Leptospirose bei Katzen - Symptome und Behandlung

Siehe Cats-Dateien

Die Gesundheit Ihrer Katze sollte ein wichtiges Thema für Sie sein, daher sollten Sie über die möglichen Krankheiten informiert sein, die ihn betreffen können. Leptospirose ist eine davon, und eine späte Diagnose kann für die Katze tödlich sein.

Diese Krankheit betrifft selten Katzen, aber die Gefahr liegt in der hohen Infektionsrate. Animal Expert präsentiert diesen Artikel über Leptospirose bei Katzen, ihre Symptome und Behandlung .

Was ist Leptospirose?

Es handelt sich um eine ansteckende Krankheit vom zoonotischen Typ (kann auf den Menschen übertragen werden), die von einer Gruppe von Bakterien vom Typ Leptospira übertragen wird . Dieses Bakterium ist weltweit verbreitet und infiziert Katzen, Hunde, Nutztiere und die meisten Haustiere.

Wenn es nicht in einem Wirt gefunden wird, überleben die Bakterien im Boden und im Wasser, wo es lange Wochen verbleiben kann, bis sich ein Tier damit infiziert. Obwohl es auf der ganzen Welt verbreitet ist, ist es in Gebieten mit hohen Temperaturen, aber häufigem Regen viel häufiger. Sowohl nasses als auch trockenes Wetter begünstigt Sie.

Die Krankheit ist selten bei Katzen, die normalerweise mäßig leiden, aber ihre Häufigkeit wurde noch nicht ausreichend untersucht, so dass es schwierig ist, über Behandlungen oder bestimmte Anzeichen für sie zu sprechen.

Wie verbreitet sich die Krankheit?

Ihre Katze kann die Krankheit durch direkten Kontakt mit einem anderen Tier oder einer Oberfläche, auf der die Bakterien nisten, bekommen. In diesem Sinne ist es möglich, Leptospirose zu bekommen, wenn:

  • Es hat Zugang zu stehenden Gewässern.
  • Es ist in Kontakt mit Haustieren in der Straßensituation.
  • Es ist mit Nutztieren verwandt.
  • Es ist in Kontakt mit Nagetieren oder Wildvögeln.
  • Trinken Sie Wasser aus natürlichen Quellen wie Flüssen oder Seen.
  • Es ist in der Nähe des Urins eines infizierten Tieres.
  • Sie haben Zugang zu Futter- oder Wasserbehältern, in denen ein anderes infiziertes Tier gefüttert wurde.
  • Iss Fleisch von einem kranken Tier.
  • Er wird von einem infizierten Tier gebissen.
  • Die Mutter gibt es an ihre Welpen weiter.

Wenn sich das Bakterium, das die Pathologie überträgt, in einer dieser Infektionsquellen befindet und die Katze mit den Schleimhäuten in Kontakt kommt, wandert das Bakterium in ihren Körper, wo der Infektionsprozess beginnt.

Symptome einer Leptospirose bei Katzen

Feline Leptospirose kann aufgrund ihrer Symptome mit anderen Krankheiten verwechselt werden. Daher sind Labortests erforderlich, um die endgültige Diagnose zu erhalten. Seien Sie gespannt auf die folgenden Anzeichen:

  • Zittern
  • Hohes Fieber
  • Taubheitsgefühl
  • Gelbsucht
  • Übermäßiger Durst
  • Reichlicher Urin
  • Erbrechen und Durchfall
  • Dehydration
  • Probleme beim Atmen
  • Ansammlung von Flüssigkeit in den Atmungsorganen

Da es sich um eine Krankheit handelt, die bei Katzen nur wenig untersucht wurde, ist es schwierig zu wissen, in welchen Stadien sie auftritt. Es ist jedoch bekannt, dass einige Katzen es mild erleben und sich schnell erholen, während es für andere tödlich ist, weil es in seiner Entwicklung Darm- und Nierenprobleme mit sich bringt.

Wie erfolgt die Diagnose?

Nur ein Tierarzt kann genau feststellen, ob es sich um Leptospirose oder eine andere Krankheit handelt. Dies erfordert nicht nur eine vollständige körperliche Untersuchung, sondern auch Blutuntersuchungen und, abhängig vom Zustand der Katze, Röntgenstrahlen und Kulturen der Bakterien, die den Körper infiziert haben.

Behandlung von Leptospirose bei Katzen

Die Hauptsache ist , die Katze stabil zu halten und zu verhindern, dass die Krankheit immer schlimmer wird. Antibiotika werden in der Regel zusätzlich zur Flüssigkeitstherapie zu Hause oder in der Tierklinik verschrieben.

Wenn die Krankheit weit verbreitet ist, kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein, um die Schäden zu behandeln, die an verschiedenen lebenswichtigen Organen wie Lunge, Niere und Leber verursacht werden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Leptospirosis bei Katzen - Symptome und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt über bakterielle Erkrankungen zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019