Umweltmikrobiologie: Definition und Bedeutung

Mikroben, diese winzigen Wesen, die unmöglich zu sehen sind, dass wir wissen, dass sie unsere Umwelt umgeben, aber wir wissen kaum etwas über sie. Tiere? Pflanzen? Mineralien? Die meisten Menschen wissen nicht genau, was sie sind, obwohl sie in unserem Leben eine große Bedeutung haben.

Da wir möchten, dass Sie den Zweig der Mikrobiologie kennen, der die in der Umwelt vorkommenden Mikroben untersucht, und die Bedeutung, die sie für das menschliche Leben hat. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie diesen Artikel über Umweltmikrobiologie, ihre Definition und Bedeutung .

Einführung in die Umweltmikrobiologie

Um zu verstehen, was Umweltmikrobiologie bedeutet, müssen wir zunächst verstehen, was sie bedeutet und was die Wissenschaft der Mikrobiologie umfasst.

Unter Mikrobiologie versteht man die Untersuchung von Mikroorganismen oder Mikroben oder auch von Lebewesen, die für das menschliche Auge unsichtbar sind, unter Verwendung eines Mikroskops. Etymologisch gesehen leitet sich das Wort "Mikrobiologie" von drei Wörtern griechischen Ursprungs ab: "mikros" (klein), "bios" (Leben) und "logos" (Wissenschaft). Somit bilden die drei Wörter zusammen die wissenschaftliche Untersuchung des mikroskopischen Lebens .

Diese winzigen, mikroskopisch analysierten Wesen können prokaryotisch oder eukaryotisch sein und eine große Vielfalt von Arten aufweisen: Bakterien, Viren, Pilze, Protozoen und mikroskopisch kleine Algen.

In diesem anderen Artikel erklären wir detaillierter Was sind Mikroorganismen, ihre Arten und Eigenschaften.

Definition von Umweltmikrobiologie

Auf dem Gebiet der Mikrobiologie gibt es eine Vielzahl von Unterzweigen, beispielsweise die Umweltmikrobiologie . Unter der Definition der Umweltmikrobiologie versteht man die Untersuchung und Analyse der Vielfalt und Funktion von Mikroorganismen in ihrer natürlichen und sogar künstlichen Umwelt.

Darüber hinaus konzentriert sich das Hauptziel der Wissenschaft auf die Analyse der mikrobiellen Ökologie oder, was auch immer, der Beziehungen zwischen Umwelt, Wasser, Luft und Boden und den Mikroorganismen, die sie bewohnen, sei es als solche Schadstoffe oder zur Verwendung als Umweltdekontaminationsmittel.

Innerhalb der Umweltmikrobiologie finden wir wiederum auch mikrobielle Ökologie, mikrobielle Vielfalt, Geomikrobiologie und Bioremediation, Rhizorremediation und Molekularbiologie von Pseudomonas.

Mikrobielle Ökologie

Mikrobielle Ökologie ist der Zweig der Ökologie, der Mikroben in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet und analysiert. Diese Mikroorganismen unterhalten eine kontinuierliche Aktivität und Beziehung zur Umwelt, die für das Leben auf dem Planeten Erde wesentlich ist.

Mikrobielle Vielfalt

Unter mikrobieller Vielfalt versteht man das Wissen um die Vielfalt der in natürlichen Ökosystemen vorkommenden Mikroorganismen. Obwohl es sich um die am häufigsten vorkommenden Organismen auf dem Planeten handelt, ist die Erforschung der Vielfalt der Mikroben auf der Welt ein relativ neues Wissen für die Menschheit, und es gibt noch viel zu erforschen und zu entdecken. Tatsächlich wurde bis heute nur 1% der in der Biosphäre vorhandenen Mikroben von Mikrobiologen erkannt.

Geomikrobiologie

Geomikrobiologie ist die Wissenschaft, die die Beziehungen zwischen geochemischen und geologischen Prozessen und Mikroorganismen untersucht. Daher umfasst die Wissenschaft die Untersuchung aller mikrobiellen Wechselwirkungen, die in Gewässern und Sedimenten der Erdkruste auftreten.

Bioremediation, Rhizorremediation und Molekularbiologie von Pseudomonas

Diese Begriffe beziehen sich auf Prozesse, die dazu dienen, eine verschmutzte Umwelt durch die Verwendung von Mikroorganismen, Pflanzen, Pilzen oder von ihnen abgeleiteten Enzymen in ihren natürlichen Zustand zurückzuführen. Mikroorganismen greifen kontaminierende Substanzen an, die sich im Boden oder im Wasser befinden, um sie zu eliminieren oder zu neutralisieren und die Stabilität der Umwelt wiederherzustellen.

Bedeutung der Umweltmikrobiologie

Seit seiner Entdeckung und Geburt als Wissenschaft vor mehr als 300 Jahren hat das Studium der Mikrobiologie in jüngster Zeit enorm zugenommen. Es gibt jedoch viel zu wissen und es tauchen ständig neue Forschungsrichtungen auf.

Mikrobiologie und insbesondere die Umweltmikrobiologie spielen in unserem Leben eine große Rolle . Mikroorganismen sind in der Umwelt, in der wir leben, sowohl in ihrem nützlichen als auch in ihrem schädlichen Sinne vorhanden. Daher sind einige der wichtigsten Punkte zur Bedeutung der Umweltmikrobiologie:

  • Die Mikroorganismen wirken beim Recycling, der Zersetzung und Mineralisierung aller organischen Stoffe während des Verrottungsprozesses mit. Darüber hinaus profitieren Mikroben auf vielerlei Weise vom Leben auf der Erde . Zum Beispiel sind Mykorrhizen eine Art von Mikroorganismen, die die Abwehr und das Wachstum von Pflanzen fördern.
  • Die im Wasser vorhandenen pathogenen Mikroorganismen können dieses überlebensnotwendige Gut des Menschen genauso schädlich machen, als ob sich diese Organismen in der Luft befinden.
  • Wir können dann sagen, dass Umweltmikroorganismen, die eine umweltverschmutzende oder umweltdekontaminierende Funktion haben, in allen Umgebungen vorhanden sind; und dass die Umweltmikrobiologie eine große Vielfalt von Bereichen umfasst, die für das Wohlergehen des menschlichen Lebens von größter Bedeutung sind. Es befasst sich mit Studien und Problemen in Bezug auf Human-, Tier- und Pflanzenmedizin, Landwirtschaft, Tierproduktion, Bodenfruchtbarkeit, Industrie usw.
  • Einer der transzendentesten Zweige der Umweltmikrobiologie ist für uns die Erforschung pathogener Mikroorganismen für den Menschen . Daher ist diese Wissenschaft mit einigen Kategorien der Medizin wie Immunologie, Pathologie und Epidemiologie verbunden, mit all der Bedeutung, die diese Wissenschaften für das Leben der Menschen und den Fortschritt der Gesellschaft haben. Es ist auch mit anderen Teilbereichen der Mikrobiologie verwandt, wie beispielsweise der Bakteriologie oder der Erforschung von Bakterien, einer Wissenschaft, die für den medizinischen und wissenschaftlichen Fortschritt von entscheidender Bedeutung ist.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Environmental Microbiology: Definition und Bedeutung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Biodiversität einzutreten.

Empfohlen

Pflanzen und Feng Shui
2019
Mein Hund bekommt Eiter vom Penis - Ursachen
2019
10 kälte- und schattenresistente Freilandpflanzen
2019