Kann ich meinem Hund Valerian geben?

Siehe Hundedateien

Wir sind uns zunehmend der Notwendigkeit bewusst, unsere Haustiere auf möglichst natürliche und respektvolle Weise zu behandeln, da dies in den meisten Fällen zu einer geringeren Schädigung Ihres Körpers und einer geringeren Veränderung seiner Physiologie führt.

Wir müssen uns jedoch darüber im Klaren sein, dass der natürliche Begriff nicht immer harmlos ist, insbesondere wenn es sich um Heilpflanzen handelt, da sie einen oder mehrere Wirkstoffe enthalten, die mit unserem Körper interagieren und wie ein Medikament metabolisiert werden.

Damit Heilpflanzen zu Verbündeten der Gesundheit unseres Haustieres werden, müssen wir sie verantwortungsbewusst verwenden. Aus diesem Grund beantworten wir in diesem Artikel von Animal Expert die Frage: Kann ich meinem Hund Baldrian geben?

Baldrian Indikationen

Baldrian ist ein mehrjähriges Kraut, dessen Wurzel im Herbst geerntet wird. Genau an der Wurzel finden wir zahlreiche Wirkstoffe, die diese Pflanze zu einem der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Heilkräuter machen.

Die wichtigsten Eigenschaften und Indikationen von Baldrian lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Beruhigungseigenschaften : Es ist angezeigt bei Störungen der Nervosität, Angstzuständen oder Stress, auch bei depressiven Verhaltensweisen.
  • Hypnotische Eigenschaften : Es ist angezeigt, um Schlaflosigkeit zu verbessern, insbesondere wenn es schwierig ist, sich in der Phase der Schlaflosigkeit zu entspannen.
  • Entspannende Eigenschaften : Obwohl nur wenige Menschen diese Tatsache kennen, wirkt Valerian als Muskelrelaxans und lindert Schmerzen und Krämpfe.

Baldrian war Gegenstand mehrerer Studien und es wurden keine toxischen oder sekundären Wirkungen bei Menschen oder Tieren beobachtet, vorausgesetzt, es wurde ordnungsgemäß angewendet. Daher können Sie Ihrem Hund Baldrian geben .

Wann kann ich meinem Hund Baldrian geben?

Die Behandlung unserer Haustiere mit natürlichen Therapien ist immer ein Erfolg, aber wie eingangs erwähnt, muss diese Entscheidung auf Wissen und Verantwortung beruhen. Baldrian ist ein ausgezeichnetes Mittel für Hunde in den folgenden Fällen:

  • Angst
  • Nervosität
  • Reizbarkeit
  • Stress

Wir können unseren Hund Valerian auch in Situationen anbieten, in denen der Hund unter großem Stress steht (Reisen, Einsatz von Pyrotechnik im Freien ... usw.) sowie für diejenigen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Veränderungen im Schlafzyklus haben

Wie soll ich meinem Hund Baldrian geben?

Derzeit finden wir Baldrian in mehreren Präsentationen als die am häufigsten verwendeten Kapseln, Tabletten und Flüssigextrakte . Im Allgemeinen ist der Trockenextrakt wirksamer als der Flüssigextrakt, jedoch ist die Verabreichung von Baldrian in flüssiger Form für unsere Haustiere viel einfacher.

Es gibt verschiedene Methoden und Empfehlungen zur Dosis von Valerian bei Hunden :

  • 5 Tropfen, 3-4 mal am Tag
  • 10-20% der Dosis für den Menschen
  • 10 Tropfen für kleine Hunde (Typ Yorkshire)
  • 15-20 Tropfen für kleine bis mittlere Hunde (Schnauzer, Französischer Pudel)
  • 30-40 Tropfen für mittelgroße Hunde (Bullterrier, Spanish Hound)
  • 60 Tropfen für große Hunde (Siberian Husky, Berner Sennenhund)

Wenn Sie Ihrem Hund Valerian verabreichen, weil er an Schlaflosigkeit leidet, sollten Sie bedenken, dass der erste Schuss am Nachmittag und der zweite Schuss in der Nacht erfolgen sollte. Wenn wir Valerian kurz vor der Nacht verabreichen, kann dies kontraproduktiv sein. und noch mehr Schlaflosigkeit verursachen, ist eine vorherige Dosis erforderlich, um die Alarmschwelle zu senken.

Bevor Sie Ihrem Hund Baldrian verabreichen ...

Wenn Sie Ihrem Hund Valerian verabreichen, müssen Sie unbedingt die folgenden Empfehlungen berücksichtigen:

  • Jeder Hund verdient individuelle Aufmerksamkeit, daher empfehlen wir Ihnen, zum Tierarzt zu gehen, wenn Sie Veränderungen im Verhalten Ihres Haustieres feststellen. Denken Sie daran, dass Angstzustände und Reizbarkeit schwerwiegendere Krankheitsbilder verbergen können.
  • Die Empfehlungen bezüglich der Baldrian-Dosis bei Hunden stimmen nicht wissenschaftlich überein. Die beste Person, um die Dosis zu bewerten, die Ihr Hund benötigt, ist der Tierarzt.
  • Baldrian sollte nicht an trächtige oder stillende Hündinnen verabreicht werden. Ihre Sicherheit wurde in diesem Zusammenhang nicht bewertet.
  • Baldrian ist weitgehend sicher, kann jedoch mit einigen Medikamenten interagieren, insbesondere mit solchen, die auf das Zentralnervensystem einwirken. In diesem Fall ist insbesondere eine tierärztliche Überwachung der Behandlung erforderlich .
  • Wenden Sie sich an den Tierarzt, wenn Sie Zweifel haben.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, kann ich meinem Hund Baldrian geben? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Wie man Bio-Tomaten anbaut
2019
Hausgemachte Tomaten-Fungizide
2019
Die 20 elegantesten Hunde der Welt
2019