So reduzieren Sie meinen CO2-Fußabdruck

Der CO2-Fußabdruck und der ökologische Fußabdruck sind zwei miteinander verknüpfte Konzepte, die viele oft verwechseln. Daher gibt es Leute, die sich fragen, wie ich meinen ökologischen Fußabdruck verringern kann oder was ich tun kann, um den ökologischen Fußabdruck zu verringern, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall sein soll, aber wir versuchen, unseren CO2-Fußabdruck zu verringern, der die Menge von CO2 und anderen Faktoren anzeigt Treibhausgase, die wir individuell ausstoßen. Um die Gesundheit des Planeten zu verbessern, wird daher nach Möglichkeiten gesucht, die Emissionen dieser Gase zu verringern, beispielsweise nach Maßnahmen, die am 28. Januar, dem Welttag zur Verringerung der CO2-Emissionen, durchgeführt werden.

Um Ihnen und der Umwelt zu helfen, haben wir diese Liste mit Tipps zusammengestellt, wie ich meinen CO2-Fußabdruck reduzieren kann, indem ich CO2 und andere Treibhausgase reduziere, die wir im Übermaß ausstoßen.

So reduzieren Sie Kohlendioxid durch Pflanzen von Bäumen

Der erste Rat, den wir Ihnen geben, um den Fußabdruck von CO2 und anderen Treibhausgasen zu verringern, ist, Bäume und endemische Pflanzen in der Region zu pflanzen, in der Sie leben. Das Pflanzen von endemischen Bäumen lässt sie besser wachsen, weil sie von derselben Stelle stammen und weil das CO2 in der Atmosphäre reduziert wird, weil die Bäume es für ihre lebenswichtigen Prozesse aus der Luft aufnehmen und dann Sauerstoff ausstoßen. So reinigen Bäume und Pflanzen die Luft und versorgen uns mit Sauerstoff. Tatsächlich können sie während ihres gesamten Lebens zwischen 350 und 3.500 kg CO2 einsparen. Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Baum pflanzen.

Wenn Sie nicht pflanzen können, können Sie auch endemische Pflanzen in Verbänden einsetzen, die sich für die Umwelt einsetzen. Auf diese Weise helfen Sie diesen Verbänden, sich um diese Pflanzen und Bäume zu kümmern und viele weitere zu pflanzen.

Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck, indem Sie lokale Produkte konsumieren

Eine andere Möglichkeit, den Fußabdruck umweltschädlicher Gase zu verringern, besteht darin, lokale und saisonale Produkte zu konsumieren . Bei der Herstellung in der Nähe des Ortes, an dem Sie leben und die Saison abläuft, wurden für die Herstellung und den Vertrieb weniger Transportmittel verwendet, bis sie Sie erreichen. Importierte Produkte müssen an den Ort gebracht werden, an dem Sie sich befinden, damit sie mehr Transportmittel nutzen, sei es LKW, Schiff oder Flugzeug, die mehr CO2 ausstoßen.

Darüber hinaus sind Sie Teil des fairen Handels und motivieren die Wirtschaft in Ihrer Region.

Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch

Die Reduzierung des Wasserverbrauchs und die Rationalisierung des vorhandenen Wasserverbrauchs ist eine der besten Möglichkeiten, den Planeten zu schonen. Dies trägt dazu bei, die Ökosysteme gesünder zu machen, und es kann mehr Vegetation geben, die CO2 aufnimmt.

Um Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und den Wasserverbrauch zu senken, sollten Sie Ihre Duschen kurz halten. Benutzen Sie die Waschmaschine nur, wenn sie voll ist. Gießen Sie die Pflanzen mit Wasser aus dem Regen. Gießen Sie nur das Notwendige und lassen Sie keine Wasserhähne offen. In geben wir Ihnen weitere Tipps, wie Sie Wasser im Garten sparen können. Dies ist einer der Orte, an denen wir es normalerweise am meisten verschwenden.

Iss weniger Fleisch

Richtig, vegane, vegetarische und fleischfressende Futtermittel sind umweltfreundlicher als alles fressende oder fleischfressende Lebensmittel.

Die Gründe sind vielfältig, aber hauptsächlich können wir berücksichtigen, dass die Viehwirtschaft jeder Art von Tier, das für die Herstellung von Fleisch und Derivaten wie Milch oder Eiern bestimmt ist, eine der Branchen ist, die bei weitem die meiste Wassermenge verbraucht. Man muss nicht nur immense Mengen an Wasser verbrauchen, sondern auch die Gase der Kühe und den Kot all dieser Tiere berücksichtigen, die große Schadstoffe sind. Insbesondere Kuhgase enthalten eine große Menge Methan, ein sehr starkes Treibhausgas.

Für unsere Gesundheit ist es außerdem besser, Fleisch in Maßen oder auf pflanzlicher Basis zu verzehren, insbesondere wenn es industriell hergestellt wird.

Verwenden Sie die 3 R der Ökologie

Denken Sie daran, die 3R der Ökologie zu verwenden . Reduzieren Sie also Ihren Verbrauch, achten Sie auf einen verantwortungsvollen Verbrauch, verwenden Sie alle Materialien so oft wie möglich und recyceln Sie schließlich die recycelbaren Materialien, und geben Sie sie in die entsprechenden Behälter oder Punkte sauber Helfen Sie mit und nehmen Sie an ökologischen Programmen in Ihrer Nähe teil. Informieren Sie sich über das Rathaus. Auf diese Weise wird der unnötige Betrieb von umweltschädlichen Maschinen und Transportmitteln verringert, wodurch der CO2-Fußabdruck verringert wird.

Erfahren Sie alles über die 3Rs der Ökologie: Reduzieren, wiederverwenden und recyceln Sie mit diesem anderen Artikel von.

Reduzieren Sie die Plastikmenge von Tag zu Tag

Lehnen Sie Einwegplastik ab . Die Herstellung von Kunststoff sowie die langsame Zersetzung dieses Kunststoffs in der Umwelt, wenn er weggeworfen wird, ohne ihn zu recyceln, sind Prozesse, die den Planeten auf verschiedene Weise verschmutzen. Indem Sie den Verbrauch minimieren, reduzieren Sie nicht nur den CO2-Fußabdruck, sondern auch die Kontamination von Boden und Wasser und verhindern den Tod vieler Tiere und Pflanzen.

Um dies zu erreichen, müssen Sie nur auf unnötige Plastikflaschen verzichten und mehr Glasflaschen und Thermosflaschen verwenden, die Sie über einen längeren Zeitraum verwenden können. Sie müssen auch keine Plastiktüten mehr verwenden und immer Taschen mit Stoffen oder ähnlichen Materialien mit sich führen, die widerstandsfähig sind und die Sie verwenden können auch für längere Zeit. Nehmen Sie eine Thermoskanne oder eine Glasflasche zum Unterricht oder zur Arbeit und die Stofftasche zum Kauf, anstatt Flaschen und Plastiktüten.

Hier finden Sie weitere Tipps, um den Einsatz von Kunststoffen und Verpackungen zu reduzieren.

Verwenden Sie mehr öffentliche Verkehrsmittel, um Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern

Lassen Sie Ihr Auto oder Motorrad stehen oder entsorgen Sie es, denn der individuelle Transport mit fossilen Brennstoffen ist eine der Hauptquellen für die CO2-Emissionen, allerdings nicht nur aus diesem Gas, sondern auch aus verschiedenen Gasen, die bei der Verbrennung dieser Produkte freigesetzt werden und das ist schädlich für den Planeten, weil es in der Atmosphäre zu viel ist. Stellen Sie sich auf Elektroautos oder nachhaltige Verkehrsmittel wie das Fahrrad um, gehen Sie zu Fuß zu den nächstgelegenen Orten oder nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Aus dem gleichen Grund empfehlen wir Ihnen, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern, indem Sie zu Hause erneuerbare Energien wie Sonnen- oder Windenergie nutzen.

Achten Sie auf Ihre Geräte, um CO2 zu reduzieren

Was wir auch zuhause tun können, um unseren CO2-Fußabdruck zu minimieren, ist, die Geräte so zu pflegen, dass sie nur die wirklich notwendige Energie verbrauchen und nicht zu viel, was bedeutet, mehr Energie und Geld auszugeben und die Umwelt stärker zu verschmutzen. Dies ist vor allem in den meisten Haushalten der Fall, wenn zur Stromgewinnung Atom- und ähnliche Energie verwendet wird.

So können Sie Ihr Zuhause in ein Gewächshaus mit erneuerbaren Energien verwandeln oder versuchen, Ihren Kühlschrank sauber zu halten, den Trockner weniger zu benutzen, Ihr Handy in einem guten Zustand zu halten, damit es nicht mehr aufgeladen werden muss, die nicht verwendeten Geräte vom Netz zu nehmen usw. .

Hier finden Sie einige Tipps und Ideen zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks auf einer bestimmten und allgemeineren Ebene. Kannst du an mehr denken?

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie meinen CO2-Fußabdruck reduzieren, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzusteigen.

Empfohlen

Lösungen für die globale Erwärmung
2019
Hauptnaturschutzgebiete von Spanien
2019
5 Hundetrainingstricks, die jeder Besitzer kennen sollte
2019