Komplette Pflegeanleitung für ältere Katzen

Siehe Cats-Dateien

Katzen sind besonders langlebige Tiere, die uns normalerweise zwischen 12 und 18 Jahren begleiten können. Wenn Ihre Katze bereits 8 Jahre alt ist, wird es an der Zeit sein, mehr über seine Fürsorge nachzudenken, da er beginnt, sich als ältere Katze zu betrachten.

Aus diesem Grund ist es wichtig, Ernährung, Gesundheit, körperliche Aktivität und sogar einige kleine Details zu überwachen, die für die rechtzeitige Erkennung von Krankheiten von entscheidender Bedeutung sind.

Zu wissen, wie man eine alte Katze pflegt, ist kompliziert. Aus diesem Grund werden wir Ihnen in diesem Artikel von milanospettacoli.com verschiedene Tricks und Tipps anbieten, damit Sie Ihrem besten Freund in dieser süßen und zarten Phase die beste Pflege bieten können. Lesen Sie weiter und informieren Sie sich in unserem vollständigen Leitfaden zur Pflege älterer Katzen .

Ältere Katze füttern

Optisch behalten ältere Katzen einen jugendlichen und aktiven Aspekt bei, der uns nicht den Eindruck erweckt, dass sie übermäßig gepflegt werden müssen, aber das stimmt nicht. Ihre Knochen, Muskeln und Organe beginnen langsamer zu arbeiten und leiden mit der Zeit.

Industriefuttermittel sind ausgewogener als hausgemachte Futtermittel und bieten unserer Katze den Stierkampf, der für das reibungslose Funktionieren ihrer Organe erforderlich ist. Mit Trockenfutter können Sie auch die Zähne der Katze reiben und die Bildung von Zahnbelag begrenzen.

Zögern Sie nicht, mit Ihrem Tierarzt über eine Änderung Ihrer Ernährung zu einem älteren oder leichten oberen Gamma zu sprechen . Diese Art der Fütterung ist für ältere Katzen indiziert, da sie weniger fettet als anderes Futter (ideal für die fortschreitende Reduzierung der täglichen Aktivität) und es Ihnen ermöglicht, Ihr Gewicht zu kontrollieren, das in diesem Stadium unerlässlich ist. Das hilft nicht nur, Ihre Figur zu erhalten, sondern kümmert sich auch um Ihren Gesundheitszustand. Denken Sie daran, dass Übergewicht bei der Katze eine geringere Lebenserwartung und eine größere Veranlagung für verschiedene Krankheiten hat.

Es ist auch wichtig, dass unsere Katze immer frisches und sauberes Wasser zur Verfügung hat, das wir regelmäßig wechseln, um Sie zu ermutigen, es zu trinken und hydratisiert zu halten. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht zu viel trinken, können Sie gelegentlich Nassfutter anbieten, da es einen hohen Prozentsatz an Wasser enthält. Wenn Sie jedoch eine geringe Wasseraufnahme beobachten, ist es ratsam, zum Tierarzt zu gehen, um Probleme mit den Harnwegen auszuschließen.

Die Pflege Ihres Mundes ist unerlässlich

Der Mangel an Appetit könnte auf die Bildung von Zahnbelag zurückzuführen sein, der eine schmerzhafte Zahnfleischentzündung bei unserer Katze hervorruft und ihn daran hindert, sein Futter zu kauen. Zahnerkrankungen sind bei alten Katzen häufig und werden oft von Mundgeruch begleitet.

Entdecken Sie auch in milanospettacoli.com Tipps zur Entfernung von Zahnstein bei Katzen. In schweren Fällen, in denen Ihre ältere Katze möglicherweise einen tierärztlichen Eingriff benötigt, sollten Blutuntersuchungen durchgeführt werden, da dies eine Vollnarkose erfordert, die mit einem hohen Harnstoff- oder Kreatininspiegel unvereinbar ist.

Wenn Sie bemerken, dass er kein Futter isst, versuchen Sie, ihn mit Nassfutter anzuregen, das nicht nur lecker und leicht einzunehmen ist, sondern auch eine große Menge Wasser enthält, ideal für ältere Katzen.

Pflege der älteren Katze zu Hause

Zusätzlich zu dem, was oben erwähnt wurde, ist es wichtig, dass wir in dieser Lebensphase unserem Haustier mehr Aufmerksamkeit schenken, indem wir ihm zusätzliche Aufmerksamkeit schenken. Um unsere Katze zu ermutigen, auch in diesem Alter gesund und aktiv zu sein, ist es wichtig, dass wir die Apathie unseres Haustieres vermeiden, regelmäßig mit ihr zu spielen und ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Spielzeug, Streicheln oder lange Massagen sind die perfekten Optionen, um Sie aktiv und gesund zu halten.

Eine weitere besondere Pflege älterer Katzen ist die Aufmerksamkeit auf sinnliche Probleme wie Blindheit oder Taubheit. Wenn sie älter werden, können sie beginnen, sich im selben Haus zu orientieren und Kapazitäten zu verlieren, die wir durch Beobachtung entdecken müssen. Vergiss nicht, auf ihn zu achten, um seine Bühne mit der bestmöglichen Person zu verbringen, das bist du.

Vergessen Sie nicht, Ihr Haar regelmäßig zu bürsten, um tote Haare zu entfernen, die Sie beim Reinigen einnehmen könnten. Während dieses Rituals können wir die Gelegenheit nutzen, den Zustand Ihrer Haut und Ihrer Haare zu kontrollieren und eine gute Zeit mit Ihnen zu verbringen. Es wird auch empfohlen, Ihre Augen und Ohren regelmäßig mit einem in Wasser oder steriler Gaze getränkten weichen Papier zu reinigen.

Mit zunehmendem Alter ist unsere Katze weniger aktiv und ihre Klauen tragen sich weniger und werden zerbrechlicher. Die Lösung besteht darin, ihre Klauen zu kürzen. Außerdem können wir überprüfen, ob die Polster unserer Katze in gutem Zustand sind. Dazu kommt noch die Verwöhnung: Unsere Katze zu betreuen und zu lieben ist sehr gut für ihn, er liebt es zu streicheln und sich verwöhnen zu lassen und macht ihn mit zunehmendem Alter noch glücklicher!

Tierärztliche Nachsorge der älteren Katze

Im Alter treten Gesundheitsprobleme häufiger auf als in anderen Lebensphasen der Katze. Wir müssen informiert und aufmerksam auf alle physischen Veränderungen sein, die wir beobachten: Haarausfall, Auftreten von Tumoren, mühsames Gehen. Vor allen Symptomen ist es wichtig, so bald wie möglich zum Tierarzt zu gehen, damit die anzuwendende Behandlung effektiver ist. Wir sollten unseren Tierarzt auch über Verhaltensänderungen wie Appetitlosigkeit, vermehrten Durst, abnormale Aggressionen oder wenn unsere Katze depressiv zu sein scheint, informieren.

Depressionen oder Niederwerfungen können Anzeichen einer Krankheit sein, und wir müssen sie ernst nehmen. Appetitlosigkeit und vermehrter Durst können Anzeichen für verschiedene Erkrankungen sein: Nierenprobleme, Leberprobleme, Gastritis. Diese Probleme treten häufiger auf, wenn die Katze älter wird. Es wird daher empfohlen, regelmäßig Blutuntersuchungen im Alter von 8 bis 10 Jahren durchzuführen. Eine frühzeitige Diagnose stellen zu können, ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung der Probleme älterer Katzen.

Obwohl wir bei unserer Katze keine Anzeichen von Krankheiten beobachten, wird dringend empfohlen, alle 6 Monate zum Tierarzt zu gehen, um eine Analyse und eine allgemeine Überprüfung durchzuführen. Auf diese Weise werden Anämien oder Allergien beseitigt, die von uns möglicherweise unbemerkt geblieben sind.

Ruhe und Erholung

Ruhe ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens einer älteren Katze. Ab dem 8. Lebensjahr werden wir beobachten, wie viel Zeit Sie für die Erholung benötigen und es ist normal, dass wir nicht aufwachen sollten. Aus diesem Grund ist der Kauf eines neuen flauschigen Bettes oder verschiedener Kissen eine sehr zu empfehlende Idee. Wir werden Sie ermutigen, sich an bequemen Orten auszuruhen, die Sie nicht verärgern.

Wann immer Sie sich ausruhen oder ausruhen, sorgen wir für eine ruhige Umgebung, ohne Sie zu stören oder zu stören. Zusätzlich und als zusätzlichen Ratschlag sollten wir ihm helfen und ihn in unsere Arme nehmen, wenn wir sehen, dass es für ihn schwierig ist, die Treppe zu steigen. Es ist auch ratsam, Kissen in der Nähe der Heizkörper zu platzieren, damit sich unsere Katze dort zusammenrollen kann. Alles, was wir tun können, um das Leben unserer alten Katze immer einfacher zu machen, ist gut.

Die Bedeutung moderater Bewegung

Obwohl Ihre Katze offensichtlich nicht mehr so ​​beweglich ist wie vor Jahren, ist es wichtig, dass Sie weiterhin aktiv sind, um Übergewicht zu vermeiden und Ihre Muskeln aktiv zu halten, die Durchblutung zu aktivieren und Ihre Gelenke zu stärken.

Obwohl Sie feststellen werden, dass er jedes Mal mehr und mehr Stunden Ruhe benötigt, wird dringend empfohlen, etwa 15 Minuten am Tag mit ihm zu spielen, eine ausgezeichnete Option, um ihn aktiv zu halten. Die verschiedenen Intelligenz- oder Jagdspiele regen Sie körperlich und geistig an. Neben körperlicher Bewegung

Wenn Sie nicht trainieren, kann dies niemals zu einem ernsthaften Fettleibigkeitsproblem führen, das Ihre Lebenserwartung verringert. Wenn dies Ihr Fall ist, erklärt milanospettacoli.com, wie man leicht und einfach eine fettleibige Katze trainiert.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Vollständiger Leitfaden zur Pflege älterer Katzen, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Geriatrie aufzurufen.

Empfohlen

Pflege für einen Monat Katzen
2019
8 Tiere, die sich in der Natur tarnen
2019
Mein Hund ist aggressiv gegenüber Kindern. Was soll ich tun?
2019