Stamm von Brasilien: Pflege und Fortpflanzung

Der Stamm von Brasilien oder Wasserstock, wissenschaftlicher Name Dracaena fragrans, ist ein in tropischen Klimazonen beheimateter Strauch, der im Garten wegen seiner markanten Blätter von bis zu 1 Meter Länge sehr beliebt ist. Es ist eine sehr begehrte Pflanze für die Dekoration von Innen- und Außenbereichen von Häusern auf der ganzen Welt, da sie keine sehr komplizierte Pflege erfordert.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie diese Pflanze zu Hause sowohl im Boden als auch in einem Topf pflegen können, lesen Sie uns in diesem Artikel weiter, in dem wir Ihnen alles über die Pflege des Stammes Brasiliens und dessen Fortpflanzung erzählen.

Brasilianische Stammpflanze, Wasserstock oder Dracaena-Duft: Eigenschaften

Der Dracaena Fragrans gehört zur Familie der Asparagaceae und ist wegen seiner großen vertikalen Lager eine sehr beliebte Pflanze in der Innenausstattung . Sein Wachstum ist langsam und bildet seine großen Blätter in Rosetten, in denen die neuen oberen Blätter die älteren ersetzen, die verloren gehen.

Wenn es in den Boden gepflanzt wird, kann es eine Höhe von bis zu 6 Metern erreichen, aber in einem Topf ist sein Wachstum logischerweise sehr begrenzt und es passt sich dem Raum an. Die Blume des Stammes von Brasilien kommt nur bei Pflanzen vor, die bereits vollständig ausgewachsen sind, obwohl die Pflanze nur selten blüht. Diese Blüten sind weiß und duftend, daher der wissenschaftliche Name der Art.

Eine der vorteilhaftesten Eigenschaften dieser Pflanze ist, dass sie nachweislich in der Lage ist, die Luft von einigen schädlichen Chemikalien zu reinigen und zu reinigen.

Stamm von Brasilien: Reproduktion

Die am häufigsten verwendete Reproduktionstechnik für den brasilianischen Stamm oder Wasserstab ist die Reproduktion von Stecklingen . Es besteht darin, einen kleinen jungen Zweig zu schneiden, um ihn so zu pflanzen, dass er Wurzeln schlägt und zu einer neuen vollständigen Pflanze wird. Dazu ist es wichtig, einen jungen und grünen Zweig auszuwählen und mit zuvor desinfizierten Werkzeugen zu schneiden.

Sie können den unteren Teil des Astes in gekauftes oder selbstgemachtes Wurzelprotein eintauchen, um die Wurzelbildung vor dem Pflanzen zu verbessern. Darüber hinaus ist es erforderlich, dass das Substrat mit Dünger angereichert ist und eine gute Drainage bietet. In diesen ersten Tagen wird die Pflanze Feuchtigkeit und eine warme Umgebung benötigen, um ihre neue Umgebung zu schaffen und sich zu entwickeln.

In diesem anderen Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie man Stecklinge macht.

Stamm von Brasilien: Sorge

Der Stamm von Brasilien ist eine sehr beliebte Pflanze, die Anfängern im Garten- und Gartenbau oft empfohlen wird, da sie nur geringe Ansprüche an ihre Pflege stellen. Das ist die Grundversorgung des Stammes von Brasilien :

Brasilien Kofferraumbeleuchtung

Diese Pflanze benötigt viel natürliches Licht, daher ist es dankbar, wenn sie sich neben einem Fenster befindet oder an einem Punkt, an dem sie den Lichteinfall erhält, den sie benötigt, wobei der direkte Sonneneinfall stets vermieden wird. Es ist auch vorzuziehen, es in einem Bereich ohne Zugluft zu platzieren.

Wasserstab gießen

Was die Bewässerung anbelangt, so erfordert der Stamm Brasiliens nur wenig Bewässerung, was nur dann erforderlich ist, wenn das Land sehr trocken ist. Dies tritt in der Regel bis zu zweimal pro Woche bei heißem Wetter und in der kältesten Jahreszeit oder in den kältesten Klimazonen bis zu einmal alle zwei Wochen auf. Auf der anderen Seite benötigt die Pflanze reichlich Umgebungsfeuchtigkeit, obwohl es immer notwendig ist, ein Überfluten des Substrats zu vermeiden. Daher ist es ratsam, alle zwei oder drei Tage warmes Wasser auf die Blätter zu sprühen.

Temperatur

Da es sich um eine tropische Klimapflanze handelt, leidet sie stark unter niedrigen Temperaturen. Die optimale Temperatur liegt zwischen 22 und 26 ° C und unter 14 ° C kann es gefährlich sein.

Beschneiden

Der Stamm von Brasilien kann aus ästhetischen Gründen beschnitten werden, um zu verhindern, dass die Pflanze mehr Platz einnimmt als gewünscht. Wenn diese Pflanze beschnitten wird, ist es sehr wichtig, dass der Schnitt mit einem sehr scharfen und desinfizierten Werkzeug bei etwa 25 Grad Neigung ausgeführt wird. Sobald der Schnitt fertig ist, wird empfohlen, ihn mit einer geschmolzenen Kerze abzudecken, um Infektionen und Schädlinge zu vermeiden.

Dracaena-Düfte verpflanzen

Schließlich erfordert der Stamm von Brasilien gelegentliche Transplantationen wie die meisten Topfpflanzen. In diesem Fall reicht eine Transplantation als langsam wachsende Pflanze alle 2 bis 3 Jahre aus. Hier ist eine Anleitung zum Umpflanzen einer Pflanze: wann und wie.

Mein Pflanzenstamm aus Brasilien mit gelben Blättern, was mache ich?

In diesem Fall ist die Umgebung für die Pflanze sehr trocken, insbesondere wenn nur die Blattspitzen gelb oder trocken werden. Gießen Sie es nicht mehr als Sie es bereits getan haben, wenn dies das einzige Symptom ist. Sprühen Sie stattdessen alle 48 Stunden Wasser mit Raumtemperatur auf die Blätter. Es ist wichtig, dass das Wasser nicht zu kalt ist. Sie können es vor dem Versprühen ein wenig erwärmen, wenn Ihr Wasserhahn zu kalt ist.

Es ist auch möglich, dass Sie Ihre Pflanze zu viel gießen, wenn die ganzen Blätter gelb werden. Stellen Sie sicher, dass der Topf Drainagelöcher hat und dass diese ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn die Blätter, die gelb werden, nur die unteren sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Sie sind Teil des natürlichen Kreislaufs der Pflanze.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Tronco de Brasil: Pflege und Vermehrung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Weißer Essig als Herbizid
2019
Suchen oder Samen bei Hunden
2019
Mandarin Diamantenzüchtung
2019