Keimen und pflanzen Sie eine Mango: wie und wann

Mango, die sich normalerweise auf Mangifera indica bezieht, ist eigentlich die Frucht einer ganzen Gattung von Zitrusbäumen. Diese Frucht, gelb oder orange, ist sehr beliebt für ihren leicht sauren Geschmack und hat ihren Ursprung in Indien und Burma.

Viele der Arten, die derzeit konsumiert werden, wurden durch Pfropfen oder Kultivieren gewonnen und es wird in vielen Gerichten in Restaurants wie Indien verwendet. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihre eigenen Mangos zu Hause anbauen, um ihre Früchte auf ökologische und ökonomische Weise aus erster Hand genießen zu können, lesen Sie uns in diesem Artikel weiter, in dem wir Ihnen erklären, wie und wann Sie eine Mango keimen und pflanzen müssen .

Wie man eine Mango keimt

Bevor der Mangosamen gepflanzt werden kann, muss er gekeimt werden. Der erste Schritt besteht darin, den Samen aus der Frucht zu extrahieren, die in einer Schale oder einem Knochen geschützt ist. Es ist wichtig, dass Sie einen Samen einer Mango verwenden, den Sie gerade konsumiert haben, da dieser sehr schnell seine Keimfähigkeit verliert. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Mangosamen zu keimen :

  1. Spannen Sie die Spitze eines Messers vorsichtig durch das breiteste Ende der Schale und bewegen Sie es mit kleinen Bewegungen auf und ab, um es zusammenzubringen und zu öffnen. Es ist sehr wichtig, dass Sie alles Mögliche tun, um das Saatgut im Inneren nicht zu beschädigen.
  2. Sobald Sie die Schale geöffnet haben, extrahieren Sie den Samen und bereiten eine Serviette oder mehrere saugfähige Papiertücher zum Einwickeln vor.
  3. Legen Sie den eingewickelten Samen in das saugfähige Papier in einen Behälter von ungefährer Größe und befeuchten Sie das Papier mit Wasser, bis es nicht mehr saugt. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie überschüssiges Wasser.
  4. Da das Papier den Samen bereits mit der nötigen Dunkelheit und Feuchtigkeit versorgt, stellen Sie den Behälter an einem warmen Ort im Haus ab. Denken Sie daran, dass Mango eine tropische Pflanze ist und eine warme Umgebung benötigt.
  5. Befeuchten Sie das Papier jedes Mal, wenn es trocknet. Achten Sie jedoch immer darauf, dass sich keine überschüssigen Wasserpfützen bilden. In ungefähr zehn Tagen oder zwei Wochen sollte Ihr Mangosamen bereits eine erste Wurzel von einigen Zentimetern Länge bekommen haben. Wenn die Wurzel etwa halb so lang wie der Samen ist, kann sie gepflanzt werden.

In diesem anderen Beitrag zu Green Ecoology erfahren Sie, wie Sie einen Keimapparat erstellen.

Wann man eine Mango pflanzt

Nachdem Sie den gekeimten Mangosamen haben, müssen Sie die Mango in einen Topf pflanzen . Später, wenn es richtig gewachsen ist, können Sie es an seinen endgültigen Standort verpflanzen.

Da es sich um einen Obstbaum mit tropischem Klima handelt, ist die beste Zeit zum Pflanzen die warmen Monate, um die Winterkälte in den ersten Lebensmonaten des Baumes zu vermeiden. Eine gute Zeit ist daher um den März .

Wie man eine Mango Schritt für Schritt pflanzt

So pflanzen Sie eine Mango ganz einfach zu Hause :

  1. Bereiten Sie einen Topf mit einer Tiefe von ca. 30 cm mit einer Mischung aus allgemeinem Substrat und einem Fünftel oder Viertel Regenwurmhumus vor. Dadurch wird der Samen mit den notwendigen Nährstoffen für diese empfindlichen ersten Wochen versorgt.
  2. Machen Sie mit einem Bleistift oder einem Stab ein Loch in der Mitte des Topfes über die Länge der Mangowurzel.
  3. Versuchen Sie mit großer Sorgfalt, die Wurzel nicht zu beschädigen oder zu spalten, den Samen so in den Topf zu legen, dass die Wurzel durch das dafür geschaffene Loch eingeführt wird.
  4. Die Wurzel vollständig mit Erde bedecken. Das Saatgut muss nicht bedeckt sein, aber die Wurzel muss geschützt sein. Befeuchten Sie den Untergrund mit Wasser, vermeiden Sie wie immer Staunässe und sorgen Sie für ausreichend Feuchtigkeit.
  5. Stellen Sie den Topf an einem Ort im Haus auf, an dem er direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Wenn Sie jedoch in einem sehr warmen Klima leben, versuchen Sie, ihn in den Stunden mit der größten Häufigkeit zu entfernen. Sie können die Serviette in den ersten Tagen oder Wochen auf dem Samen lassen, bis Sie die erste Knospe wachsen sehen. In nur wenigen Wochen wächst Ihr kleiner Baum mit voller Geschwindigkeit, wenn alles gut geht.

Mangopflege - Basisanleitung

Mango ist keine sehr anspruchsvolle Pflanze, und wenn Sie ein geeignetes Substrat bereitstellen und es feucht halten, sollten Sie keine Wachstumsprobleme haben. Wie auch immer, dies sind die grundlegenden Punkte, wie man einen Mangobaum richtig pflegt, damit er gut wächst und Früchte trägt:

  • Auch wenn Sie Ihren Boden feucht halten müssen, überschwemmen oder überschwemmen Sie den Topf niemals. Wenn Sie eine Schüssel darunter haben, entfernen Sie nach dem Gießen immer überschüssiges Abwasser.
  • Wenn Sie selbst gemachten organischen Dünger haben, können Sie ihn einmal im Monat in Maßen abgeben.
  • Stellen Sie die Pflanze an einem Ort auf, an dem sie direkt viel Sonnenlicht empfängt, es sei denn, sie ist in Ihrer Region besonders stark.
  • Wenn der Baum zu viel für Ihren Topf gewachsen ist, zögern Sie nicht, ihn zu verpflanzen. Denken Sie daran, dass diese Bäume eine Höhe von 12 Metern erreichen können. Wählen Sie daher einen ausreichend breiten Platz, wenn Sie ihn im Freien aufstellen.
  • Um zu wissen, was Sie brauchen, um einen Mangobaum zu beschneiden, empfehlen wir diesen anderen Beitrag zum Thema Wie und wann Obstbäume beschneiden.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Germinate lesen und eine Mango pflanzen möchten : Wie und wann? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Sind die Städte der Zukunft Bambus?
2019
Rezepte mit Bio-Produkten
2019
Sind Katzen nachtaktiv?
2019