Nictitating Membran oder drittes Augenlid bei Hunden

Siehe Hundedateien

Die dritte Augenlidmembran oder das dritte Augenlid schützt die Augen unserer Hunde wie bei Katzen, ist jedoch im menschlichen Auge nicht vorhanden. Seine Hauptfunktion ist es, das Auge vor äußeren Einflüssen oder Fremdkörpern zu schützen, die in das Auge eindringen wollen. Menschen haben im Gegensatz zu Tieren die Finger, um Partikel zu reinigen, die in unsere Augen gelangen sollen. Deshalb haben wir diese anatomische Struktur nicht mehr.

In milanospettacoli.com möchten wir Sie nicht nur über seine Existenz informieren, sondern auch über die häufigsten Krankheiten oder Probleme der Nictitating Membran oder des dritten Augenlids bei Hunden . Wir werden Symptome und Lösungen in den notwendigen Fällen sehen.

Was ist das dritte Augenlid bei Hunden?

Im weiteren Verlauf der Einführung finden wir das dritte Augenlid in den Augen von Hunden und Katzen. Wie auch die anderen Augenlider hat es eine Tränendrüse, die es mit Feuchtigkeit versorgt, auch bekannt als Harder-Drüse. Dies kann bei bestimmten Rassen eine sehr häufige Pathologie sein, nämlich der Vorfall, der auch als "Kirschauge" bezeichnet wird. Dieser Vorfall der dritten Augenliddrüse oder des Kirschauges tritt häufiger bei Rassen wie Chihuahua, englische Bulldogge, Boxer, Pekinese, spanischer Cocker oder neapolitanischer Mastiff auf, unter anderem aufgrund der Konformation des Auges. Es kann in jeder Rasse vorkommen, aber besonders bei Welpen oder jungen Hunden.

Strukturell handelt es sich bei der Membran um ein Bindegewebe, das von der genannten Drüse mit Feuchtigkeit versorgt wird. Normalerweise wird es nicht gesehen, aber es erscheint, wenn das Auge in Gefahr ist oder kann. Es gibt Rassen, die eine kleine Pigmentierung des dritten Augenlids aufweisen können, was völlig normal ist. Da es jedoch keine Haare oder Haut hat, die es bedecken, wird es manchmal nicht mit einem Augenlid in Verbindung gebracht. Es hat auch keine Muskeln, befindet sich im medialen Winkel (in der Nähe der Nase und unter dem unteren Augenlid) und erscheint nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist, beispielsweise bei einem Scheibenwischer. Daher beginnt seine Funktion, wenn sich das Auge als Reflex angegriffen fühlt, und wenn die Gefahr verschwindet, kehrt es an seinen gewohnten Ort zurück, der unter dem unteren Augenlid verborgen ist.

Privilegien der Nictitating Membran

Die Vorteile dieser Membran sind nicht nur die Beseitigung von Fremdkörpern, die das Auge verletzen möchten, oder andere schmerzhafte Faktoren wie Geschwüre, Wunden oder Verletzungen im Augapfel. Es spendet dem Auge dank seiner Drüse, die 30% zur Bildung von Tränen beiträgt, Feuchtigkeit und seine Lymphfollikel helfen bei der Bekämpfung von Infektionsprozessen, da es freigelegt wird, wenn das Auge beschädigt ist, bis es vollständig verheilt ist.

Wenn wir einen weißen oder rosafarbenen Film sehen, der ein oder beide Augen des Hundes bedeckt, sollten wir nicht alarmiert sein, es ist einfach das dritte Augenlid, das hilft, einen Augenaggressor zu eliminieren. Wir müssen dies berücksichtigen und wissen, dass Sie in weniger als 6 Stunden zu Ihrem Standort zurückkehren müssen. Wenn Sie dies nicht tun, müssen wir einen Tierarzt konsultieren, um zu sehen, was möglicherweise passiert.

Vorfall des dritten Augenlids bei Hunden

Obwohl wir diese Pathologie bereits im ersten Abschnitt erwähnt haben, sowie die Rassen, die sie am wahrscheinlichsten entwickeln, ist es wichtig, tiefer darauf einzugehen. Aber zunächst möchte ich daran erinnern, dass es sich nicht um einen Notfall handelt, sondern dass tierärztliche Hilfe erforderlich ist.

Wie angegeben, tritt der Vorfall auf, wenn die Membran sichtbar ist, ohne an ihren üblichen Ort zurückzukehren. Die Ursachen können genetisch bedingt sein oder eine Schwäche des Gewebes, das es enthält. Es ist eine der häufigsten Erkrankungen in der veterinärmedizinischen Ophthalmologie, die beim Hund keine Schmerzen verursacht, aber andere Pathologien als Nebenwirkungen hervorrufen kann, wobei Bindehautentzündung und trockenes Auge die häufigsten sind.

Bei medikamentösen Hunden gibt es keine Behandlung für die Niktitierungsmembran. Die Lösung wird operativ mit einer kleinen Naht der Drüse wieder eingesetzt. Auch Drüsenextraktion wird nicht empfohlen, da wir einen großen Teil der Hydratation des Tierauges verlieren würden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Nictitating Membran oder dritten Augenlid bei Hunden ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Augenprobleme zu gehen.

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019