Unterschied zwischen Reptilien und Amphibien für Kinder

Tiere sind eine der größten Attraktionen, die Kinder finden können, da die Entdeckung der Vielfalt und des Reichtums der Tierwelt gerade für die Kleinsten eine der interessantesten und befriedigendsten Erfahrungen ist, die sie in ihrer Kindheit machen können. Zu diesem Zweck ist es sehr interessant zu wissen, wie die verschiedenen Arten von Tieren unterschieden werden können und welche Merkmale für jede Gruppe spezifisch sind. Eine kompliziertere Unterscheidung ist die zwischen Reptilien und Amphibien, da viele Kinder erkennen, dass sie sich auf den ersten Blick sehr ähnlich sind. Wenn Sie den Unterschied zwischen Reptilien und Amphibien kennen lernen möchten und die Erklärung für Kinder kennen lernen möchten, lesen Sie Green Ecology und wir werden es Ihnen sagen.

Warum ist es schwierig, zwischen Amphibien und Reptilien zu unterscheiden?

Denken Sie daran, dass es bei der Unterscheidung zwischen Amphibien und Reptilien normal ist, verwirrt zu werden, da es sich auf den ersten Blick um zwei Arten von Tieren handelt, die viele Ähnlichkeiten aufweisen . Einerseits handelt es sich um Tiere mit einem ähnlichen Erscheinungsbild, selbst in den Farben ihres eigenen Körpers, da viele von ihnen grünliche und braune Töne aufweisen, wodurch sie näher erscheinen als sie sind. Wenn wir andererseits an Amphibien denken, ist eine der klassischen Definitionen dieser Tiergruppe, dass es sich um Tiere handelt, die sowohl im Wasser als auch im Land leben. Diese Definition könnte jedoch auch auf viele Reptilien angewendet werden, was bedeutet, dass die Trennlinie zwischen ihnen nicht allein durch die Mittel hergestellt werden kann, in denen sie leben und sich entwickeln.

Wenn all dies nicht ausreicht, vermehren sich beide Tierarten durch Eier, was es auch nicht einfach macht, sie anhand der Fortpflanzungsart zu unterscheiden. Trotzdem werden wir auf dem Weg der Reproduktion die ersten Unterschiede zwischen ihnen feststellen.

Wie vermehren sich Reptilien und Amphibien?

Wie wir gesehen haben, vermehren sich beide durch Eier. Trotzdem gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Amphibien- und Reptilieneiern, die uns einen ersten Eindruck davon geben, welche Eigenschaften sie einzigartig machen und von anderen unterscheiden:

  • Reptilieneier sind Eier, die eine harte, undurchlässige Schale haben, ähnlich wie die Eier, die im Vogelreich zu finden sind.
  • Im Gegenteil, Amphibien haben weiche Eier und keine harte Schale, um sie wasserfest zu machen, wodurch ihre Eier viel mehr wie Fischeier aussehen

Der Unterschied besteht darin, dass Reptilien als Amnioten bezeichnet werden, dh ihre Embryonen haben eine Membran, die sie während ihrer Entwicklung schützt. Im Gegenteil, Tiere, die diese Schutzmembran nicht haben, wie Amphibien und Fische, werden Anamnioten genannt, dh ohne Membran.

Abgesehen von der Art der Eier, die das eine oder das andere legen, ist ein weiterer Faktor, der Amphibien und Reptilien im Bereich der Fortpflanzung unterscheidet, in der Befruchtung zu finden:

  • Bei Reptilien haben alle eine innere Befruchtung, dh das Männchen muss den Samen in das Weibchen geben, damit die Befruchtung stattfinden kann.
  • Im Gegensatz dazu finden wir bei Amphibien sowohl innere als auch äußere Befruchtung, dh was passiert, wenn die Weibchen die Eier im Wasser freigeben und anschließend die Männchen die Spermien auf ihnen freigeben, so dass Befruchtung stattfindet .

Eigenschaften von Amphibien und Reptilien

Die Unterschiede zwischen Amphibien und Reptilien gehen jedoch über die Fortpflanzungsmerkmale der anderen hinaus. Erstens, einer der am einfachsten zu beobachtenden Unterschiede, den wir in Ihrer Haut finden werden :

  • Bei Amphibien ist die Haut feucht, sehr weich und durchlässig.
  • Im Gegenteil, Reptilien zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Haut aus Keratinschuppen aufweisen, eine Substanz, die in vielen Tieren vorhanden ist und feste und widerstandsfähige Gewebe wie einen Teil der Nägel und Haare von Säugetieren bildet einschließlich des Menschen.

Ebenso ein weiterer großer Unterschied zwischen Amphibien und Reptilien, den wir bei ihren Jungen finden werden :

  • Sobald sie das Ei verlassen, sind die Reptilienwelpen vollständig ausgebildet. Das heißt, trotz ihrer geringen Größe haben sie vollständig geformte Körper, die allmählich zu Erwachsenen heranwachsen.
  • Im Gegenteil, Amphibienwelpen haben bei der Geburt keinen erwachsenen Körper, sondern müssen eine andere Metamorphose durchlaufen, bis sie ihren biologischen Zyklus abgeschlossen haben. Ein gutes Beispiel sind Frösche, die als Kaulquappen ohne Hinter- oder Vorderbeine und Schwanz geboren werden. Nach mehreren Verwandlungen entwickeln sie die Beine und verlieren den Schwanz, wodurch sie zu erwachsenen Fröschen werden können.

Schließlich ist ein weiteres Merkmal, das Amphibien und Reptilien unterscheidet, in ihrer Atmungsform zu finden:

  • Im Falle von Reptilien haben alle von ihnen und während ihres gesamten Lebenszyklus nur eine Lungenatmung, die an das Leben auf der Erde und den in der Luft vorhandenen Sauerstoff angepasst ist.
  • Im Gegenteil, Amphibien durchlaufen verschiedene Phasen der Atmung. Bei jüngeren Nachkommen haben sie wie Fische Kiemenatem und sind an das Leben im Wasser angepasst. Im Gegenteil, nur wenn sie erwachsen sind, werden sie die Lungenatmung von Landtieren entwickeln und trotzdem ihre Haut ein Leben lang atmen, wodurch sie Sauerstoff durch die Haut aufnehmen können außerdem für die Lunge.

In diesem anderen Artikel zeigen wir mehr über die Eigenschaften von Reptilien und in diesem anderen, welche Tiere Amphibien sind und wo sie gefunden werden.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Unterschied zwischen Reptilien und Amphibien für Kinder lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Wildtiere einzutreten.

Empfohlen

Amselfütterung
2019
Präsentieren Sie das Baby dem Hund richtig
2019
Rayito de Sol oder Lampranthus Pflanze: Pflege
2019