Psychologische Schwangerschaft bei Hunden - Symptome und Behandlung

Siehe Hundedateien

Psychologische Schwangerschaften bei Hunden, auch als Pseudogestation bekannt, sind bei Hunden relativ häufig, jedoch nicht bei Katzen. Es erscheint am Ende der rechten Hand und ist gekennzeichnet durch körperliche und Verhaltenssymptome, zu denen die Produktion von Milch oder das Aufziehen unbelebter Gegenstände gehört. Ich könnte in Chihuahua, Yorkshire, Wurst oder Mischlingshunden auftreten, das heißt, jede Frau ist dafür anfällig.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir die psychische Schwangerschaft bei Hunden im Detail diskutieren und erklären, warum sie auftritt, welche Symptome am häufigsten auftreten oder welche Behandlung unser Tierarzt vorschlägt. Ebenso erklären wir, was zu tun ist, um dies zu vermeiden .

Was ist eine psychische Schwangerschaft bei Hunden?

Um wirklich zu verstehen, was Pseudo-Management ist, müssen wir über Eifer bei Hündinnen und den Östrus-Zyklus sprechen. Sobald Sie die Geschlechtsreife erreicht haben (ungefähr 6 oder 9 Monate alt), erfährt der Hund die erste Hitze, die sich von Zeit zu Zeit wiederholt und im Laufe der Jahre regelmäßiger wird. Folgende Phasen fallen auf:

  1. Proestro (3 bis 17 Tage): In diesem Stadium fängt der Hund an, Männchen anzulocken, ist jedoch nicht empfänglich für den Ritt und nicht fruchtbar.
  2. Estro (3 bis 17 Tage): Jetzt ist der Hund empfänglich für die Fahrt. Zu Beginn dieser Phase treten die fruchtbarsten Tage des Hundes auf. Sie können schwanger werden.
  3. Rechtshänder (60 bis 100 Tage): In diesem Stadium lehnt der Hund das Pferd wieder ab. Wenn eine Befruchtung stattgefunden hat, wird die Frau eine Schwangerschaft erleben.
  4. Anestro (130 Tage): Zeit der sexuellen Inaktivität, in der der Körper des Hundes "ruht".

Während des rechtshändigen Stadiums weist der weibliche Körper eine hohe Hormonkonzentration auf, obwohl keine Schwangerschaft aufgetreten ist. Das Corpus luteum, das während des Eisprungs Progesteron erzeugt, beginnt sich nach und nach für mindestens 60 Tage abzunutzen, wodurch der Körper das Gefühl hat, dass tatsächlich eine Schwangerschaft stattgefunden hat. Wenn also das Corpus luteum am Ende der rechten Hand schnell zerstört wird, ein Vorgang, der dem während der Geburt auftretenden ähnelt, glaubt der Hund, Welpen gehabt zu haben, und dann kommt es zum Diebstahl lebloser Gegenstände und ihrer Erziehung.

Warum kommt es bei Hunden zu einer psychischen Schwangerschaft?

Eine Pseudo-Schwangerschaft ist ein ganz normaler Vorgang und gehört zum Zyklus des Hundes. Wenn sie jedoch nicht normal behoben wird, treten gesundheitliche Probleme und Verhaltensprobleme auf, und es muss die Hand eines Tierarztes sein, um dies zu gewährleisten Weibchenwohlfahrt.

Symptome einer psychischen Schwangerschaft bei Hunden

Die Symptome einer psychischen Schwangerschaft beim Hund sind denen einer echten Hundeschwangerschaft sehr ähnlich, was häufig zu Verwirrung führt. Einerseits werden physiologische Symptome beobachtet, andererseits treten auch Verhaltenssymptome auf.

Körperliches Bild der psychischen Schwangerschaft bei Hunden

Die psychische Schwangerschaft bei Hunden und ihre Symptome sind wie folgt:

  • Erhöhter vaginaler Ausfluss
  • Wulstiger Bauch
  • Verdickte Brüste
  • Milchproduktion
  • Lecken der Brüste
  • Lecken der Vagina

Verhalten eines Hundes mit psychischer Schwangerschaft

In Bezug auf das Verhalten kann es auch durch Pseudomanagement beeinflusst werden:

  • Macht ein Nest
  • Das Bett ausgraben
  • Stehlen Sie leblose Gegenstände
  • Unbelebte Objekte "züchten"
  • Es versteckt sich
  • Er will nicht gehen
  • Ist apathisch
  • Sozolla
  • Kratzt den Boden und die Wände
  • Angst und Stress
  • Fordern Sie Aufmerksamkeit

Wie lange dauert eine psychische Schwangerschaft bei Hunden?

Es wird geschätzt, dass die psychische Schwangerschaft bei Hunden ungefähr 1 bis 3 Wochen dauert. Wir müssen jedoch wissen, dass ein Hund, der auf diese Veränderungen empfindlich reagiert, sehr wahrscheinlich eine psychische Schwangerschaft bei aller Eifersucht erlebt. In jedem Fall können einige Gesundheitsprobleme, die während der Pseudogestation auftreten, auch nach drei Wochen aufrechterhalten werden.

Diagnose einer psychischen Schwangerschaft bei Hunden

Wenn Sie vermuten, dass der Hund psychisch schwanger ist, wenden Sie sich am besten an den Tierarzt, da nur der Fachmann eine genaue Diagnose stellen kann. Bei ganzen Frauen, dh nicht kastrierten Frauen, sollte die Fachkraft die Möglichkeit ausschließen, dass eine echte Schwangerschaft durch Bauchabtastung und Ultraschall oder Radiographie stattgefunden hat. Wenn es sich um einen unerwünschten Wurf handelt, kann der Fachmann erklären, wie die Schwangerschaft eines Hundes sicher abgebrochen werden kann.

Wenn die Schwangerschaft verworfen wird, analysiert die Fachkraft die Symptome, die der Hund aufweist, und verschreibt die Behandlung, die sie als angemessen erachtet, sowohl für die körperliche Symptomatik als auch für die Verhaltensprobleme, die durch die hormonellen Veränderungen verursacht werden. Die Anamnese und andere als relevant erachtete Faktoren werden besonders berücksichtigt.

Psychologische Schwangerschaft bei Hunden und deren Behandlung

In der Regel dauert die psychische Schwangerschaft drei Wochen . Wenn der Hund also keine körperlichen oder Verhaltensstörungen aufweist, ist keine pharmakologische Behandlung erforderlich.

Wir müssen jedoch wissen, dass das Lecken der Brüste eine wichtige Anregung für die Milchproduktion darstellt. Es kann daher interessant sein, ein schnelles Peeling mit Kampferalkohol durchzuführen. Sein Geschmack wird Sie nicht mögen und auch eine mögliche Infektion verhindern. Vermeiden Sie es natürlich, die Peelings zu übertreiben, da eine übermäßige Handhabung auch die Produktion anregt, was wir vermeiden sollten. In schwereren Fällen kann es erforderlich sein, ein elisabethanisches Halsband zu platzieren, wodurch sich der Stress erhöht und das Schneiden der Milch erleichtert wird. Es ist auch von entscheidender Bedeutung, das Spielzeug, den Lappen oder den leblosen Gegenstand zu entfernen, den der Hund "aufzieht", da dies das Verhalten der Mutter erhöht.

Auf der anderen Seite werden wir die körperliche Bewegung so weit wie möglich steigern oder Trainingseinheiten durchführen, um Ihren Geist aktiv und von einer psychischen Schwangerschaft bei Hunden abgelenkt zu halten. Da sie dies wahrscheinlich nur ungern tut, ist es ratsam, dass wir sie mit ihrer Stimme und mit leckeren Preisen ermutigen. Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Stress, Angst und dem Verlangen nach Aufmerksamkeit sollten völlig ignoriert und durch Aufforderungen zum Gehorsam ersetzt werden, die wir später verstärken werden.

Wie entferne ich eine psychische Schwangerschaft bei Hunden?

In den schwerwiegendsten Fällen kann der Tierarzt Antiprolaktinika und / oder Anxiolytika verschreiben, wobei immer das Gewicht, das Alter und der Zustand des Hundes berücksichtigt werden, der die psychische Schwangerschaft aufweist. Auf der anderen Seite sollte das Auftreten von Mastitis bei Hunden, einer Brustinfektion, mit Antibiotika und entzündungshemmenden Mitteln behandelt werden. Denken Sie daran, dass Sie auf keinen Fall ein Medikament verwenden dürfen, das nicht ausdrücklich vom Tierarzt verschrieben wurde.

In jedem Fall sollte die Kastration des Hundes angewendet werden, um die psychische Schwangerschaft bei Hunden und die damit verbundenen Symptome vollständig zu vermeiden. Es ist wichtig zu beachten, dass einige Medikamente zur Verhinderung einer Schwangerschaft, wie Megestro, ein Gestagen, das Auftreten von Hunde-Pyometra verursachen können, ein besonders schwerwiegendes Gesundheitsproblem.

Hausmittel für psychische Schwangerschaft bei Hunden

Es ist sehr verbreitet, Hausmittel zu finden, die behaupten, dieses Problem zu lösen. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass kein "Trick" die psychische Schwangerschaft bei Hunden lösen kann, da es sich um ein Gesundheitsproblem handelt, das durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht wird Es ist ratsam, Hausmittel zu verwenden, da wir den Gesundheitszustand des Hundes verschlechtern könnten, ohne dies zu wollen.

Prävention von psychischen Schwangerschaften bei Hunden

Wie Sie gesehen haben, kann eine Pseudo-Schwangerschaft schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen, wie z. B. Mastitis, Pyrethrum, Stress und Angstzustände. Ebenso gibt es viele andere damit verbundene Gesundheits- und Verhaltensprobleme, wie z. B. Depressionen oder Verhaltensänderungen. In dem Wissen, dass 5 von 10 Hunden während ihres gesamten Lebens psychische Schwangerschaften erleiden, wird immer eine Sterilisation des Hundes empfohlen, eine sichere Option, die zur Vorbeugung von Gesundheitsproblemen beiträgt und ein stabiles Verhalten garantiert.

Wenn Sie mehr über psychische Schwangerschaft bei Hunden erfahren möchten, sollten Sie dieses komplette Video der Tierärztin Susana González von der San José Veterinaris-Klinik auf unserem YoTube-Kanal nicht verpassen:

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Psychologische Schwangerschaft bei Hunden - Symptome und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren Abschnitt zu Schwangerschaftsproblemen aufzurufen.

Bibliographie
  • Root, AL, Parkin, TD, Hutchison, P., Warnes, C. und Yam, PS (2018). Canine Pseudopregnancy: eine Bewertung der Prävalenz und der aktuellen Behandlungsprotokolle in Großbritannien. BMC Veterinary Research, 14 (1), 170.
  • Wendy Brooks (09.07.2019). Fehlschwangerschaft bei Hunden. 26.07.2019, von der Veterinary Partner-Website: //veterinarypartner.vin.com/default.aspx?pid=19239&id=4952188
  • Mushtaq A. Memon, BVSc, PhD, DACT, Abteilung für veterinärmedizinische klinische Wissenschaften, Washington State University. Fehlschwangerschaft bei Kleintieren (Pseudopregnancy, Pseudocyesis). 26.07.2019, von der MDS Veterinary Manual Website: //www.msdvetmanual.com/reproductive-system/reproductive-diseases-of-the-female-small-animal/false-pregnancy-in-small-animals
  • Mushtaq A. Memon, BVSc, PhD, DACT, Abteilung für veterinärmedizinische klinische Wissenschaften, Washington State University. Fortpflanzungsstörungen bei weiblichen Hunden. 26.07.2019, von MSD Veterinary Manual Website: //www.merckvetmanual.com/dog-owners/reproductive-disorders-of-dogs/reproductive-disorders-of-female-dogs

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019