Unterschied zwischen Korallenschlange und falscher Koralle

Das Überleben ist die Hauptpriorität eines jeden Tieres, so dass sie angesichts der Gefahr sehr unterschiedliche Reaktionen annehmen, aber alle, um dasselbe Ziel zu erreichen, bestehen bleiben. Beispielsweise schwillt der Kugelfisch, wenn er sich bedroht fühlt, an, nimmt eine beträchtliche Größe an und erschreckt sein Raubtier. Andere Tiere können giftige Substanzen absondern, die als Gift bekannt sind, um ihre Feinde zu immobilisieren oder zu töten, und einige können sogar so tun, als wären sie tot, wie das Opossum, so dass ihr Raubtier das Interesse verliert und geht.

Die harmlose falsche Koralle verwendet Farben, die denen der echten Korallenschlange ähnlich sind, sehr giftig, so dass der Rest der Tiere sie damit verwechselt und es nicht wagt, sie anzugreifen. Möchten Sie wissen, wie Sie sie unterscheiden können? In enthüllen wir den Unterschied zwischen der Korallenschlange und der falschen Koralle, damit Sie wissen, was Sie vor sich haben.

Eigenschaften der Korallenschlange

Sie sind eine Gruppe von Schlangen aus der Familie der Elapidae, einer Familie giftiger Schlangen mit hohlen Zähnen, durch die sie ihr Gift injizieren. Es gibt ungefähr 89 Arten von Korallenschlangen und sie sind nach ihrem taxonomischen Rang Verwandte von vielen anderen Arten, die für ihre Gefahr bekannt sind, wie Kobra, Mamba und Seeschlange.

Es erstreckt sich über den gesamten Süden der USA, vom südlichen North Carolina bis nach Louisiana und in Florida. Sie bewohnen normalerweise Gebiete mit dichter Vegetation und sind unter Laub oder unter der Erde versteckt und tauchen nur auf, wenn es regnet oder während der Brutzeit.

Sie sind fleischfressend und ernähren sich in der Regel von Reptilien und Amphibien wie Fröschen, Eidechsen oder Schlangen von geringerer Größe, lähmen sie zuerst durch ihr Gift und schlucken sie dank des großen Öffnungsvermögens ihres Kiefers langsam. Bei der Jagd ist es mäßig aggressiv, obwohl es sich in der Regel um friedliche und einsame Tiere handelt, die Menschen sehr zeitnah und ohne registrierten Tod beißen.

Merkmale der falschen Korallenschlange

Es gehört zur Familie der Colubridae und wird mit einer Vielzahl von Namen wie Coral Royal Snake, Mousetrap Coral, Red Royal Snake usw. bezeichnet. Es werden ungefähr 24 Unterarten erkannt, die trotz ihrer großen Ähnlichkeit Merkmale aufweisen, die sie auszeichnen, wie z. B. Längen- oder Farbabweichungen.

Es erstreckt sich durch Südkanada, die Vereinigten Staaten, Mittelamerika, Mexiko und Nordsüdamerika. Sie kommen normalerweise wie die echte Koralle in Gebieten mit viel Vegetation vor, obwohl sie auch offene Blätter und in einigen Fällen sogar städtische Gebiete bewohnen.

Sie sind fleischfressend und ernähren sich hauptsächlich von kleinen Säugetieren wie Mäusen und Ratten, einigen Vögeln einschließlich ihrer Eier und anderen kleineren Reptilien wie anderen Schlangen, Fröschen oder Eidechsen. Es ist eine einzelne Art, so dass sie nur in Winterschlafzeiten Gruppen bildet, sie haben normalerweise nächtliche Gewohnheiten, obwohl einige Exemplare auch tagsüber aktiv sein können. Sie sind keine gefährlichen oder giftigen Arten, die einzige Angst oder Sorge, die sie hervorrufen können, ist ihre Verwechslung mit der echten Korallenschlange .

Unterschiede zwischen Korallenschlange und falscher Koralle - praktischer Leitfaden

Als nächstes erklären wir, was die Unterschiede zwischen Korallenschlange und falscher Koralle sind. Dies ist der Schlüssel, um zu erkennen, welche Art das Exemplar vor uns ist, wenn wir welche finden.

Unterschiede im Farbmuster

Die Korallenschlange hat gelbe, rote und schwarze Ringe, ebenso wie die falsche Koralle, obwohl der Gelbton fast weißlich sein kann und sie zusätzlich in einer anderen Reihenfolge dargestellt werden. Sie unterscheiden sich jedoch in der Reihenfolge, in der diese Ringe dargestellt werden. Auf diese Weise, wenn die gelbe Farbe neben der roten Farbe erscheint, werden wir eine echte Koralle finden, die das übliche Muster Rot-Gelb-Schwarz-Gelb-Rot ist, obwohl es auch wahr ist, dass nicht alle Arten dem gleichen Muster folgen, z Dies kann je nach Region variieren.

Außerdem sind in der Korallenschlange die Ringe geschlossen, dh sie bedecken sogar den Bauch der Schlange, während die falsche Koralle nur die Farben auf ihrer Seite darstellen kann, wobei ihr weißer Bauch und die Ringe daher unvollständig sind.

Unterschiede nach dem Schwanz

Die echte Koralle hat nur die schwarze und gelbe Farbe im Schwanz, ohne dass es auch nur einen kleinen Rotton gibt. Außerdem schwillt die Korallenschlange, wenn sie sich bedroht fühlt, das Ende ihres Schwanzes an, um zu simulieren, dass es sich um einen anderen Kopf handelt, und schafft Verwirrung vor dem Angreifer.

Unterschied zur Korallenschlange von der falschen Koralle durch ihren Kopf

Die Form und Farbe des Kopfes kann ein Indikator für die Echtheit der Art sein. Die echte Koralle hat einen schwarz-gelben Kopf und eine kurze Schnauze im Vergleich zu anderen ähnlichen Arten, die einen länglicheren Kopf und andere Schattierungen haben.

Unterschiede nach den Augen

Die wahre Koralle hat kleine Augen in Bezug auf die Größe ihres Kopfes, mit runden Pupillen und Farben, die denen des übrigen Körpers ähnlich sind, und folgt demselben Farbmuster. Andererseits zeigt die falsche Koralle Augen größerer Größe, dunkelrotbrauner und länglicherer Pupillen.

Zum Beispiel ist die Schlange im Bild unten eine falsche Koralle.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten wie Unterschied zwischen Korallenschlange und falscher Koralle, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Kuriositäten der Tiere einzutreten.

Empfohlen

Chihuahua ausbilden
2019
Wie viele Stunden schläft ein Hund am Tag?
2019
Fauna des argentinischen Patagonien
2019