Meine Katze hustet Blut

Siehe Cats-Dateien

Dass eine Katze Blut hustet oder niest, ist nicht üblich oder normal. Im Allgemeinen tritt es als Folge eines Traumas, eines Lungenödems, von Neubildungen, einer Vergiftung oder des Einatmens von Fremdkörpern auf. Wann immer Blut auftaucht, besteht Besorgnis unter den Pflegepersonen. Wenn unsere Katze hustet und außerdem Blut ausstößt, entstehen Zweifel, da man nicht wissen kann, woher die Blutung kommt. Dass unsere Katze Blut hustet, ist ein Grund für eine tierärztliche Beratung, da nur ein Fachmann die genaue Ursache ermitteln kann.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com erklären wir, unter welchen Umständen bei Katzen Blut abhusten kann und wie wir handeln können, wobei wir die Hauptursachen sowie deren Diagnose, Prognose und Behandlung untersuchen. Wenn Sie mit einer Katze leben, können Sie diesen Artikel nicht verpassen!

Husten mit Blut bei Katzen: Herkunft

Wenn unsere Katze hustet und wir sehen, dass sie Blut ausgestoßen hat, sollten wir als Erstes wissen, dass diese Blutung aus dem Mund oder der Nase kommen kann . Ebenso kann Blut aus dem Verdauungs- oder Atmungssystem kommen. Das Erbrechen von Blut bei Katzen ist als Hämatemesis bekannt und kann verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel werden jedoch nur die mit dem Atmungssystem verbundenen Ursachen behandelt, da es sich um solche handelt, die mit Hustenanfällen in Verbindung gebracht werden können. Der Auswurf von Blut aus den Atemwegen wird daher als Hämoptyse bezeichnet . Diese Blutung kann sich als blutbefleckter Schleim, Blut direkt oder als rosafarbene Flüssigkeit präsentieren. Es muss gesagt werden, dass es nicht sehr häufig ist, dass wir die Möglichkeit haben, diese Blutungen zu sehen, da Katzen diese Auswurfmengen normalerweise verschlucken, so dass sie nur bei Tests wie Bronchoskopie festgestellt werden können oder manchmal ein dunkler Ton im Kot zu sehen ist Es entspricht verschlucktem und verdautem Blut (Mähne). Manchmal verursacht ein Hustenanfall eine Blutung durch das Zerbrechen kleiner Kapillaren ohne große Bedeutung (es wäre, als würden wir daran festhalten und am Ende eine kleine Blutung, wenn wir blasen). In diesem Fall würde das Blut aus der Nasenhöhle oder dem Oropharynx kommen. In den folgenden Abschnitten werden wir einige der Ursachen erläutern, die möglicherweise dafür verantwortlich sind, dass unsere Katze Blut abhusten kann.

Husten Blut bei Katzen für Trauma

Mit Trauma meinen wir Unfälle wie Stürze, Misshandlungen, Schläge oder Angriffe anderer Tiere, also gewaltsame und / oder gewaltsame Verletzungen, die mehr oder weniger starke Schäden verursachen. Ein Trauma kann intrapulmonale Blutungen verursachen. In diesen Fällen werden wir sehen, dass unsere Katze Blut hustet, aber zusätzlich werden wir andere Anzeichen wie die folgenden beobachten:

  • Atembeschwerden
  • Abhängig von der Ursache können wir äußere Wunden und / oder andere Verletzungen oder Brüche sehen.
  • Zustand größerer oder kleinerer Verwirrung, abhängig vom verursachten Schaden.
  • Schmerz

Es versteht sich von selbst, dass es sich um einen tierärztlichen Notfall handelt, auf den wir so schnell wie möglich achten müssen. Es ist der Kliniker, der eine Reihe von Tests durchführen muss, um den Schaden festzustellen und die am besten geeignete Behandlung festzulegen. Es ist üblich für Operationen und / oder Krankenhausaufenthalte. Die Vorhersage hängt vom Schaden ab.

Die Katze hustet Blut von Lungenödemen

Es gibt Fälle, in denen die Katze ein Blut hustet, das uns als rosafarbene Flüssigkeit präsentiert wird . Dieser Auswurf hat seinen Ursprung in einem Ödem, das in der Lunge entsteht. Es ist ein Flüssigkeitsüberschuss und in den schwerwiegendsten Fällen kann die von uns diskutierte rosafarbene Flüssigkeit beobachtet werden. Es kann durch ein Trauma, eine systemische Erkrankung oder das Einatmen oder Verschlucken von Giftstoffen verursacht werden. Natürlich erfordert es eine schnelle tierärztliche Betreuung. Wir können die folgenden Symptome feststellen:

  • Atembeschwerden
  • Zyanose (bläulicher Ton aufgrund unzureichender Sauerstoffversorgung).
  • Husten mit blutigem Auswurf.
  • Übungsintoleranz

Auf einer Röntgenaufnahme (es wird immer mehr als eine Projektion empfohlen) ist es möglich, den Zustand der Lunge und des Herzens zu sehen (ein Ödem kann mit einer Herzinsuffizienz in Verbindung gebracht werden). Zusätzlich können andere Tests wie Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Die Behandlung hängt vom Testergebnis ab. Diuretika werden im Allgemeinen benötigt, um eine Ansammlung von Flüssigkeit zu verhindern, zusätzlich zur richtigen Behandlung der Hauptursache von Ödemen.

Husten Blut bei Katzen aufgrund von Malignitäten

Das Vorhandensein von Neubildungen in der Lunge kann dazu führen, dass unsere Katze Blut hustet. Tumore sind Tumore, dh unkontrolliertes Wachstum von Zellen, die in ihrer Entwicklung umliegende Gefäße erodieren können, was zu Blutungen führen wird. Es ist eine sehr seltene Erkrankung bei Katzen. Andere mit dieser Tabelle verbundene Symptome sind die folgenden:

  • Husten
  • Atemwegserkrankungen
  • Übungsintoleranz
  • Magersucht
  • Magen-Darm-Symptome wie Aufstoßen und Erbrechen.

Jede dieser Erscheinungsformen ist ein Grund für eine tierärztliche Konsultation. Wie bei allen anderen Atemwegserkrankungen, die die Lunge betreffen, können Röntgenaufnahmen wertvolle Informationen liefern. Auch Bronchoskopie und Biopsie. In diesem Fall hängt die Behandlung von der Art der Neoplasie und ihrer Ausdehnung ab.

Hustenblut wegen Vergiftung oder Vergiftung

Unsere Katze kann Blut husten oder niesen, wenn sie Gift aufgenommen hat. Einige dieser Produkte verursachen Blutungen und die Katze kann Blut durch die Nase, den Mund oder in Form von Urin oder blutigem Kot verlieren. Andere Symptome, die die Blutung begleiten können, sind die folgenden:

  • Anfälle
  • Unkoordination
  • Erbrechen
  • Atemnot
  • Unterkühlung (Temperaturabfall).
  • Atemberaubend
  • Durchfall

Sofortige tierärztliche Betreuung erforderlich. Die Prognose hängt von der Art der Toxizität sowie der aufgenommenen Menge ab. Wenn wir das Produkt identifizieren, müssen wir es dem Tierarzt zeigen, um seine Leistung zu bestimmen. Für die Flüssigkeitstherapie und Vitamin K ist in der Regel ein Krankenhausaufenthalt erforderlich (hilft bei der Blutstillung).

Die Katze hustet Blut für Fremdkörper

Schließlich kann das Vorhandensein eines eingeatmeten Fremdkörpers auch dazu führen, dass unsere Katze Blut husten muss, um es auszutreiben. Es ist typisch für Husten oder Niesen, heftig und plötzlich aufzutreten. Bei Katzen sind Nadeln eines der inhalierten Objekte, daher ist die Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung wichtig.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Meine Katze hustet Blut lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019