Tiere mit Trachealatmung: Beispiele und Namen

Das Atmen ist eine der Handlungen, die alle Lebewesen teilen, da es die Art und Weise ist, in der ein Lebewesen Gase aus der Umwelt mit seinem eigenen Inneren austauscht, wodurch ein Gas erhalten wird, das dann in Energie umgewandelt wird, um seine Energie zu erzeugen Stoffwechsel und auf diese Weise leben zu können. Das Atmen kann auf viele Arten erfolgen. Bei Pflanzen atmen sie hauptsächlich CO2, bei Tieren dagegen Sauerstoff aus dem von Pflanzen ausgestoßenen Gas. Aber auch bei Tieren gibt es viele verschiedene Arten der Atmung, und obwohl die Lungenatmung eine der bekanntesten ist, hauptsächlich weil sie das System des Menschen ist, ist sie nicht einmal die einzige .

Tatsächlich wird eine der am weitesten verbreiteten im Tierreich Trachealatmung genannt. Wenn Sie die Tiere mit Trachealatmung und einige Beispiele mit ihren Namen kennen lernen möchten, lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel finden Sie genau diese und verwandte Informationen zu diesem Thema.

Was ist Trachealatmung?

Die tracheale Atmung ist dadurch gekennzeichnet, dass keine großen Organe für die Atmung vorhanden sind, wie dies bei Tieren mit Lunge der Fall ist. Stattdessen sind Tiere mit Trachealatmung dadurch gekennzeichnet, dass sie verschiedene Öffnungen in ihrem Körper haben. Diese Öffnungen sind direkt mit einem Schlauch verbunden, der Trachea genannt wird und in kleinere Schläuche, sogenannte Trachelas, verzweigt, die schließlich die Luft auf die Körperzellen des Tieres verteilen.

Auf diese Weise zeichnet sich das Luftröhren-Atmungssystem durch ein ausgedehntes System im gesamten Körper aus, das mit Luftröhren die Luftzirkulation direkt von außen ins Innere des tierischen Organismus ermöglicht. Obwohl es ein wenig bekanntes Atmungssystem ist, ist es auch eines der häufigsten, da es für besonders kleine Tiere charakteristisch ist, was, obwohl sie klein sind, auch impliziert, dass sie eine sehr große Anzahl von Exemplaren haben erhöht.

Was sind die Tiere mit Trachealatmung - Beispiele mit Namen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es ein Atmungssystem, das einigen der kleineren Tiere, die wir finden können, gemeinsam ist. Einige Beispiele für Tiernamen mit Trachealatmung sind die folgenden:

  • Insekten: Insekten sind eine Gruppe von Tieren, die als wirbellose Tiere charakterisiert sind und drei Beinpaare haben (insgesamt sechs). Sie sind eines der am weitesten verbreiteten Tiere überhaupt und kommen mit Ausnahme des antarktischen Kontinents sowohl in aquatischen Ökosystemen wie Flüssen oder Lagunen als auch an Land vor. Einige der häufigsten Beispiele für diese Tiere mit Trachealatmung sind Ameisen, Wespen, Bienen oder Käfer unter vielen anderen.
  • Myriapoden: Andere Tiere mit Trachealatmung sind Myriapoden, die Insekten ähneln, sich aber durch ihre Landtiere und viel mehr Beinpaare auszeichnen. Einige der bekanntesten Beispiele sind unter anderem Tausendfüßler, Milpies oder Syphiliden .
  • Spinnentiere: Eine weitere Gruppe von Tieren mit Trachealatmung sind Spinnentiere, die Insekten ähneln. In diesem Fall handelt es sich jedoch um Tiere mit vier Beinpaaren und fehlenden Antennen. Einige der bekanntesten Beispiele sind Spinnen, Skorpione, Zecken oder Milben .
  • Onychophore: Sie sind eine Gruppe von Tieren, die sich dadurch auszeichnen, dass sie zusätzlich zu ihren zahlreichen Beinen zwei Krallen haben. Sie werden normalerweise als "samtige Würmer" bezeichnet, obwohl sie ihre eigenen Eigenschaften haben, die sie von anderen ähnlichen Arten unterscheiden. Es gibt zwei große Familien, die Peripatidae und die Peripatopsidae.

Einschränkungen der Trachealatmung

Wie wir gesehen haben, ist die Trachealatmung dadurch gekennzeichnet, dass sie von kleinen Tieren verwendet wird. Dies ist kein Zufall, da es sich um eine Art Atmung handelt, die, da Organe fehlen, die es ermöglichen, große Mengen Luft aus der Umgebung aufzunehmen, wie dies bei den Lungen der Fall ist, nur eine geringe Größe dieser Tierarten zulässt. Wenn einige Tiere wie Insekten übergroß werden, ist die Luftröhrenatmung zum Zeitpunkt der Sauerstoffversorgung ihres Organismus ineffizient, so dass sie ertrinken können, es sei denn, es treten besondere Bedingungen auf, wie zum Beispiel Atmosphären mit einer bestimmten Menge von höherem Sauerstoff.

Auf diese Weise ist es eine Art von Atmung, die nur bei kleinen Tieren zu finden ist, da die Menge an Sauerstoff, die dem Körper zugeführt werden kann, geringer ist als die, die komplexere Atmungssysteme wie die Lungenatmung bieten, und das ja Dies hat es Tieren, die dieses Atmungssystem verwenden, ermöglicht, sich zu entwickeln, um viel größere Größen zu erreichen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Tiere mit Trachealatmung lesen möchten : Beispiele und Namen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Kuriositäten der Tiere einzutreten.

Empfohlen

Warum verliert mein Labrador viel Haar?
2019
Ist es besser, eine oder zwei Katzen zu Hause zu haben?
2019
Ist das Känguru vom Aussterben bedroht?
2019