Katarakte bei Katzen - Symptome und Behandlung

Siehe Cats-Dateien

Katarakte sind ein häufiges Augenproblem bei Katzen, insbesondere wenn sie älter werden. Ein Katarakt ist eine Pathologie, die aus einer Veränderung und einem Verlust der Transparenz der Linse oder Intraokularlinse besteht, die das Sehen erschweren.

Obwohl einige Katzen keine Anzeichen von Sehbehinderung zeigen, insbesondere wenn nur ein Auge betroffen ist, haben Katzen in den meisten fortgeschrittenen Fällen Sehstörungen, die sich in Blindheit entwickeln können. Manchmal können Katarakte irritierend und schmerzhaft sein.

Um einen Katarakt bei Ihrer Katze erkennen zu können, werden wir in diesem Artikel von milanospettacoli.com die Symptome und die Behandlung von Katarakten bei Katzen erläutern.

Die Symptome von Katarakten bei Katzen

Wenn unsere Katze an Katarakt leidet, ist das Hauptsymptom, das wir beobachten werden, ein bläulich grauer Fleck, wenn wir die Pupille unserer Katze betrachten. Dieser undurchsichtige Fleck kann im Laufe der Zeit klein bleiben oder an Größe zunehmen. Manchmal entwickeln sich die Katarakte schnell und bedecken die gesamte Pupille. Es ist üblich, einen Verlust des Sehvermögens infolge der Opazität der Linse zu beobachten.

Sehbehinderung kann variieren, und die Symptome, die Sie beobachten können, sind:

  • Ungewöhnlich hohe Stufen
  • Ungewöhnliches Wandern
  • Unsicherheit beim Gehen
  • Reise mit vertrauten Objekten
  • Entfernungen falsch berechnen
  • Erkennt keine Familienangehörigen
  • Haben Sie ungewöhnlich feuchte Augen
  • Farbveränderung in Ihren Augen
  • Änderung der Größe oder Form der Pupille

Katarakte können auf einem Auge oder auf beiden auftreten. Viele Katarakte sind angeboren: Sie treten bei der Geburt der Katze auf.

Eine laufende Nase, die trüb oder klar sein kann, kann auftreten. Eigentlich kommt diese Sekretion aus dem Auge, dies tritt vor allem dann auf, wenn die Ursache des Grauen Stars eine Infektion ist, wenn der Grauen Star durch eine zugrunde liegende Infektion verursacht wird.

Bild von Aamefe.otg

Die Behandlung von Katarakten bei Katzen

Eine frühzeitige Diagnose ist entscheidend, um die Hauptursachen zu behandeln und das Fortschreiten des Grauen Stars bei erwachsenen Welpen oder Katzen zu stoppen:

  • Katarakte, die Katzenwelpen betreffen, können sich spontan bessern und müssen möglicherweise nicht behandelt werden.
  • Katarakte bei Erwachsenen, die eine leichte Trübung aufweisen und das Sehvermögen der Katze nicht beeinträchtigen, müssen nicht unbedingt behandelt werden.

In diesen Fällen können entzündungshemmende Augentropfen den Komfort unserer Katze erhöhen. Es gibt auch Katarakte aufgrund von Mangelernährung. Die Entwicklung und Verschlechterung dieser Katarakte kann durch ausgewogene Ernährung und Nahrungsergänzung gestoppt werden.

Bei Katzen mit eingeschränktem Sehvermögen ist die chirurgische Entfernung der betroffenen Linse die einzig wirksame Behandlung. Dann wird es durch eine Kunstlinse ersetzt, wenn eine Kunstlinse nicht implantiert ist, kann die Katze nur aus der Ferne und sehr schlecht sehen.

Die Prognose ist besser, wenn die Operation früh im Verlauf der Kataraktentwicklung durchgeführt wird, und der Tierarzt wird sicherstellen, dass die Katze gesund ist, bevor sie operiert wird.

Diese Operation muss von einem auf Augenheilkunde spezialisierten Tierarzt durchgeführt werden. Aufgrund der hohen Kosten entscheiden viele Besitzer, dass dies nicht erforderlich ist, da sich ihre Katzen auch bei Sehverlust an ihre Umgebung anpassen können. In der Tat benutzen unsere Katzenfreunde ihre Nase für die meisten ihrer Aktivitäten und sie haben ursprünglich keine sehr gute Sicht. Trotzdem sollten Katzen mit teilweiser oder vollständiger Sehbehinderung zu ihrer Sicherheit und zum Wohlbefinden in Innenräumen gehalten werden.

Wenn ein Besitzer beschließt, seine Katze nicht an seinem Katarakt zu operieren, sollte er eine häufige Überwachung durch den Tierarzt sicherstellen, um das Fortschreiten des Katarakts zu überwachen.

Wenn die Katze an einem bestimmten Punkt das Sehvermögen verliert, kann dies zu Schmerzen führen. Dann ist es möglicherweise am besten, das betroffene Auge unseres Freundes auf allen Vieren chirurgisch zu entfernen, um unnötige Schmerzen zu vermeiden.

Vielleicht interessiert Sie auch milanospettacoli.com, wie Sie die Augen einer Katze reinigen, Hausmittel gegen Erkältung oder warum meine Katze fleischt.

Vergessen Sie nicht zu kommentieren, wenn Sie Ratschläge oder Empfehlungen für andere Benutzer haben, die eine Katze mit Katarakten haben !

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel zu Katarakte bei Katzen - Symptome und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019