Symptome eines schwangeren Meerschweinchens

Siehe Cobayas-Dateien

Angesichts der Schnelligkeit und Leichtigkeit, mit der sich Meerschweinchen fortpflanzen, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Pflegepersonen Zweifel haben, ob ihr Meerschweinchen schwanger geworden ist oder nicht. Daher erklären wir in diesem Artikel von milanospettacoli.com, wie man erkennt , ob ein Meerschweinchen schwanger ist . Dazu beschreiben wir die grundlegenden Veränderungen, die unser Meerschweinchen im Stadium der Trächtigkeit durchmachen wird, sowie die wichtigsten Merkmale dieser Periode. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Meerschweinchen schwanger ist, lesen Sie weiter!

Verhalten eines trächtigen Meerschweinchens

Wenn wir unser Meerschweinchen adoptieren, ohne sein vorheriges Leben zu kennen oder zu wissen, dass es Kontakt mit Männern hatte, werden wir uns sicherlich fragen, heben Sie es einfach auf, wie können wir wissen, ob unser Meerschweinchen schwanger ist. Wenn wir es sehr bald sorgfältig beobachten, wenn es noch nicht möglich ist, dass sich physische Veränderungen manifestieren, können wir nachweisen, dass unser Meerschweinchen etwas ariskischer und feindlicher ist . Außerdem wird es eher zögern, es zu manipulieren, es wird weniger gefallen als wir es nehmen und es wird möglicherweise weniger aktiv als gewöhnlich sein. Was ihr Verhalten betrifft, werden wir nicht in der Lage sein, viel mehr Änderungen zu identifizieren, aber im Gegenteil, wir werden die physischen Änderungen viel offensichtlicher finden, als wir im nächsten Abschnitt entwickeln werden.

Wie erfahre ich, ob mein Meerschweinchen schwanger ist?

Wie bei jeder Schwangerschaft unterliegt der Körper der Mutter erheblichen Veränderungen, um die Entwicklung, Geburt und anschließende Aufzucht von Neugeborenen zu ermöglichen. Wenn wir wissen wollen, ob unser Meerschweinchen schwanger ist, können wir die folgenden Anzeichen betrachten:

  • Erhöhter Durst Schon bald wird klar, dass unser Meerschweinchen mehr Wasser trinkt. Deshalb müssen wir immer viel Wasser bereitstellen und darauf achten, dass es sauber ist.
  • Isst mehr . Es ist sehr wichtig, den Beitrag von Vitamin C zu erhöhen und die Ernährung an Ihre neuen Bedürfnisse anzupassen. Fragen wir unseren Tierarzt um Rat.
  • Mit fortschreitender Schwangerschaft werden wir feststellen, dass der Bauch unseres Meerschweinchens größer erscheint. Zunächst kann es schwierig sein, dies zu erkennen, insbesondere wenn es sich um ein molliges Meerschweinchen handelt (und es sich um Tiere handelt, die zur Gewichtszunahme neigen).
  • Wenn wir es regelmäßig wiegen, werden wir überprüfen, ob es ständig fett wird und sein Gewicht am Ende der Schwangerschaft verdoppeln kann.
  • In den Wochen vor der Geburt werden wir, wenn wir die Hände am Bauch sorgfältig stützen, kleine Bewegungen bemerken, die nichts anderes als die aktiven Jungen im Bauch sind.
  • Unser Meerschweinchen wird am Ende eine unverwechselbare Birnenform annehmen .
  • Die Brüste vergrößern und verlängern sich und bereiten sich auf das Stillen vor.
  • Wenn wir kurz vor der Geburt den Finger sanft über die Genitalien legen, spüren wir ein oder zwei Knochen. Im letzteren Fall ist die Lieferung sehr knapp.
  • Unser Referenztierarzt und Ultraschall kann natürlich Fragen beantworten und uns weitere Informationen geben.

Bild: //pokukaj.si/

Wie lange ist ein Meerschweinchen schwanger?

Wenn wir wissen, ob unser Meerschweinchen schwanger ist, ist es wichtig zu wissen, wie lange die Schwangerschaft eines Meerschweinchens dauert. Es kann zwischen 56 und 74 Tagen und bei der Geburt in der Regel von 1 bis 6 Nachkommen geboren werden. Sie sind geboren und können sich selbst ernähren, müssen aber im ersten Monat Muttermilch trinken.

Andererseits ist es wichtig zu wissen, dass die Knochen des Meerschweinchenbeckens nach ungefähr 10 Monaten konsolidiert sind und eine starre Struktur beibehalten, die eine vaginale Geburt verhindert. Deshalb dürfen wir Frauen nicht länger als ein Jahr überqueren lassen, wenn wir nicht den Nachweis haben, dass sie zuvor geboren haben. In diesen Fällen und im Allgemeinen wird eine Sterilisation empfohlen.

Sollten wir das schwangere Meerschweinchen vom Männchen trennen?

Wenn Sie ein paar Meerschweinchen haben, ist es wichtig, das Männchen vor der Entbindung und vor allem danach von der schwangeren Frau zu trennen, damit sie Mutter und Kind nicht stört und weil eine neugeborene Frau sofort wieder schwanger werden kann. Dies liegt daran, dass das Weibchen unmittelbar nach der Geburt wieder fruchtbar wird und das Männchen es daher im Moment besteigen kann. Das Meerschweinchen hatte während der Schwangerschaft einen energetischen Verschleiß und wird diesen auch während des Stillens haben. Daher wird eine erneute Schwangerschaft ohne Genesung nicht empfohlen. Aus dem gleichen Grund müssen wir nach dem Monat des Stillens die Kinder von ihrer Mutter und ihren Schwestern trennen. Meerschweinchen erreichen sehr bald die Geschlechtsreife, und zwar nach 2-4 Monaten. Von diesem Moment an werden sie alle 16-18 Tage eifersüchtig sein.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den Symptomen eines schwangeren Meerschweinchens ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Schwangerschaft aufzurufen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019