So desinfizieren Sie Obst und Gemüse auf ökologische Weise

Obst und Gemüse sind sehr gesunde Lebensmittel für unsere Gesundheit, da sie mehrere Eigenschaften haben, die unserem Körper große Vorteile bringen, unserem Immunsystem zugute kommen und uns weniger anfällig für viele Krankheiten machen. Da es sich jedoch um Lebensmittel handelt, die oft roh verzehrt werden, ist es erforderlich, sie vor dem Verzehr gründlich zu waschen, obwohl dies auch dann erfolgen sollte, wenn wir sie gut kochen wollen. Deshalb erklären wir in diesem Artikel, wie man Obst und Gemüse auf ökologische Weise desinfiziert . Achtung!

Warum Obst und Gemüse waschen und desinfizieren?

Obst und Gemüse können während der Aussaat, des Anbaus, der Lagerung, des Transports oder der Handhabung kontaminiert werden. Diese Kontamination kann durch Schmutz oder auch durch den Einsatz von Chemikalien und Pestiziden verursacht werden. Um das Risiko für die Gesundheit zu verringern, ist es daher, wie bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt, erforderlich, die Lebensmittel vor dem Verzehr gründlich zu waschen.

Wenn Sie direkt mit Wasser allein waschen, können Sie viel Schmutz entfernen. Wir können auch ein Naturprodukt hinzufügen, um den Desinfektionseffekt zu verbessern. Beispiele für natürliche Produkte zur Erreichung einer ökologischen Desinfektion können die Säure sein, die durch Zitrone oder Essig bereitgestellt wird.

Schritte zum ökologischen Waschen und Desinfizieren von Obst und Gemüse

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Obst und Gemüse auf natürliche und ökologische Weise desinfizieren, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  1. Vor dem Waschen der Lebensmittel müssen Sie Ihre Hände gründlich reinigen, um sie nicht weiter zu verunreinigen.
  2. Es ist besser, Obst und Gemüse vor dem Schälen oder Schneiden zu waschen. Dies ist so, weil Sie beim Waschen (mit oder ohne Haut) verhindern, dass die Krankheitserreger, die in der Rinde vorhanden sein könnten, in das Lebensmittel eindringen.
  3. Stellen Sie die Lebensmittel mindestens zwei Minuten lang unter den Wasserhahn oder in eine Schüssel mit Wasser. Um überschüssigen Schmutz zu entfernen, können Sie mit einer Bürste oder einem Schwamm, ja, seifenfrei, helfen.
  4. Beseitigt einige äußere Blätter in Obst und Gemüse, da sie eine Kontaminationsquelle für den Rest des Lebensmittels darstellen können, da sich dort die meisten Schadstoffe angesammelt haben.
  5. Zur Desinfektion können Sie verschiedene natürliche Produkte verwenden, die wir nachfolgend erläutern, damit Sie das für Sie geeignete auswählen und die Schritte entsprechend dem von Ihnen ausgewählten Produkt ausführen können.
  6. Wenn Sie Lebensmittel direkt nach dem Waschen schneiden oder kochen möchten, reinigen Sie die Handhabungsutensilien.

Die besten Bio-Produkte zur Desinfektion von Obst und Gemüse

Einige der hausgemachten Produkte zur Desinfektion von Obst und Gemüse vor dem Schneiden und Kochen, die indizierter und wirksamer sind:

Backpulver

Es ist ein gewöhnliches Produkt in den Häusern. Es ist wirtschaftlich und leicht zu bekommen, was auch dazu dient, verschiedene gesundheitliche Probleme zu kochen oder zu behandeln. Eine weitere Anwendung ist die Reinigung und Desinfektion von Obst und Gemüse.

Was wir für die Reinigung tun, ist, einen Esslöffel Backpulver in einem Liter Wasser zu verdünnen und das Obst und / oder Gemüse für 10 Minuten einweichen zu lassen.

Essig

Essig ist eines der besten natürlichen Desinfektionsmittel, die es gibt, da er jede Art von Bakterien eliminiert, indem er eine sehr starke antimikrobielle Wirkung hat. Essig ist wie Backpulver ein sparsames Produkt, das leicht zu bekommen und zu Hause sehr verbreitet ist. Darüber hinaus ist es gut für die Gesundheit und hat keine toxische Wirkung.

Zur Zubereitung müssen wir ein Glas Essig in einem Liter Wasser verdünnen und unser Obst oder Gemüse 10 Minuten einweichen. Wir können das Essen auch vor dem Kochen mit Spray besprühen.

Zitrone

Zitrone hat dank ihrer hohen Konzentration an Zitronensäure hervorragende desinfizierende und antibakterielle Eigenschaften. Es kann mit Essig zu einem natürlichen Desinfektionsmittel kombiniert werden, das alle Krankheitserreger aus Obst und Gemüse entfernt.

Um es zuzubereiten, müssen wir Wasser mit Zitrone und Essig gut mischen. Ein Verhältnis von drei Teilen Wasser zu einem von Essig und Zitrone ist genug. Wir müssen das Obst und Gemüse für 10 Minuten einweichen. Nach dem Entfernen werden sie abgespült und mit einem Tuch oder einem sauberen Handtuch getrocknet.

Wasserstoffperoxid

Das Wasserstoffperoxid ist ein Bleich-, Desinfektions- und Fungizid (um Pilze zu entfernen), mit dem Sie Gemüse reinigen und desinfizieren können, das Pilze wie Pilze oder Tomaten erzeugt.

Bei der Herstellung muss man sehr vorsichtig sein, da es ein sehr starkes und giftiges Produkt ist, wenn es in einer bestimmten Menge eingenommen wird. Daher müssen wir es mit nur 10 ml pro 250 ml Wasser sehr gut in Wasser verdünnen. Nach Gebrauch sollten wir das Essen vor dem Verzehr sehr gut waschen.

Eine weitere wirksame Zubereitung besteht darin , Essig, Zitronensaft und Backpulver zu kombinieren . Auf diese Weise können wir die desinfizierende Wirkung verbessern und Kartoffeln, Radieschen, Karotten und andere Knollenarten damit waschen. Es ist besser, Essig, Zitrone oder Bicarbonat anstelle von Wasserstoffperoxid zu verwenden, da diese kein toxisches Potential haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie Obst und Gemüse auf ökologische Weise desinfizieren, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzutreten.

Empfohlen

Hausgemachte Muffins für Hunde
2019
Die besten Hunderassen für Allergiker
2019
Pflege der Spiegelanlage
2019