Plantar Hornhaut von Kaninchen - Behandlung und Vorbeugung

Siehe Kaninchenmarken

Diejenigen unter Ihnen, die ein Häschen haben oder darüber nachdenken, ein Häschen bei sich zu Hause unterzubringen, werden an diesem Artikel von milanospettacoli.com sehr interessiert sein. Als verantwortungsbewusste Besitzer dieser langohrigen Haare sollten Sie sie unter anderem so weit wie möglich über ihre Bedürfnisse, Probleme, Krankheiten und das Management informieren. Als nächstes werden wir über eine der häufigsten Krankheiten bei Kaninchen sprechen, insbesondere bei denen, die zu viel Zeit in ihren Käfigen verbringen und unter Bedingungen, die nicht wirklich am besten geeignet sind.

Wenn Sie jemals gesehen haben, dass sich die Beine Ihres Kaninchens schälen und einige Wunden haben, achten Sie darauf, was möglicherweise passiert, was Sie tun können, um ihn zu heilen, und wie Sie dies vermeiden können. Wir werden Ihnen alles über die Hornhaut von Kaninchen, deren Behandlung und Vorbeugung erzählen.

Was sind Plantarschwielen von Kaninchen?

Plantarschwielen an den Beinen von Kaninchen sind Geschwüre, die an den Sohlen ihrer vier Beine, vor allem aber am Rücken auftreten. Es ist eine bakterielle Infektion namens Pododermatitis, die bei Schwielen auftritt, die sich öffnen und bluten. Die Exemplare, die am meisten leiden, sind die Erwachsenen der schweren Rassen und der Rex-Rasse, da sie normalerweise sehr wenig Haare an den Fußsohlen haben. Diese Krankheit ist in fortgeschrittenen Fällen fast unmöglich zu stoppen.

Die Kaninchen, die darunter leiden, leiden sehr unter Geschwüren, da es sich um offene Wunden handelt, die bluten und sich niemals von selbst schließen. Darüber hinaus verlieren sie nach und nach aber konstant an Gewicht und werden so geschwächt, dass sie aufgrund einer physiologischen Störung sogar an Fruchtbarkeit verlieren , da der Körper nicht alle Anstrengungen abdecken kann, die mit der Aufrechterhaltung aller lebenswichtigen Funktionen verbunden sind. Die Bakterien, die es verursachen, sind bei Kaninchen sehr ansteckend. Wenn wir also mehr als eine haben, ist es wichtig, sie zu trennen und eine sichere Hygiene beim Umgang mit der kranken Person zu gewährleisten.

Was verursacht Hornhautschwielen an den Beinen von Kaninchen?

Die Ursache dieser Krankheit ist hauptsächlich die Misshandlung und Wartung dieser springenden Tiere. Aufgrund des Traumas, das durch einen unzureichenden Käfigboden verursacht wird, kommt es an den Fußsohlen der Kaninchen zu Wunden, die mit Bakterien wie Staphylococcus aureus kontaminiert sind und zu Pododermatitis führen. Gelegentlich kann es sich bis in den Knochen ausbreiten und Osteomyelitis und Septikämie verursachen, was für Kaninchen, die darunter leiden, sehr schmerzhaft ist und daher schwächer wird und aufhört, sich zu bewegen. Es kommt bei Tieren vor, die zu viel Zeit in ihrem Käfig verbringen.

Wie kann man diese Krankheit verhindern?

Als nächstes werden wir Ihnen eine Reihe von Dingen erzählen, die Sie beachten sollten, um die Plantar-Corns-Krankheit bei unseren Kaninchen zu vermeiden :

  • Um Plantarschwielen bei Kaninchen und alles, was damit verbunden ist, vorzubeugen, müssen wir vor allem sicherstellen, dass das Tier einen seiner Größe angemessenen Raum hat und sich ruhig bewegen kann.
  • Wir müssen jeden Boden vermeiden, der die Beine des Kaninchens verletzt, wie Metallstangen und Zement.
  • Die Hygiene des Ortes und des Tieres ist für die Gesundheit unseres Kaninchens von entscheidender Bedeutung. Vermeiden Sie die Ansammlung von Feuchtigkeit und Schmutz auf dem Boden des Käfigs. Aus diesem Grund ist es ratsam, den Käfig zweimal im Monat mit einer Jodlösung oder einem ähnlichen Produkt zu desinfizieren.
  • Wir müssen sicherstellen, dass unser Freund nicht übergewichtig oder fettleibig ist, da dies das Risiko einer Erkrankung erheblich erhöht.
  • Im Käfig eines jeden Kaninchens ist es ratsam, eine Beinstütze zu haben, besonders aber in Käfigen, in denen schwere Rassen und Rex leben, da diese mit größerer Wahrscheinlichkeit an dieser Krankheit leiden. Diese Beinstütze muss aus einem Material bestehen, das nicht wie Polycarbonat gebrochen oder gegessen werden kann.
  • Idealerweise haben sie auch einen Strohboden oder ein Bett, das dreimal pro Woche gewechselt wird, da es sich um ein viel weicheres und geschmeidigeres Material handelt, das sich perfekt an die Bedürfnisse von Kaninchen anpasst.
  • Wann immer wir unser Kaninchen aus dem Käfig nehmen, um damit zu rennen, zu spielen oder es zu baden, müssen wir die Körperregionen überprüfen, in denen es leicht Probleme und Krankheiten entwickeln kann die Beine, um jede Wunde rechtzeitig zu erkennen, Kalluskrankheit zu erkennen und unseren Partner rechtzeitig zu heilen und zu retten.
  • Wir müssen sie aus dem Käfig lassen und ihre Beine spielen, springen und die Umgebung für durchschnittlich ein paar Stunden pro Tag erkunden. Auf diese Weise vermeiden wir eine Pododermatitis.
  • Wir müssen die regelmäßigen Kontrollbesuche beim Tierarzt einhalten und den Impfplan unseres Kaninchens einhalten.

Wie Plantar Hornhaut bei einem Kaninchen zu behandeln?

Um diese Krankheit wirksam zu behandeln und unseren Partner zu retten, ist es das erste, das sie in ihrem Anfangsstadium entdeckt hat und nicht, wenn sie bereits zu weit fortgeschritten ist. Wir müssen auch diese Schritte befolgen , um Hornhautschwielen zu behandeln :

  1. Das erste, was wir tun müssen, ist, das betroffene Häschen von dem Rest zu trennen, den wir haben, da es leicht die Bakterien verbreiten kann.
  2. Wir desinfizieren den Käfig und seine Umgebung.
  3. Wir werden unser Kaninchen in einen Käfig oder einen Bereich mit einem weicheren Boden für seine Beine verwandeln, den wir sehr oft reinigen werden.
  4. Es ist sehr wichtig, dass wir sicherstellen, dass Sie immer einen einfachen und bequemen Zugang zu Wasser und Nahrungsmitteln haben, da Sie sich kaum bewegen können, um es selbst zu bekommen, und wir werden Ihre Genesung viel einfacher machen.
  5. Das Sicherste ist, dass der Tierarzt zu Beginn ein Antibiotikum in Injektionen oder oral verabreicht, um eine Schockbehandlung gegen die Krankheit durchzuführen.
  6. Darüber hinaus ist es sicher, dass uns entzündungshemmende Mittel verschrieben werden, um die Beine des Tieres zu entleeren und seine Schmerzen zu lindern und gleichzeitig seinen Allgemeinzustand zu verbessern.
  7. Wir werden die Wunden mit ebenfalls vom Tierarzt verschriebenen Antiseptika reinigen, zum Beispiel mit quartärem Ammonium oder 3-4% Iodopovidon.
  8. Wir werden Wunden mit Antibiotika und Heilsalben behandeln, die von unserem vertrauenswürdigen Tierarzt verschrieben werden.
  9. Wir müssen sowohl das Tier als auch seine Umwelt so sauber wie möglich halten.
  10. Beim geringsten Anzeichen einer Verschlechterung müssen wir zum Tierarzt zurückkehren .

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel zu Plantar Hornhaut bei Kaninchen - Behandlung und Vorbeugung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt über bakterielle Krankheiten zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019