Lehre den Hund zu kommen

Siehe Hundedateien

Das Unterrichten des kommenden Hundes ist eine der wichtigsten Übungen für ihre Erziehung und Sicherheit. Es lohnt sich also, sich mit dieser grundlegenden Ordnung des Gehorsams zu befassen.

Möglicherweise verwenden Sie bereits ein Wort, um Ihren Hund (oder seinen Namen) anzurufen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass dies nicht immer funktioniert. Daher verwenden Sie ein anderes Wort, um den Anruf zu trainieren. In der folgenden Erklärung lautet das Wort " Hier ".

Lesen Sie weiter diesen Artikel von milanospettacoli.com, um Ihrem Hund beizubringen, zum Anruf zu kommen. Beachten Sie unsere Hinweise:

Bringen Sie Ihrem Hund bei, zu kommen

  • Ausrüstung und Assistenten : Gürteltasche, Lebensmittelstücke.
  • Ort : Keine Ablenkungen.
  • Zeichen : "Komm, komm, komm, ...".

Vorgehensweise

Im Stehen zeigst du deinem Hund ein Stück Futter, sagst mit hoher Stimme "Komm, komm, komm ..." und legst das Futterstück zwischen deine Füße. Ihr Hund frisst es und Sie wiederholen den Vorgang. Ganz einfach, oder?

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund aufgeregt ist und jedes Mal zu Ihnen kommt, wenn Sie mit hoher Stimme "Komm, komm, komm ..." sagen, verallgemeinern Sie diese Übung (trainieren Sie sie erneut) an verschiedenen Orten in Ihrem Zuhause und in verschiedenen Positionen (Stehen, Sitzen usw.).

Dies ähnelt dem Laden des Clickers oder dem Anzeigen des Namens. Sie stellen eine Assoziation zwischen dem Zeichen "Komm, komm, komm, ..." und dem Futter her, damit das Wort für Ihren Hund angenehme Konsequenzen hat. Aber Sie assoziieren dieses Signal auch damit, dass Ihr Hund zu nahe an Sie herankommt, um Futter zwischen Ihren Füßen zu sich zu nehmen. Das ist der Unterschied zwischen diesem Kriterium und dem, dass Ihr Hund seinen Namen erkennt.

In diesem Kriterium verwenden Sie das Signal "Komm, komm, komm, ..." mit hoher Stimme, um die Aufmerksamkeit Ihres Hundes zu erregen. Sie verwenden immer noch nicht das definitive "Here" -Signal, da Sie möchten, dass Ihr Hund fast perfekt kommt, bevor Sie dieses letzte Signal verwenden.

Bemerkungen

  • Diese Übung ist sehr einfach und sollte keine größeren Probleme aufwerfen. Achten Sie jedoch darauf, eine sehr hohe Verstärkungsrate beizubehalten, um die Motivation Ihres Hundes zu erhalten (Leckereien, Snacks, ein bisschen Frankfurt ...).
  • Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Hund Futter aus dem Boden nimmt, geben Sie es von Ihrer Handfläche ab, aber halten Sie es ganz in Ihrer Nähe. Das Wichtigste ist, nicht Essen vom Boden zu nehmen, sondern seine vier Beine auf dem Boden zu halten, wenn es um Ihren Anruf geht.
  • Wenn Ihr Hund ein Welpe ist, Sehstörungen aufweist oder der Boden keine gute Sicht auf die beschlagnahmten Teile (dichten Teppich, hohes Gras usw.) zulässt, ist es schwierig, Futter zu finden. Präsentieren Sie es in diesen Fällen auf Ihrer Handfläche in Ihrer Nähe.

Auswertung

Wenn Sie eines Tages diese Übung nicht trainiert haben und sich an einem Ort ohne Ablenkungen befinden, sagen Sie mit hoher Stimme "Komm, komm, komm, ..." und erregen die Aufmerksamkeit Ihres Hundes (Sie können hocken, wenn Sie möchten). Wenn sich Ihr Hund Ihnen schnell und mit Freude nähert, gehen Sie zu den folgenden Kriterien.

Fügen Sie die Bestellung hinzu

  • Ausrüstung und Assistenten : Gürteltasche, Clicker und Lebensmittelstücke.
  • Ort : Keine Ablenkungen.
  • Zeichen : "Komm, komm, komm, ..." und "Hier."

Vorgehensweise

Zeigen Sie Ihrem Hund ein Stück Futter. Gehen Sie schnell zwei oder drei Schritte zurück, während Sie "Komm, komm, komm, ..." mit hoher, verspielter Stimme wiederholen. Sie müssen attraktiv für Ihren Hund sein, damit Sie auch klatschen, sich auf die Schenkel schlagen, sich beugen oder etwas tun können, das die Aufmerksamkeit Ihres Hundes erregt.

Wenn Sie "Come, come, come, ..." mit hoher Stimme wiederholen, erzeugen Sie ein vorübergehendes Signal für den Anruf. Dieses Signal hilft Ihnen, Ihren Hund während der Trainingseinheiten anzurufen, während Sie das definitive Signal "Hier" noch nicht verwenden.

Klicken Sie, während Ihr Hund zu Ihnen kommt, und werfen Sie das Futter zwischen Ihre Füße. Dann drehen oder in einen anderen Winkel drehen und den Vorgang wiederholen.

Sobald Ihr Hund immer wieder kommt, wenn Sie schnell zurückkehren und "Come, come, come, ..." wiederholen, beginnen Sie, das Wort "Here" zu verwenden. Sagen Sie es vor dem Sichern und nur einmal. Wiederholen Sie dieses Wort nicht. Wenn Ihr Hund nicht kommt, wenn Sie zurücktreten, können Sie ihn anrufen und "Komm, komm, komm, ..." wiederholen.

Verallgemeinern Sie die Übung an mindestens drei verschiedenen Orten ohne Ablenkung. An jedem Ort trainierst du, während du vor- und zurückgehst.

Bemerkungen

Es ist wichtig, dass Sie das Wort "Hier" nicht wiederholen. Wenn sich Ihr Hund nicht nähert, nachdem Sie es gesagt haben, führen Sie das Futter an die Nase und führen Sie es in Ihre Richtung. Dann gib ihm das Essen. Wenn dies sehr oft vorkommt, kann es am Trainingsort zu Ablenkungen kommen oder Ihre Verstärkungsrate kann sehr niedrig sein. Überprüfen Sie diese beiden Faktoren.

Auswertung

Eines Tages, wenn Sie diese Übung nicht trainiert haben, sagen Sie "Hier" und kehren Sie schnell zurück. Wenn sich Ihr Hund schnell und glücklich nähert, gehen Sie zu den folgenden Kriterien. Führen Sie andernfalls zwei oder drei weitere Sitzungen mit diesem Kriterium durch und werten Sie es erneut aus.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Teaching the dog to come lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Grundausbildung zu wechseln.

Tipps
  • Übe an verschiedenen Orten und erhöhe die Ablenkungsmöglichkeiten.
  • Übe und wiederhole die Bestellung regelmäßig, damit du sie nicht vergisst.
  • Gratuliere ihm immer, auch mit a

Empfohlen

Wie man Bio-Tomaten anbaut
2019
Hausgemachte Tomaten-Fungizide
2019
Die 20 elegantesten Hunde der Welt
2019