Umweltverschlechterung: Definition, Ursachen und Folgen

Derzeit ist die Verschlechterung der Umwelt eine der größten Bedrohungen für unseren Planeten. Eine Umweltverschlechterung tritt aufgrund verschiedener Umweltschäden auf. Die verschiedenen Faktoren, die zu Umweltschäden führen, sind sehr unterschiedlich und es ist wichtig, sie richtig zu identifizieren, zu korrigieren und Lösungen zu finden.

In diesem Artikel analysieren wir die Umweltverschlechterung: Definition, Ursachen und Folgen .

Was ist Umweltverschlechterung oder Umweltverschlechterung?

Die Umwelt ist eine ökologische Einheit, die sowohl lebende als auch nicht lebende Bestandteile beherbergt, die biotisch und abiotisch sind und die sie bewohnen. Zu den lebenden Bestandteilen zählen Pflanzen und Tiere, und zu den nicht lebenden zählen Böden, Seen, Flüsse, Bäche oder Luft.

Umweltverschlechterung ist der Verlust der Fähigkeit der Umwelt, die sozialen, biologischen und ökologischen Bedürfnisse der Erde zu befriedigen. Eine Umweltverschlechterung liegt vor, wenn die natürlichen Ressourcen der Erde erschöpft oder beschädigt sind und die Umwelt gefährdet ist.

Die Folgen dieser Verschlechterung sind vielfältig und können das Aussterben von Arten, den Verlust der Artenvielfalt, den Verlust der Luftqualität, die Wasserverschmutzung, die Bodenerosion oder den verstärkten Treibhauseffekt sein. Während viele dieser Effekte kurzfristig nicht sichtbar sind, sind sie langfristig spürbar. Aus diesem Grund können aktuelle Maßnahmen einen Einfluss auf die zukünftige Umweltverschlechterung haben .

Ursachen für Umweltschäden

Die Ursachen, die die Umweltverschlechterung beeinflussen, sind sehr unterschiedlich. Darunter sind:

Verschmutzung verschlechtert die Umwelt

Wir bezeichnen die Umweltverschmutzung als die Veränderung, die durch das Einbringen verschiedener Stoffe in die Umwelt in der Umwelt verursacht wird und die sich negativ auf die Umwelt auswirkt. Es gibt verschiedene Arten von Umweltverschmutzung, die sich in der Regel nach der betroffenen Umgebung unterscheiden. Die bekanntesten und am häufigsten untersuchten Arten von Verschmutzung sind Boden-, Luft-, Wasser- und Schallverschmutzung, aber es gibt auch andere, die weniger als Licht-, visuelle, thermische, elektromagnetische, radioaktive oder genetische Verschmutzung bekannt sind.

Eine andere Methode zur Klassifizierung der Verschmutzung ist der Grad der Dispersion der Kontaminanten. So haben wir:

  • Pünktliche Verschmutzung: Schadstoffe befinden sich an einem einzigen Punkt, z. B. einem Abfluss.
  • Diffuse Verschmutzung: Schadstoffe breiten sich in der Umwelt aus, z. B. saurer Regen durch Wind.

Umweltverschlechterung durch den Industriesektor

Ein Großteil der Umweltverschlechterung ist auf industrielle Aktivitäten zurückzuführen, die Güter für die Gesellschaft produzieren, die die Umwelt schädigen, Schadstoffe erzeugen oder der Bevölkerung die notwendigen Elemente verleihen, um die Umwelt weiter zu verschlechtern.

Verschlechterung des Lebensraums

Die Verschlechterung des Lebensraums wird hauptsächlich durch Tätigkeiten des Menschen verursacht, wie den Bau von Dämmen oder den Tourismus an der Küste, die die Lebensraumbedingungen verschlechtern und die dort lebenden Tier- und Pflanzenarten beeinträchtigen.

Eine weitere Ursache für die Umweltverschlechterung ist die Einführung invasiver Arten, da sie keine natürlichen Bewohner dieses Lebensraums sind und ihre Bedingungen ändern.

Folgen der Umweltverschlechterung für den Menschen

Umweltschäden können Auswirkungen auf den Menschen oder seine Gesundheit haben. Einige davon sind:

  • Armut, insbesondere in unterentwickelten Ländern.
  • Mangel an Zugang zu grundlegenden Ressourcen wie Trinkwasser.
  • Verbreitung von pathogenen Insekten oder Krankheitsüberträgern.
  • Wasserverschmutzung durch pathogene Mikroorganismen oder kontaminierende Chemikalien, die die Gesundheit des Menschen schädigen.
  • Mögliche Krankheiten oder Komplikationen beim Menschen aufgrund von Schadstoffen wie Atemwegserkrankungen, erhöhtem Auftreten bestimmter Krebsarten, elektromagnetischer Empfindlichkeit oder Taubheitsproblemen.
  • Verbreitung von gesundheitsschädlichen Stoffen in Lebensmitteln, insbesondere durch Verunreinigung des Wassers mit Schwermetallen.

Folgen der Umweltverschlechterung für die Artenvielfalt

Sowohl Pflanzen- als auch Tierarten leiden unter den Folgen der Umweltverschlechterung . Einige sind:

  • Zunahme der Strandung von Meeressäugetieren an den Stränden aufgrund von Stress und Orientierungslosigkeit aufgrund von Lärmbelästigung.
  • Fischsterben durch Ansammlung von Schwermetallen im Wasser und anderen Verunreinigungen wie Kunststoff.
  • Artenwanderung durch Lichtverschmutzung oder Klimawandel.
  • Aussterben von Tier- und Pflanzenarten aufgrund des Klimawandels oder von Kontaminanten, die durch den Einsatz von Pestiziden oder Herbiziden verursacht wurden.
  • Migration von Arten an Orte, die nicht ihre natürlichen Lebensräume sind, zu invasiven Arten.
  • Schädigung von Pflanzenarten durch Faktoren wie sauren Regen, Verschmutzung des Bodens durch Chemikalien oder Verschüttungen oder Wasserverschmutzung.
  • Versalzung der Küstengebiete infolge des Anstiegs des Meeresspiegels.

Folgen für den Planeten

Zusammenfassend sind die Folgen der Umweltverschlechterung für den Planeten folgende:

  • Globale Erwärmung und Wüstenbildung aufgrund erhöhter CO2- und anderer Luftschadstoffe.
  • Zunahme des Auftretens extremer Wetterereignisse wie Hurrikane oder Dürren.
  • Eutrophierung von Süßwasser aufgrund von Wasserverschmutzung.
  • Zunahme der Bodenerosion durch massive Abholzung.
  • Zunahme von Deponien mit giftigen Abfällen, die dann durch die Regenfälle in die Gewässer geschleppt oder in den Untergrund eingedrungen werden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Verschlechterung der Umwelt ähneln : Definition, Ursachen und Konsequenzen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Andere Umwelt" einzutreten.

Empfohlen

Pflanzen, die Feuchtigkeit aufnehmen
2019
Was ist das schnellste Tier im Meer? - Top 10
2019
Tipps, um eine Arisco-Katze zu zähmen
2019