Katzenartige psychogene Alopezie - Ursachen, Symptome und Behandlung

Bild: www.vetstream.com

Siehe Cats-Dateien

Psychogene Alopezie bei Katzen ist eine Verhaltensstörung, die in den meisten Fällen vorübergehend ist und bei Katzen zu stressigen Episoden führt. Das Ausmaß der Beteiligung reicht von leichten bis zu sehr schweren Fällen. Dieses anormale Verhalten kann bei jeder Art von Katzenrasse auftreten. Katzen, die unter mangelnder Stimulation und Anreicherung, Pflegemängeln oder einer verarmten Umwelt leiden, leiden jedoch mit größerer Wahrscheinlichkeit darunter.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com erklären wir, was die katzenartige psychogene Alopezie für Ursachen, Symptome und Behandlung hat . Wenn Ihre Katze an dieser Störung leidet, überprüfen Sie unten, warum sie aufgetreten ist und wie Sie Ihrer Katze helfen können, dieses Problem dauerhaft zu lösen.

Die 4 häufigsten Ursachen für katzenartige psychogene Alopezie

1. Stress, Angst und Langeweile

Langeweile ist eine der häufigsten Ursachen für katzenpsychogene Alopezie. Katzen pflegen sich täglich mit der Zunge. Dieses orale Organ ist kratzig, scheuernd und wenn die Katze ihre Hygiene überschreitet, zieht es am Ende die lebenden Haare heraus, anstatt nur die toten Haare aus dem Mantel zu ziehen.

Diese Art von Verhalten ist häufig, wenn Katzen alleine zu Hause sind. Ohne menschliche Gesellschaft, ohne andere Haustiere und ohne unterhaltsames Spielzeug lecken viele Katzen zwanghaft . Sie finden keine bessere Aktivität, um die endlosen Stunden der Einsamkeit zu verbringen. Wenn Sie vermuten, dass die Ursache dieses Problems auf diesem Grund liegt, zögern Sie nicht, die 5 offensichtlichsten Symptome einer gelangweilten Katze zu untersuchen.

2. Stereotype oder zwanghafte Verhaltensweisen

Stereotypien bei Tieren, auch als Zwangsverhalten (die beim Menschen "Zwangsstörungen" ähneln) bezeichnet, sind Verhaltensweisen, die sich aus Stress oder Langeweile ergeben können und sich durch sich wiederholende und konstante Verhaltensweisen ohne erkennbares Ende manifestieren.

3. Sozialisationsprobleme

Der Verlust eines Familienmitglieds (Katze oder Mensch), die Geburt des Babys oder viele andere Umstände können dazu führen, dass sich unsere Katze unwohl fühlt und nicht regelmäßig sozialisiert wird. Die mangelnde Sozialisation der Katze kann auch Langeweile, Stress und übermäßiges Leckverhalten hervorrufen.

Es kann auch vorkommen, dass nach der Einführung eines neuen Familienmitglieds die richtigen Präsentationen nicht gemacht wurden. Besonders wenn unsere Katze seit dem Welpenstadium nicht mehr richtig sozialisiert wurde, kommt es häufig vor, dass aggressive Ängste oder Verhaltensweisen auftreten, bevor neue Menschen zu Hause auftauchen, was zu einer katzenartigen psychogenen Alopezie führt.

4. Hautallergien

Schließlich müssen wir die Wahrscheinlichkeit hervorheben, dass dieses Verhaltensproblem, das zu körperlichen Verletzungen führt, auf eine mögliche Allergie zurückzuführen ist. Sprechen wir über Flohbissallergien, Allergien gegen bestimmte Lebensmittel oder Entwurmungsprodukte. Dies ist eine Ursache, die der Tierarzt ausschließen muss, bevor er die Diagnose des Falls ausstellt.

Symptome einer katzenartigen psychogenen Alopezie

Der Fellverlust ist das deutlichste Symptom für eine katzenartige psychogene Alopezie. Es beginnt in der Regel im Bauch oder Englisch und erstreckt sich auf andere Bereiche, wie die Beine, Schwanz und Seiten. Um diese Störung von anderen Pathologien zu unterscheiden, sollte jedoch auf andere Symptome geachtet werden.

Symptome der katzenartigen psychogenen Alopezie:

  • Haarausfall
  • Übermäßige Pflege
  • Übermäßiges Haar zu Hause
  • Rötung der Haut
  • Wunden
  • Hautausschläge
  • Geschwüre
  • Krusten

Diagnose der katzenartigen psychogenen Alopezie

Für eine korrekte Diagnose werden wir vom Tierarzt nach dem Verhaltensmuster der Katze gefragt. Es werden jedoch zusätzliche Tests wie Hautkratzen, Allergietests, Blut- oder Urintests durchgeführt, die andere Pathologien ausschließen und sicherstellen, dass eine psychogene Alopezie durchgeführt werden kann katzenartig

Heilung und Behandlung der katzenartigen psychogenen Alopezie

Die Behandlung der katzenpsychogenen Alopezie beginnt mit einem ethologischen Management, das eine Verbesserung des Wohlbefindens der Katze, die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer und eine signifikante Verbesserung der Umweltanreicherung zur Folge hat. Wenden Sie mehr Zeit und Aufmerksamkeit auf die Förderung des natürlichen Verhaltens der Katze (wie die Jagd, durch angelrutenartiges Spielzeug oder interaktives Spielzeug), um das Wohlbefinden des Tieres erheblich zu verbessern.

Wenn sich der Fall nach Anwendung der vom Fachmann angebotenen Richtlinien nicht bessert, wird der Tierarzt die Verwendung von Pharmakologie wie Kortikosteroiden vorschreiben, um die Symptome dieser Störung zu lindern. Sie können auch die Verwendung von synthetischen Pheromonen für Katzen empfehlen, um sie zu beruhigen und ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. In extremen Fällen kann auch die Verwendung eines elisabethanischen Halsbandes empfohlen werden.

Die Prognose dieser Krankheit bleibt vorbehalten, da Rückfälle in einer Vielzahl von klinischen Fällen beobachtet werden und zu einem chronischen Problem werden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Feline Psychogenic Alopecia - Ursachen, Symptome und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Psychische Probleme zu gehen.

Empfohlen

Kürbisse säen und pflanzen: wann und wie
2019
Schlafen Kaninchen?
2019
Das Frettchen als Haustier
2019