Pflege der Topfminze

Eine der häufigsten und beliebtesten aromatischen Pflanzen ist Minze. Pfefferminze ist eine seit Jahrhunderten für ihren angenehmen und intensiven Geruch bekannte Pflanze, weshalb sie für viele Zwecke verwendet wird. Eine davon ist die Verwendung zum Würzen verschiedener Gerichte oder für Aufgüsse, aber es hat auch viele gute Gesundheitseigenschaften und wird auch in Kosmetika verwendet. Daher ist es sehr üblich, dass es in unseren Häusern in Töpfen angebaut wird. Wenn Sie also einen in Ihrem Haus haben möchten, lesen Sie diesen Artikel sorgfältig durch, in dem wir über die Pflege der Topfminze sprechen.

Eigenschaften der Minzpflanze

Minze ( Mentha ) ist eine Gattung mehrjähriger krautiger Pflanzen aus der Familie der Labiaceae, die mehrere Arten und Hybriden umfasst. Die Form seiner Blätter ist so attraktiv und vielfältig wie seine Aromen. Sie bestehen aus sehr kosmopolitischen Vertriebspflanzen, die fast überall auf der Welt zu finden sind.

Pfefferminze ist eine Pflanze, die in Privathaushalten vielfältig eingesetzt werden kann. Es dient als Gewürz in unseren Rezepten, macht Aufgüsse oder verleiht verschiedenen Desserts einen frischen Touch. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Pfefferminzbonbons wie Taschkentminze ( Mentha spicata 'Tashkent' ), Pfefferminze ( Mentha piperita ) oder Schokoladenminze, da die Blätter braun sind und einen ähnlichen Geschmack haben wie Kakao, Mentha arvensis oder eine der bekanntesten ist die Pfefferminze ( Mentha spicata ).

Pflegehinweis für Topfminze

Wie wir sagten, ist es eine langstielige krautige Pflanze, die eine hohe Tendenz hat, sowohl in ihrem oberflächlichen als auch in ihrem begrabenen oder unterirdischen Teil durch ihre Stolonen oder Seitentriebe seitlich zu wachsen. Daher ist es am besten, groß und dicht zu wachsen, um es in den Gartenboden zu pflanzen. Wenn wir jedoch keinen Platz haben, können wir es zuhause oder draußen haben. Befolgen Sie diese Tipps, um die Topfminze zu pflegen. Sie werden sehen, dass es sich um eine Pflanze handelt Eine sehr pflegeleichte Pflanze.

Licht und Temperatur für Minze

Wenn Sie Minze in einem Topf anbauen, müssen Sie nach einem Ort suchen, der eine gute Beleuchtung hat, damit er wachsen kann. Die Entwicklung der Pflanze erfordert eine konstante Versorgung mit Nährstoffen, daher ist es wichtig, einen guten oder möglichst natürlichen organischen Dünger auszuwählen. Es ist ratsam, es in der ersten Phase seiner Entwicklung auf einer Temperatur zwischen 15 ° C und 20 ° C zu halten.

Wählen Sie den richtigen Topf für Minze

Es ist auch von entscheidender Bedeutung, den Topf für die Minze auszuwählen, da dies der Ort ist, an dem wir ihn anbauen werden. Da es sich um eine horizontal wachsende Pflanze handelt, ist es ratsam, einen Topf zu verwenden, der breit und etwa 20 cm tief ist. Minze gut wachsen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass es eine gute Entwässerung gibt, in diesem anderen Artikel erfahren Sie alles über die Entwässerung in Töpfen.

Wie man Minze in einen Topf gießt

Die Bewässerung der Minze muss regelmäßig und reichlich erfolgen, vor allem in ihrer Entwicklungszeit im Frühjahr und Sommer. Dadurch blüht die Pflanze auch zur richtigen Zeit, ohne vorwärts oder spät zu kommen, und die Qualität des Aromas und des Geschmacks der Blätter ist korrekt. Zum Gießen können wir einen Dünger verwenden, der die Nährstoffe liefert, die Sie während der genannten Vegetationsperiode benötigen.

Die Blüte der Minze

Normalerweise blüht die Minzpflanze zu Beginn des Sommers, und wir können dies ausnutzen, um sie zu schneiden und etwa fünf Zentimeter über dem Boden des Topfes zu belassen und damit wieder zu wachsen. Durch die Verwendung von Düngemitteln und Bewässerung können wir die Pflanze bis zum Beginn des Herbstes halten, aber wenn die Kälte eintrifft, stirbt der oberirdische Teil der Minze ab, nicht jedoch ihre unterirdischen Stängel, die sich im Frühjahr wieder entwickeln.

Wie man eine Minze beschneidet

In Anbetracht dieses horizontalen Wachstums ist es auch wichtig, die Minze zu beschneiden, um die Größe dieser Pflanze in einem Topf zu kontrollieren und sie zu reinigen, indem einige Blätter entfernt werden, was das Wachstum neuer Triebe und der nächsten Blüten begünstigt.

Wie man die Minzepflanze vermehrt

Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Minze in einem Topf pflegt, möchten Sie vielleicht wissen, wie man sie reproduziert, da so viel Wachstum sehr einfach ist und es eine Pflanze ist, die für alle Verwendungszwecke zu Hause mitgenommen werden sollte, damit es nicht schadet, mehr zu haben von einem.

In dem Moment, in dem die Töpfe sehr gesättigt sind, ist es möglich, die Pflanze zu verjüngen und die Minze zu reproduzieren . Dabei werden einige Wurzeln der Pflanze entfernt. Wir werden diese Wurzeln in zwei Hälften schneiden, die Enden trennen, und wir können sie wieder mit neuer Erde oder Verbindung pflanzen. Außerdem ist Minze eine Pflanze, die sich leicht durch Stecklinge vermehrt . Stecklinge sind ein einfacher Weg, um Pflanzen im Allgemeinen zu vermehren. Versuchen Sie daher, Stängel von etwa 10 cm mit feuchter Masse in Töpfe zu geben oder die Stecklinge in Wasser zu legen, bis sie Wurzeln bilden.

Weitere Tipps zur Pflege der Topfminze

Es ist ratsam, frische Minze zu verwenden. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie die Blätter auch behalten, wenn die Pflanze stirbt. Dazu können wir die Sprossen sammeln, gut waschen, in einer Gemüsezentrifuge trocknen, in kleine Stücke schneiden und in einen Behälter, zum Beispiel Eimertyp, stellen, diesen Behälter mit Wasser füllen und einfrieren. Auf diese Weise können wir einen Eiswürfel nehmen, wenn wir Minze zum Kochen brauchen.

Wenn wir verschiedene Minzsorten anbauen wollen, müssen wir dies separat tun, da nicht viele der Aromen und Geschmacksrichtungen jeder Sorte verblassen, wenn sie viel gemischt werden.

Im Topf können wir Feuchtigkeit halten, indem wir die Oberfläche beispielsweise mit Kiefernrinde, feuchtem Moos oder feuchten und zerkleinerten Blättern absteppen. Dadurch verdunstet das Wasser nicht so schnell, aber die Wurzeln sammeln sich nicht an, wenn der Topf ausreichend entwässert ist.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Pflege der Topfminze lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau- und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Vitamine für Katzen mit Leukämie
2019
Die besten Tierärzte in Manresa
2019
Mandarin Diamantenzüchtung
2019