Ökologische Gemeinschaft: Definition und Merkmale

Einer der Begriffe, die die Bedeutung des Umweltschutzes und die Auswirkungen dieses Schutzes auf alle Arten am besten definieren und veranschaulichen, ist "ökologische Gemeinschaft". Obwohl wir alle eine Vorstellung davon bekommen können, was dieser Begriff bedeutet, ist es wichtig, das Verständnis zu vertiefen, um zu wissen, wie man ihn richtig identifiziert und die Details kennt, die ihn umgeben. Wenn Sie ein bisschen mehr über das, was eine ökologische Gemeinschaft ist, ihre Definition und ihre Merkmale erfahren möchten, lesen Sie weiter und wir werden es Ihnen sagen.

Was ist eine ökologische Gemeinschaft und ihre Merkmale?

Wenn wir über ökologische Gemeinschaft oder Biozönose, biotische Gemeinschaft oder biologische Gemeinschaft sprechen, beziehen wir uns auf die Gruppe von Lebewesen, die am selben Ort leben. Dieser Ort wird als Biotop (wörtlich: Ort des Lebens) bezeichnet und bildet den primärsten Raum und die wichtigste Stütze der ökologischen Gemeinschaft.

Auf diese Weise sprechen wir über die ökologische Gemeinschaft von etwas, das die Definition einer Gruppe von Lebewesen vieler Arten und biologischer Typen (Mikroorganismen, Pflanzen und Tiere) hat, die auf ähnliche Weise im selben Raum leben. Es ist eine Struktur, die als Ganzes verstanden werden muss und nicht als bloße Summe einzelner Wesen, denn genau in dieser Vision als Ganzes oder in dieser ganzheitlichen Vision findet die ökologische Gemeinschaft ihren höchsten Wert.

Wie wichtig ist eine ökologische Gemeinschaft?

Traditionell sind wir es gewohnt, Individuen als Ganzes zu studieren und zu verstehen, die geschlossen und vollständig von sich selbst definiert sind. Wenn wir jedoch über die ökologische Gemeinschaft sprechen, ist der Aspekt, der die meiste Aufmerksamkeit erfordert, nicht das Individuum als Lebewesen, sondern genau die Beziehungen, die das Individuum zu den anderen Individuen seines Biotops oder dem Ort, an dem es lebt, herstellt. Tatsächlich wird der Wert, der durch das Verstehen der Bedeutung einer ökologischen Gemeinschaft entsteht, durch das Verständnis bestimmt, dass Einzelpersonen derselben Gemeinschaft als Ganzes überleben, da sie unterschiedliche Beziehungen zueinander aufbauen und dass dies als Ganzes das Leben ermöglicht Überleben und gedeihen Sie in dem Biotop, in dem es sich befindet.

Die ökologische Gemeinschaft zeigt die Beziehung zwischen den verschiedenen Arten von Lebewesen, die im selben Lebensraum leben. Diese Beziehungen werden in allen Bereichen hergestellt, von der Nahrungskette (der Nahrungskette) bis hin zu viel subtileren Aspekten, wie zum Beispiel Symbiose-Beziehungen, die zwischen einigen Bakterien und einigen Tieren hergestellt werden, zwischen Gemüse, das für einige als Schutz dient Tiere oder die Art und Weise, wie einige Fleischfresser die Überbevölkerung pflanzenfressender Arten verhindern, die das Pflanzenleben beeinträchtigen würden.

Wie Sie sehen, ist das Wort, das den großen Wert ökologischer Gemeinschaften am besten beschreibt und veranschaulicht, "Gleichgewicht". Ökologisches Gleichgewicht bezieht sich auf einen Zustand, in dem das Ganze durch Bewegung und Dynamik geordnet bleibt. Genau das passiert mit ökologischen Gemeinschaften. Sie sind Räume voller Leben und biologischer Aktivität, aber dank der Tatsache, dass alle Arten im Gleichgewicht miteinander und mit dem Biotop, das die gesamte Struktur stützt, agieren, entwickeln sie sich nicht auf selbstzerstörerische oder invasive Weise. Dies ermöglicht eine kontinuierliche und nachhaltige Entwicklung, die den biologischen Reichtum und Erfolg aller Arten garantiert, die in die ökologische Gemeinschaft integriert sind, ohne dass ihre individuelle Aktivität zur Zerstörung anderer Arten führt.

Wie ökologische Gemeinschaften erhalten werden können

Natürlich ist die Art, die den ökologischen Gemeinschaften am meisten Schaden zufügt, der Mensch, da ihre Aktivität dazu neigt, das Gleichgewicht zu destabilisieren, das diese Art von Gemeinschaften kennzeichnet. Wenn sich jedoch die Art und Weise, wie wir uns auf die ökologische Gemeinschaft beziehen, ändert und eine Reihe von Richtlinien für die Durchführung der von uns als Spezies ausgeführten Aktivitäten aufstellt, können wir die negativen Auswirkungen des Menschen auf die ökologischen Gemeinschaften jeder Art minimieren Typ:

Vermeiden Sie Übernutzung

Übernutzung ist definiert als Ausbeutung natürlicher Ressourcen oberhalb des Betrags, den das Ökosystem unterstützen kann. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen schützt die von ihnen abhängige ökologische Gemeinschaft.

Überbevölkerung vermeiden

In einem tieferen Sinne hat jede Überbeanspruchung normalerweise einen Hintergrund der Überbevölkerung, und in diesem Sinne ist der Mensch ein Experte. Es ist wichtig anzunehmen, dass die natürlichen Ressourcen eines Ökosystems begrenzt sind, und folglich ist es wichtig, Überbevölkerungssituationen zu vermeiden, die zwangsläufig zur Erschöpfung nicht erneuerbarer natürlicher Ressourcen führen.

Vermeiden Sie die Einschleppung invasiver Arten

Jede ökologische Gemeinschaft ist aus Tausenden und sogar Millionen von Jahren der Evolution entstanden, die zum gegenwärtigen Gleichgewicht geführt haben. Die Einführung neuer biologischer Arbeitsstoffe (Mikroben, Pflanzen, Tiere usw.) destabilisiert tendenziell jede ökologische Gemeinschaft. Daher ist es wichtig, die Einschleppung invasiver Arten in andere ökologische Gemeinschaften zu vermeiden.

Schaffen Sie Schutzgebiete mit hohem biologischem Wert

Nicht alle ökologischen Gemeinschaften sind gleich. Es wird davon ausgegangen, dass diejenigen, die eine größere Anzahl von Arten aufweisen, wichtiger sind als diejenigen, die weniger Arten aufweisen, sowie diejenigen, die einheimische Arten aufweisen, die anderswo nicht vorkommen. Diese Gemeinschaften benötigen einen größeren Schutz als jene, in denen der biologische Reichtum nicht so besonders und besonders ist. Auf diese Weise besteht der beste Weg zum Schutz dieser biologischen Gemeinschaften darin, sie von bestimmten menschlichen Handlungen zu isolieren, was durch die Bestimmung von Schutzgebieten erreicht wird.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Ökologischen Gemeinschaft ähnlich sind : Definition und Merkmale, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Gesellschaft und Kultur einzutreten.

Empfohlen

3 Haarschnitte für einen Cockerspaniel
2019
Kann ich meinem Hund Antibiotika geben?
2019
Ethanol, der am wenigsten umweltschädliche Kraftstoff
2019