Sind Elektroautos die ökologische Lösung der Zukunft?

Das Konzept der Elektrofahrzeuge ist in der Welt der Automobilindustrie relativ neu. Es macht jedoch seinen Weg und die Anzahl seiner Verteidiger steigt täglich. Derzeit wird intensiv über seine Vorteile im Vergleich zu Oldtimern mit Benzinmotoren und ihren Cousins ​​und Hybridfahrzeugen diskutiert. Obwohl beide Vorteile kombiniert werden sollen, ist die Wahrheit, dass sie eine schlechtere ökologische Lösung bieten. In diesem Artikel beantworten wir die Frage: Sind Elektroautos die ökologische Lösung der Zukunft?

Vorteile von Elektroautos

Das Ziel von Elektrofahrzeugen ist klar: Stoppen Sie die schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt. Die Zahlen sind skandalös: Etwa 80% der gesamten städtischen Umweltverschmutzung werden mit Benzin befördert. Alleine in Spanien werden in einem Jahr 50 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen, was dem 5.000-fachen Gewicht des Eiffelturms in Paris entspricht. Dieses CO2, das die Auspuffrohre ständig abgeben, schadet nicht nur dem Planeten, sondern auch der allgemeinen Gesundheit der Bewohner. Unter diesen Umständen scheinen Elektroautos ein guter Vorschlag zu sein, um den übermäßigen Benzinverbrauch zu verringern.

Ein Elektroauto ist ein Fahrzeug, das mit einem oder mehreren Elektromotoren betrieben wird, ohne dass Kraftstoffe benötigt werden. Laut der Electric Power Research Company ist ein Elektroauto 97% sauberer als ein herkömmliches. In Ländern wie Spanien ist die Umsetzung angesichts des niedrigen Umsatzniveaus jedoch noch nicht stark genug.

Einige Marken, die mit Erfolg Elektrofahrzeuge herstellen, sind Nissan, ein Pionierunternehmen bei der Einführung des hundertprozentigen Elektrofahrzeugs weltweit, Ford mit Focus Electric, Tesla Model oder Chevrolet. Die Länder, in denen die Akzeptanz von Elektroautos am sichtbarsten ist, sind die USA, Japan und China. An den europäischen Grenzen stechen Holland und Norwegen hervor.

Befürworter erwarten von immer mehr Käufern, dass sie diese als gültige Alternative betrachten und dazu ermutigt werden, den notwendigen ökologischen Schritt zu tun. Es ist eine Modalität, die sich bewährt hat und die trotz einiger Einschränkungen, die sich aus der immer noch geringen Implementierung ergeben, viel mehr Vorteile als Nachteile bietet.

Nachteile von Elektroautos

In Bezug auf die Nachteile besteht der erste darin, dass die Gesamtkosten des Fahrzeugs bei weniger Herstellern und aufgrund des Preises für elektrische Batterien höher sind. Die Verteidiger des Elektroautos sind der Ansicht, dass der anfängliche Preis zwar höher sein kann, aber langfristig durch Einsparungen bei der Energiequelle und der Wartung kompensiert wird.

Ein weiteres Beispiel ist die Ladezeit, die einige Stunden in Anspruch nehmen kann, obwohl die letzten Fahrzeuge eine kürzere Ladezeit haben. Als Beispiel dient der Tesla Motors Model S, der dies in 45 Minuten erledigt. Zusammen mit diesem Nachteil besteht die geringere Autonomie in Bezug auf Benzinmotoren. Die Hersteller arbeiten daran, diese Fahrzeit von einer vollen Ladung zu verlängern, damit ein Elektrofahrzeug auf einmal mehr Kilometer zurücklegen kann.

Aufgrund der Jugend des Konzepts gibt es immer noch Verbesserungsbedarf, obwohl wir angesichts der täglichen Umweltschäden durch den Transport nur einen großen Schritt nach vorne sehen können. In einigen Ländern belohnt der Staat Käufer solcher Fahrzeuge mit wirtschaftlichen Subventionen, um ihnen für ihr ökologisches Engagement zu danken. Sie sind sehr empfehlenswert für das Fahren in der Stadt, achten auf die natürliche Umgebung und kosten bis zu zehnmal weniger als ein Benzinfahrzeug. Daher ist es nicht ausgeschlossen, dass in naher Zukunft das gewünschte „Green Driving“ -Label zu sehen ist.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten: Sind Elektroautos die ökologische Lösung der Zukunft? empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzutreten.

Empfohlen

Vorteile des Lebens auf dem Land
2019
Bringen Sie Ihrer Katze bei, das WC Schritt für Schritt zu benutzen
2019
Pflege einer Capybara
2019