zucht.

Wir müssen bedenken, dass wir Frauen mit charakteristischen Merkmalen von Männern auf der Verhaltensebene finden können und umgekehrt.

Haben Sie eine Leidenschaft für Sittiche?

Wenn Sie sich leidenschaftlich für Sittiche interessieren und darüber nachdenken, einen von ihnen zu beherbergen (obwohl im Idealfall zwei), ist es nicht nur hilfreich, die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Sittichen zu kennen, sondern auch festzustellen, wie die Pflege der Sittiche aussehen soll Ihr Sittich zeigt übermäßiges Wachstum des Schnabels und wie Sie einen Papillero-Sittich trainieren können.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Sittichen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Was Sie wissen müssen zu gehen.

Empfohlen

Wie viel Wasser wird in der Dusche verbraucht?
2019
Wie bekomme ich einen Stammbaum eines Hundes in Spanien?
2019
Beste Hundetrainer in Sevilla
2019