Kann ich meiner Katze Paracetamol geben?

Siehe Cats-Dateien

Selbstmedikation ist eine gefährliche Angewohnheit, die die menschliche Gesundheit gefährdet, und leider haben einige Besitzer auch ihre Haustiere übertragen, was diese Praxis für die Tiere, die bei uns leben, noch gefährlicher macht, insbesondere wenn sie mit menschlichen Medikamenten durchgeführt wird.

Wir wissen, dass Katzen trotz ihrer freien und unabhängigen Natur auch für zahlreiche Pathologien anfällig sind, die der Besitzer für verschiedene Symptome und auch für Verhaltensänderungen deutlich wahrnehmen kann.

In dieser Zeit können wir fälschlicherweise unsere Katze behandeln, um Unfälle zu vermeiden. In diesem Artikel von Animal Expert beantworten wir täglich die Frage: Kann ich meiner Katze Paracetamol geben?

Was ist Paracetamol?

Die Menschen sind so an die Selbstmedikation gewöhnt, dass wir oft nicht wissen, was für gewohnheitsmäßige Drogen es sind und welche Indikationen oder Wirkmechanismen für uns und vor allem für unsere Haustiere gefährlich sind. Bevor wir die Wirkung von Paracetamol auf Katzen untersuchen, erklären wir kurz, um welche Art von Medikament es sich handelt.

Paracetamol gehört zur pharmakologischen Gruppe der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Mittel (NSAIDs). Es wirkt hauptsächlich entzündungshemmend und reduziert die Synthese von Substanzen, die an der Entzündungskette beteiligt sind (Prostaglandine) Fieber)

Beim Menschen ist Paracetamol in Dosen giftig, die über dem empfohlenen Höchstwert liegen, und ist besonders schädlich für die Leber, dem Hauptorgan, das für die Neutralisierung der Toxine verantwortlich ist, die aus dem Arzneimittel stammen, damit wir sie später ausstoßen können. Hoher und wiederholter Verzehr von Paracetamol beim Menschen kann die Leber irreversibel schädigen.

Kann ich meiner Katze Paracetamol geben?

Die Selbstmedikation unserer Katze mit Paracetamol führt zu einer Vergiftung und Gefährdung des Lebens unseres Haustieres . Paracetamol ist eines der verbotenen Medikamente für Hunde, jedoch ist die Empfindlichkeit von Katzen gegenüber Paracetamol viel höher und sie zeigen zwischen 3 und 12 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels Vergiftungssymptome.

Katzen können das Medikament nicht richtig verstoffwechseln und dies führt zum Tod von Hepatozyten oder Leberzellen, ein Organ, das auch für unsere Haustiere lebenswichtig ist, so dass ein Drittel der mit Paracetamol vergifteten Tiere zwischen 24 stirbt - 72 Stunden später .

Was ist, wenn meine Katze versehentlich Paracetamol eingenommen hat?

Wenn Ihre Katze versehentlich Paracetamol aufgenommen hat, treten folgende Symptome auf :

  • Schwäche
  • Depression
  • Erbrechen
  • Tachykardie
  • Atemnot
  • Purpurrote / bläuliche Färbung der Schleimhäute
  • Übermäßiger Speichelfluss
  • Anfälle

In diesem Fall sollten Sie dringend zum Tierarzt gehen, der eine Behandlung verabreicht, die die Absorption von Paracetamol reduziert, die Elimination erleichtert und die Vitalfunktionen wiederherstellt.

In unserem Artikel über Katzenvergiftung und Erste Hilfe haben wir bereits über diesen Aspekt und die Wichtigkeit gesprochen, unseren Haustieren keine Humanarzneimittel anzubieten.

Helfen Sie uns, die Selbstmedikation bei Haustieren zu beenden

Die Selbstmedikation unserer Haustiere, auch mit Tierarzneimitteln, birgt mehrere Risiken, die noch größer sind, wenn diese Selbstmedikation mit Medikamenten durchgeführt wird, die für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Um Unfälle zu vermeiden, die Ihr Haustier das Leben kosten könnten , gehen Sie, wenn nötig , zum Tierarzt und verabreichen Sie keine Medikamente, die nicht von einem Fachmann verschrieben wurden.

Entdecken Sie in milanospettacoli.com die verschiedenen Gesundheitsprobleme von Katzen, um Sie über ein Problem zu informieren, das Sie beobachten. Denken Sie natürlich daran, dass der Tierarzt der einzige ist, der Ihnen eine Diagnose und damit eine empfohlene Behandlung geben sollte.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten: Kann ich meiner Katze Paracetamol geben? Wir empfehlen Ihnen, in unseren Bereich Prävention zu gehen.

Empfohlen

Wie man Bio-Tomaten anbaut
2019
Hausgemachte Tomaten-Fungizide
2019
Die 20 elegantesten Hunde der Welt
2019