Salat aussäen: wie und wann

Lactuca sativa, bekannt als Kopfsalat, ist eine der am häufigsten konsumierten Kräuterpflanzen in Küchen auf der ganzen Welt.

Diese Pflanze hat eine große Anzahl von Sorten, unter denen wir den Eisbergsalat hervorheben können, der in Supermärkten üblich ist, französischer Salat oder Trocadero, mit intensivem Geschmack, Römersalat oder italienischer Salat, auch bekannt als Orejona-Salat, Eichensalat oder Unter anderem Eichenblatt und Batavia-Salat. Jedes von ihnen hat seine besonderen kulinarischen Eigenschaften, die es auf unterschiedliche Weise zum Verzehr geeigneter machen. Während die meisten Blätter der Welt roh verzehrt werden, gibt es Sorten chinesischen Ursprungs, die robuster sind und vor dem Verzehr gekocht werden.

Wenn Sie wissen möchten, wie man zu Hause Bio-Salat anbaut, lesen Sie diesen Artikel weiter und lassen Sie uns sehen, wann und wie man Salat und seinen Anbau anpflanzt, um dieses köstliche Gemüse genießen zu können, ohne mehr für den Warenkorb ausgeben zu müssen.

Wann soll man Salat säen?

Salat ist eine ideale Pflanze für Anfänger, da sie keine besondere Pflege benötigt und in kürzester Zeit wachsen kann. So sehr, dass es in gemäßigten Klimazonen fast das ganze Jahr über gesät werden kann. Wenn Sie in kalten Klimazonen leben, vermeiden Sie die Aussaat in den Wintermonaten zwischen Dezember und Februar.

Wie man Kopfsalatsamen sät

Die häufigste Art, Salat zu säen, ist das Einpflanzen der Samen in ein Saatbeet . Es ist auch möglich, direkt zu säen, dies erfordert jedoch eine anschließende Ausdünnung, damit nur die Pflanzen übrig bleiben, die sich besser entwickeln. Es ist daher vorzuziehen, sie in ein Saatbett zu pflanzen und so die Möglichkeiten der einzelnen Samen zu maximieren. Um die Salatsamen zu pflanzen, befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Machen Sie ein Loch von knapp 1 cm in das Saatbett und legen Sie einen Samen hinein.
  2. Dann mit der Mischung und Wasser bedecken.
  3. Ebenso wird empfohlen, die Mischung vor dem Einpflanzen anzufeuchten und in den ersten Tagen auf diese Weise aufzubewahren, wobei Staunässe stets zu vermeiden ist.
  4. In weniger als einer Woche sollten Sie die Keimlinge sehen, die bereit sind, um verpflanzt zu werden, sobald sie ihr zweites Paar Blätter haben.

Als zusätzliches Detail empfehlen einige, die Samen für 2 Tage im Kühlschrank zwischen saugfähigen Blättern oder trockenem Papier abzukühlen. Dies ist besonders nützlich in besonders heißen Klimazonen.

Wie man eine Salatgruppe verpflanzt

Sobald die Schulen ihr zweites Paar Blätter haben, ist die Zeit gekommen, sie an ihren endgültigen Standort zu bringen, der der Garten, der Garten oder sogar ein großer Topf sein kann. Befolgen Sie diese Richtlinien, um eine Salatgruppe zu verpflanzen :

  1. Wenn Sie mehrere Salate zusammen pflanzen möchten, halten Sie einen Abstand von ca. 20 cm ein.
  2. Entfernen Sie das Saatbett aus dem Saatbett, ohne die Wurzeln zu beschädigen, ohne die Mischung daraus zu entfernen. Wenn die Wurzeln beim Entfernen stark eingerollt sind, können Sie sie abschrauben oder einige Zentimeter abschneiden, um eine bessere Entwicklung zu erzielen.
  3. Sobald Sie sie an ihrem endgültigen Standort gepflanzt haben, gießen Sie sie.

Darüber hinaus empfehlen wir, dass die Pflanzen in einem Obstgarten oder Garten, in deren Nähe Sie anderes Gemüse wie Zwiebeln, Rüben und Kohl anbauen, Gemüse und Gemüse sind, die gut zusammenwachsen.

Salat pflegen: wie er angebaut wird

Kopfsalat ist eine Pflanze, die nicht allzu viel Pflege erfordert, aber eines der Dinge, die es verlangt, ist Wasser.

Boden und Bewässerung für Salat

Dieses Gemüse braucht den Boden, um feucht zu bleiben, besonders in seinen frühen Lebensstadien. Natürlich sollten Sie einen nassen Boden nicht mit einem überfluteten verwechseln. Wenn Sie Ihren Salat übermäßig gießen, besteht ein hohes Risiko, dass Sie krank werden und unter Schädlingen oder Angriffen leiden.

Licht, Temperatur und Standort

In Bezug auf die Sonne haben wir bereits gesagt, dass es sich um eine Pflanze handelt, die eine kühle und feuchte Umgebung benötigt. Sie werden es also zu schätzen wissen, an einem schattigen Ort zu sein. Wenn Sie es an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung stehen lassen, kann ein paar Tage heißes Wetter Ihren Salat zum Erliegen bringen.

Kopfsalatdünger

Für den Boden oder das Substrat ist es wichtig, dass es eine gute Drainage hat und reich an Nährstoffen ist, für die Humus oder andere Arten von organischem Dünger verwendet werden können.

Wenn Salate gepflückt werden

Kopfsalat kann über einen längeren Zeitraum geerntet werden, von dem Zeitpunkt an, an dem er noch recht klein ist, bis er seine maximale Größe erreicht. Wenn Sie ihn jedoch zu lange reifen lassen, wird er bitter und kann nicht mehr verzehrt werden.

Aus diesem Grund und da dieses Gemüse sehr schnell reift (einige Sorten wachsen in etwa 20 Tagen) und fast das ganze Jahr über, ist es ratsam, sie gestaffelt zu pflanzen, damit Sie die ganze Saison über Ihren eigenen frischen Salat genießen können.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Pflanzensalat lesen möchten : Wie und wann? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflege von Pflanzen einzusteigen.

Empfohlen

Ist kristallin gut für Hunde?
2019
Warum wiehern Pferde?
2019
5 gute Zwecke, um den Planeten zu pflegen
2019