So reinigen Sie das Bad ökologisch

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie das Badezimmer ohne Chemikalien reinigen können ? Kommerzielle Produkte, die im Grunde genommen mit einer Vielzahl künstlicher Chemikalien hergestellt werden, reinigen und desinfizieren sich in der Regel sehr gut, können aber auch für unsere Gesundheit und die Umwelt schädlich sein, von der Herstellung bis zur Verwendung und Entsorgung.

Natürliche Produkte können Ihnen sowohl bei der routinemäßigen Wartung als auch bei der Reinigung eines stark verschmutzten Badezimmers helfen. Deshalb erklären wir, wie man das Badezimmer auf ökologische Weise reinigt . Wagen Sie es, diese einfachen Tricks auszuprobieren? Du wirst es nicht bereuen!

Natürliche Produkte zur Reinigung des Badezimmers

Zu Beginn geben wir Ihnen eine Liste von natürlichen und ökologischen Produkten zur Reinigung des Badezimmers, die effektiver und wirtschaftlicher sind. Die meisten von ihnen werden sie sicherlich bereits zu Hause haben.

  • Essig: Wein, Apfel oder Weißwein, Essig wird am häufigsten zur Haushaltsreinigung verwendet. Es wurde immer benutzt. Alle Versionen sind leistungsstarke Desinfektionsmittel, aber für die Haushaltsreinigung wird normalerweise Wein oder Weiß verwendet. Darüber hinaus ist es sehr effektiv beim Aufhellen verschiedener Arten von Oberflächen, wie z. B. Edelstahl.
  • Backpulver: Dieses andere Produkt ist nicht nur ein hervorragendes Reinigungsmittel, sondern auch ein Peeling für Oberflächen, sodass es besonders in Bereichen mit stärkerer Verschmutzung nützlich ist. Es dient auch zum Aufhellen von Oberflächen. Sowohl die alleinige Verwendung als auch das Mischen mit anderen Produkten führt zu sehr guten Ergebnissen.
  • Zitrone: Die Zitronensäure dieser Frucht hat eine sehr gute natürliche Reinigungswirkung, dient zum Entkalken von Schmutz und zum Bleichen von Oberflächen verschiedener Arten. Es wird auch oft mit Natriumbicarbonat gemischt verwendet. Wenn Sie den Geruch von Essig nicht mögen, ist dies ein guter Ersatz, der einen frischen und angenehmen Geruch in Ihrem Badezimmer hinterlässt.
  • Ätherisches Teebaumöl: Es ist ein ausgezeichnetes antimikrobielles Mittel und desinfiziert praktisch alles. Darüber hinaus ist es sehr aromatisch, sodass es immer einen guten Geruch in Ihrem Waschbecken hinterlässt.

So, wie man das Badezimmer mit natürlichen Produkten säubert ?, sehr einfach, diese Produkte einzeln oder zusammen verwendend, kommentiert, da einige ihrer Kombinationen sehr leistungsfähig sind. Beachten Sie in den folgenden Zeilen die besten Möglichkeiten, um Ihr Waschbecken mit den angegebenen Produkten und Schritten ökologisch zu reinigen.

So reinigen Sie die Toilette mit Backpulver und Essig

Für die Reinigung von Badezimmern mit Naturprodukten werden vor allem weißer Essig und Wein verwendet. Es ist sehr gut geeignet, um die Toilette im Inneren zu reinigen, da es sehr bequem in diesem Bereich des Waschbeckens anzuwenden ist und zur Aufrechterhaltung der richtigen Hygiene beiträgt. Wenn eine gründliche Reinigung der Toilette erforderlich ist, z. B. wenn Sie feststellen, dass Zahnstein aus der Toilette entfernt werden muss, ist das Backpulver eine perfekte Ergänzung zum Entkalken dieser Kalkplatten, Rückstände und Krankheitserreger, die uns schaden können. Auf diese Weise halten Sie die Toilette sauber, ohne Ihre Gesundheit oder die Umwelt zu schädigen.

Um das Badezimmer mit Essig zu reinigen, müssen Sie nur den von Ihnen gewählten Essig, sei es Apfel-, Weiß- oder Weinessig, direkt in die Tasse gießen und versuchen, ihn so nah wie möglich an den Bereich zu schütten, durch den das Wasser fließt. wo sich normalerweise mehr Schmutz ansammelt. Sie können es so lange wie möglich einwirken lassen, bevor Sie an der Kette ziehen.

Aber wie kann man das Badezimmer mit Essig und Backpulver für eine gründlichere Hygiene reinigen ? Stellen Sie einfach eine Mischung aus den folgenden Zutaten her und befolgen Sie die angegebenen Schritte:

Zutaten

  • 2 Tassen oder 500 g Backpulver.
  • 4 Tassen oder 1 l kochendes Wasser.
  • 1 Tasse oder 250 ml Apfelessig

Toilettenreinigung

  1. Streuen Sie das Backpulver in die Toilettenschüssel und lassen Sie es 30 Minuten einwirken.
  2. Kochen Sie das Wasser während dieser Wartezeit.
  3. Fügen Sie den Essig zum Wasser hinzu, wenn er heiß genug ist und Sie ihn bereits vom Herd genommen haben.
  4. Gießen Sie nach einiger Zeit das heiße Wasser mit Essig über die Toilette.
  5. Führen Sie die Toilettenbürste oder eine Bürste, die Sie zum Reinigen haben, durch, um gut zu kratzen und alle Reste zu entfernen.
  6. Am Ende ist es nicht notwendig, die Kette zu ziehen, dies spart Wasser, aber Sie können es tun oder auf den nächsten Moment warten, um es zu benutzen. Im Vorbeigehen werden die Rohre gereinigt.
  7. Darüber hinaus können Sie der Toilettenbürstenschüssel Wasser mit Essig hinzufügen, um die Hygiene zu verbessern.

Sie können diese Reinigung so oft wie nötig durchführen, aber ein- bis zweimal pro Woche ist dies mehr als ausreichend, um zu verhindern, dass sich unerwünschte Zahnsteinflecken ansammeln.

So reinigen Sie die Dusche mit Backpulver

Eine andere Möglichkeit, einen hausgemachten Badreiniger zuzubereiten, besteht darin, nur Bicarbonat zu verwenden, da es für sich genommen sehr wirksam ist. Da es sehr effektiv ist, um eingebetteten Schmutz zu entfernen, wird es häufig zum Waschen von Badewanne und Dusche verwendet. Dies sind Bereiche, in denen normalerweise schwarze Schimmelpilze an den Fugen der Fliesen und Wasserhähne auftreten.

Sie benötigen nur dieses Produkt und Wasser, obwohl die Menge, die Sie benötigen, davon abhängt, wie viel Oberfläche Sie waschen möchten. Mischen Sie einfach 1 Esslöffel Backpulver mit 2 Esslöffel Wasser, um eine Paste zu erhalten. Wenn Sie einen großen Teil des Bades oder der Dusche zubereiten möchten, können Sie mehr davon zubereiten, aber mit diesem Verhältnis.

Sie benötigen auch eine Zahnbürste, die Sie nicht mehr verwenden, oder eine kleine Bürste, um die Ecken dieser Badezimmerteile besser zu erreichen. Sie müssen nur gut mischen und die Borsten des Pinsels in diese Reinigungspaste eintauchen, und dann die Teile, die Sie für notwendig halten, z.

Wie man das Badezimmer mit Zitrone und Backpulver säubert

Diese Mischung dient auch zur Reinigung der Toilette, des Bidet, der Dusche, der Fliesen usw. und ist für jeden Teil des Badezimmers geeignet. Backpulver ist ein sehr wirksames Naturprodukt zum Waschen von Oberflächen, aber Zitrone ist ein weiteres großartiges Desinfektionsmittel, da es, wie eingangs erwähnt, Zitronensäure enthält. Für diesen Reinigungstrick können Sie Zitronensaft oder ätherisches Zitronenöl verwenden.

Die Mengen hängen von der zu reinigenden Oberfläche ab, der Anteil ist jedoch wie folgt: 3 Esslöffel Bicarbonat für 1 Glas Zitronensaft oder 3 Esslöffel Bicarbonat für 3 Esslöffel Wasser und 20 Tropfen ätherisches Zitronenöl.

Sie müssen sich nur gut mischen, mehr als eine der Zutaten hinzufügen, wenn Sie dies für erforderlich halten, und je nach Bereich eine Zahnbürste oder Zahnbürste verwenden, um sich gut zu reiben und Schmutz aus dem Badezimmer zu entfernen . Dann mit einem mit Wasser oder mit Duschwasser angefeuchteten Tuch entfernen oder an der Kette ziehen.

Ätherisches Teebaumöl zur Reinigung des Badezimmers

Es ist eines der desinfizierendsten ätherischen Öle, da es ein sehr starkes antimikrobielles Mittel ist . Wenn Sie einen stark verschmutzten Bereich reinigen müssen, um beispielsweise das Badezimmer gründlich zu reinigen, ist dies eine sehr gute Option. Sie können ätherisches Teebaumöl in Geschäften für Naturprodukte, Baumärkte, Kräuterkundler und Apotheken kaufen. Sie können es nur in Wasser verdünnt verwenden oder, um seine Wirkung zu verstärken, mit Pflanzen wie Rosmarin oder Thymian, auch mit aromatischen Desinfektionsmitteln, die den Oberflächen Glanz verleihen.

Selbst gemachter Badreiniger mit Teebaumöl

Abhängig von der Menge des zu reinigenden Raums benötigen Sie mehr oder weniger Zutaten, um diesen einfachen Reiniger herzustellen, da Sie nur zwei Produkte verwenden. Sie müssen 15 Tropfen ätherisches Teebaumöl pro 1 Liter Wasser dosieren. Sie müssen die Mischung bei jedem Gebrauch gut umrühren, wenn Sie sie bereit lassen.

Sie können es verwenden, indem Sie es direkt auf die zu reinigenden Teile gießen. Wir empfehlen es jedoch mehr für die Reinigung von Fliesen, deren Fugen und Wasserhähnen. Verwenden Sie daher ein in der Mischung angefeuchtetes Tuch oder eine Bürste, um die Oberflächen gründlich abzureiben. Sie können es so oft verwenden, wie Sie es für notwendig erachten, aber mit einmal pro Woche oder weniger werden Sie genug haben.

Teebaum und Rosmarin zum Reinigen der Spüle

Mit diesem hausgemachten Produkt können Sie die Fliesen, die schwarzen Fugen, die Toilette, die Abflüsse usw. reinigen. Sie werden sehen, wie effektiv es ist. Dazu brauchen Sie nur 3 Rosmarinzweige, vorzugsweise frisch, 5 Tropfen Teebaumöl und 1 Liter Wasser.

Machen Sie die Infusion von Rosmarin mit dem angegebenen Wasser und wenn es kalt ist, fügen Sie das ätherische Öl hinzu. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Diffusorflasche und sprühen Sie sie auf die Bereiche, die Sie benötigen. Wenn Sie keine Flasche haben, können Sie einen Eimer oder eine Schüssel verwenden und das Tuch anfeuchten.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie das Badezimmer auf ökologische Weise reinigen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzusteigen.

Empfohlen

Bringen Sie einer Katze bei, den Sandkasten Schritt für Schritt zu benutzen
2019
Wie erzieht man eine Katze, seit sie klein ist?
2019
Single Track - Canine Ethologie und Training
2019