Pflanzen gesundheitsschädlich

Die Gärten sind im Allgemeinen sichere und interessante Orte, wir alle sind gerne im Garten, um das gute Wetter zu genießen. Es ist ein großartiger Ort für Erwachsene und Kinder, aber Sie müssen vorsichtig sein, da es möglicherweise Pflanzen gibt, die Ihre Gesundheit schädigen . Besonders bei Kindern muss man aufpassen, weil sie Gefahren nicht verstehen.

Es ist wichtig, den Garten zu überwachen, um zu wissen, welche Pflanzen gesundheitsschädlich sind und sie daher nicht bei Ihnen zu Hause haben. Auf diese Weise haben Sie einen sicheren Garten für alle, Erwachsene, Kinder oder Haustiere. Manchmal ist es unvermeidlich, dass giftige oder gefährliche Pflanzen für die Gesundheit wachsen. Möchten Sie einige gesundheitsschädliche Pflanzen kennenlernen?

Castor Pflanze

Die Rizinuspflanze ist ein Unkraut, das von selbst wächst und giftige Samen, Blüten und Blätter hat. Das Kauen oder Schlucken seiner Samen kann Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen verursachen. Es hat eine sehr auffällige Farbe für Kinder und Haustiere, so dass Sie besonders vorsichtig sein müssen und viel besser, wenn Sie diese Pflanze loswerden.

Korallenbaum

Der Korallenbaum hat Blätter, Rinde und giftige Samen. Die Samen sind giftig für Menschen und sehr gefährlich für Kinder. Sie können Atemnot, Zyanose (die Haut wird blau, weil das Blut nicht genug Sauerstoff bekommt), Schwäche und Schwindel verursachen.

Rosafarbener Oleander

Die Oleanderrose ist eine Blume, die, obwohl sie sehr hübsch ist, sehr giftig und besser ist, wenn Sie sie nicht bei sich zu Hause haben. Jeder Teil des Busches dieser Blume, einschließlich des Busches und der Samen, ist giftig. Symptome beim Kauen dieser Blume sind Halluzinationen, Erbrechen, Schwindel, Durchfall, Tachykardie, Pupillenerweiterung und sogar ein Koma und Tod können auftreten.

Belladonna

Die attraktiven runden violetten und schwarzen Beeren dieser Pflanze sind hochgiftig. Der Verzehr dieser Beeren kann Schläfrigkeit, Gesichtsrötung, Fieber, Erbrechen, Verwirrung und Halluzinationen verursachen. Diese Pflanze ist besonders gefährlich für Kinder und Haustiere. Wenn Sie sie also nicht in Ihrem Garten haben können, ist sie besser als besser!

Baum der weißen Zeder

Das Essen der Früchte dieses Baumes kann Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Lethargie, Verwirrung, Koma und Krämpfe verursachen.

Alle Pflanzen, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe, sind besser, wenn Sie sie von Ihrem Leben, Ihrem Garten und Ihrer Familie fernhalten. Sie sind sehr giftig und es ist besser, Pflanzen zu genießen, die Ihre Gesundheit oder die Ihrer Lieben nicht gefährden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die gesundheitsschädlichen Pflanzen ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Naturschönheiten einzusteigen.

Empfohlen

Pflege für einen Monat Katzen
2019
8 Tiere, die sich in der Natur tarnen
2019
Mein Hund ist aggressiv gegenüber Kindern. Was soll ich tun?
2019