Leistenbruch bei Hunden - Diagnose und Behandlung

Bild: //marinduquevet.ph/

Siehe Hundedateien

Leistenbruch bei Hunden ist ein Vorsprung, den wir in der Leistengegend beobachten können. In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir detailliert erklären, woraus ein Leistenbruch besteht, welches Risiko er für die Gesundheit unseres Hundes birgt, wenn er sich in der Leistengegend befindet und welche Behandlung die Wahl ist.

Wir werden auch erklären, warum sie bei Frauen gefährlicher sind und warum in ihrem Fall am häufigsten ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist, um sie zu reparieren. Erfahren Sie nachfolgend alles über die Diagnose und Behandlung von Leistenbruch bei Hunden.

Was ist ein Leistenbruch?

Ein Leistenbruch bei Hunden ist ein Überstand von Fett oder Darm durch eine Öffnung in der Bauchdecke, die sich während der Entwicklung des Welpen hätte schließen müssen. Sie sind erblich bedingt, was bedeutet, dass es leicht ist, wenn wir die Eltern oder Geschwister unseres Hundes kennen, dass einige von ihnen auch einen Leisten- oder Nabelbruch aufweisen.

Daher scheint es eine genetische Veranlagung für die Verzögerung des Abdomens zu geben, die zum Auftreten von Hernien führt. Es gibt auch Rassen, die eher leiden, wie der englische Cockerspaniel, der Pekinese oder der Border Collie.

Gelegentlich werden Hernien erworben, dh das Tier wird nicht mit ihnen geboren, sondern entwickelt sich nach Trauma, Schwangerschaft oder Adipositas . Leistenbrüche können wie Nabelschnüre Darmschleifen einklemmen und Darmobstruktionen verursachen.

Zusätzlich werden einige Hernien erdrosselt, was passiert, wenn die Blutversorgung des Hernieninhalts durch eine Verengung im sogenannten Nacken- oder Ringbruch unterbrochen wird. Bei Frauen, die am stärksten von Leistenbrüchen betroffen sind, kann sich die Gebärmutter in der Hernie festsetzen.

Wie erfahre ich, ob mein Hund einen Leistenbruch hat?

Das Hervortreten von Fett oder Darm, das bei Hunden einen Leistenbruch zur Folge hat, kann als eine mehr oder weniger große Ausbuchtung angesehen werden, die wir sehen oder fühlen können. In schwereren Fällen können bei Tieren Symptome wie Erbrechen, Anorexie, häufigeres Wasserlassen, Fieber, Lethargie und Schmerzen auftreten.

Es gibt verschiedene Arten von Hernien bei Hunden, und wir können sie nach ihrer Lage in Nabel-, Leisten- oder Perinealhernien klassifizieren , wenn sie sich in der Nabel-, Leisten- oder Beckenregion befinden. Die ersten beiden sind die häufigsten. Sie können auch danach unterschieden werden, ob es möglich ist, sie erneut einzugeben, wenn wir sie mit dem Finger nach innen drücken oder nicht. Es ist also die Rede von reduzierbaren Hernien, wenn wir sie bekommen oder eingesperrt oder eingesperrt, wenn es nicht möglich ist. Im letzteren Fall könnten sie erwürgt werden.

Somit ist jeder Klumpen, der in den genannten Bereichen vorhanden ist, anfällig für einen Leistenbruch. Seine Konsistenz kann mehr oder weniger hart sein, und wie wir gesehen haben, müssen wir uns möglicherweise im Körper des Hundes bewegen, während andere fixiert bleiben. In diesen Fällen von inhaftierten Hernien sollten wir sofort zum Tierarzt gehen, wenn das Abtasten des Tieres Schmerzen hervorruft, da die Hernie erwürgen könnte. Es ist ein Notfall, da dies zu einem Nieren- oder Leberversagen mit tödlichem Ausgang führen kann.

Leistenbruch bei Hündinnen

Da wir gesagt haben, dass Hernien eine erbliche Grundlage haben, müssen wir auch berücksichtigen, dass Leistenbrüche bei Hunden bei Frauen häufiger auftreten . Dies bedeutet nicht, dass wir bei männlichen Hunden keine Leistenbruchfälle feststellen können.

Was das Alter anbelangt, ist es manchmal nicht möglich, Leistenbruch bei Hündchen zu erkennen, und erst mit zunehmender Reife werden wir einen Knoten in der Leistengegend feststellen. In der Tat ist es nicht ungewöhnlich, Leistenbruch bei älteren Hunden zu diagnostizieren. Dieser Aspekt ist ein Risiko, da als Hernie, die Frauen stärker betrifft, wenn sie nicht sterilisiert werden, während der Schwangerschaft, der Geburt oder einer Gebärmuttererkrankung die Gebärmutter selbst darin gefangen bleiben könnte.

Diagnose und Behandlung von Leistenbruch bei Hunden

Die Diagnose wird durch Beobachtung der Ausbuchtung gestellt, die den Leistenbruch bildet. Das Tier muss sich auch einer allgemeinen Untersuchung unterziehen, um Informationen über seinen Allgemeinzustand zu erhalten. Der Tierarzt muss die Größe des Leistenbruchs sowie die Art und Menge seines Inhalts bestimmen. Um diese Daten zu erhalten, kann Ultraschall verwendet werden .

Es gibt keine Hausmittel, die einen Leistenbruch verbessern oder reparieren. Es kursiert der Mythos, dass sie durch den Verkauf oder das Auflegen einer Münze gelöst werden. Diese Mittel haben jedoch keine wissenschaftliche Grundlage, lösen das Problem nicht und könnten sogar kontraproduktiv sein.

In Anbetracht der Risiken einer Leistenhernie wird immer empfohlen, diese zu reparieren, was nur durch eine Operation möglich ist . Die Intervention ist in allen Fällen indiziert, obwohl bei Männern und bei kleinen Leistenbrüchen eine Nachsorge und ein Warten möglich ist, da die Hernien in vielen Fällen spontan ablaufen. Wenn nicht, müssen wir operieren. Denken Sie daran, dass mehr oder weniger kontrollierbare Faktoren wie Fettleibigkeit oder andere Ereignisse wie Trauma dazu führen können, dass ein kleiner Leistenbruch größer wird und Probleme verursacht.

Die chirurgische Technik beinhaltet eine Bauchinzision, um den Leistenbruch zu entdecken und die betroffenen Organe an Ort und Stelle neu zu positionieren. Wenn ein Darmfragment beschädigt ist, muss es entfernt und wieder angeschlossen werden. Manchmal muss auf ein Transplantat zurückgegriffen werden . Erfolg und mögliche Komplikationen hängen von den Merkmalen des Leistenbruchs ab. Im Allgemeinen ist das Ergebnis gut und der Hund kann ein normales Leben wieder aufnehmen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Leistenbruch bei Hunden - Diagnose und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Navarro Kräuterkenner
2019
Kuriositäten über Giraffen
2019
Gewöhnliche Pflanzen und Blumen, die Schmetterlinge in Ihren Garten locken
2019