Kann ich mein Kaninchen baden?

Siehe Kaninchenmarken

Viele Leute stellen diese Frage und es gibt auch viele Hypothesen darüber. Einige denken, dass es nicht gut ist, Kaninchen zu baden, weil sie nicht nur sehr saubere Tiere sind, die sich ständig pflegen (wie Katzen), sondern auch eine Schutzschicht auf der Haut haben, die entfernt werden könnte und außerdem sehr empfindlich ist. Das Eintauchen in Wasser kann Stress und Angst verursachen.

Andere Leute glauben jedoch, dass es im Gegenteil sehr gut ist, Kaninchen zu baden, da es hilft, Haare vom Boden zu entfernen, Urin und Fäkalien, die sich im Unterhaar ansammeln können, durch Liegen in ihrem Ruhebereich zu entfernen.

In milanospettacoli.com sind wir der Meinung, dass beide Parteien Punkte zu ihren Gunsten haben und das Abwägen der beiden Optionen unsere Empfehlung ist. Ja, Sie können Ihr Kaninchen baden, aber Sie sollten einige wichtige Punkte berücksichtigen und dies einige Male im Jahr tun, oder wenn Sie feststellen, dass Ihr Haustier sehr schmutzig ist. In diesem Artikel von milanospettacoli.com zeigen wir Ihnen alles darüber.

Bereiten Sie das Badezimmer vor

Das Bad sollte eine entspannende Zeit für Ihr Kaninchen sein und keinen Stress für das Tier darstellen. Wählen Sie eine Zeit, in der Sie Zeit und Geduld haben können. Bereiten Sie ein Waschbecken oder eine Spüle vor. Erzwingen Sie es niemals, behandeln Sie es mit viel Zuneigung und sprechen Sie es sanft an, schon an sich. Das Bad ist nicht Ihr Lieblingsmoment des Tages. Das Mindeste, was Sie wollen, ist, Ihr Kaninchen zu traumatisieren. Das Baden eines Kaninchens ist kein Spaß, achten Sie darauf, es nicht ins Wasser zu werfen, tun Sie alles mit Vorsicht.

Die Wassertemperatur ist weder zu kalt noch zu heiß, warm und angenehm wie für ein Baby. Im Frühling-Sommer ist es besser, ein Bad zu nehmen als im Winter, da es sich erkälten kann. Vergessen Sie das "Entspannen" mit Badesalzen, Blasen oder Substanzen, die giftig sein können. Kaninchen haben extrem empfindliche Haut.

Während des Bades

Sie können eine spezielle Ph-Seife für Kaninchen, Seife oder Baby-Shampoo verwenden (dies hilft, Rötungen oder Irritationen in Ihren Augen zu reduzieren, wenn Seife herausfällt) und dann wie gewohnt gut ausspülen. Versuchen Sie so viel wie möglich, Ihr Gesicht nicht direkt zu benetzen, damit Sie auch keine Seife in Nase und Mund bekommen. Verwenden Sie keine eigene Seife oder Shampoo, weder natürlich noch so hell wie Ihre Haare ... nicht einmal ein bisschen!

Nehmen Sie sich nicht die Zeit, die Krallen zu schneiden, den Mantel zu entwirren oder ihn für ein anderes Mal liegen zu lassen, es reicht für den Stress des Badezimmers.

Trocknen

Halten Sie ein trockenes Handtuch bereit, schnappen Sie sich Ihr Kaninchen, stecken Sie es hinein und umarmen Sie es ein paar Minuten . Sie geben ihm Sicherheit und helfen ihm, sich nicht zu erkälten. Dann lassen Sie es natürlich trocknen, versuchen Sie, keinen Trockner zu verwenden, es kann invasiv sein, Angst machen und es verbrennen. Wenn Sie den Trocknungsprozess beschleunigen möchten, stellen Sie den Trockner auf die weichste Stufe, kleben Sie ihn jedoch nicht auf das Fell. Bevor Sie Ihr Kaninchen aus dem Raum entfernen, muss es vollständig trocken sein.

Indem Sie das Badezimmer zu einem angenehmen und entspannenden Erlebnis machen, fühlt sich Ihr Kaninchen immer wohler. Kaninchen schwimmen wie Hunde und Katzen, wer weiß, vielleicht finden Sie eines Tages Ihr Kaninchen im Waschbecken schwimmen.

Vielleicht möchten Sie auch wissen ...

  • Warum verliert mein Kaninchen Haare?
  • Kaninchenpflege
  • Durchfall bei Kaninchen

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, kann ich mein Kaninchen baden? Wir empfehlen Ihnen, unsere Rubrik Hautpflege aufzurufen.

Empfohlen

Woki-Bio-Markt
2019
Mein Hund hat geschwollene Hoden - Ursachen und was tun?
2019
Meine Katze beißt mich und spinnt mich - Was mache ich?
2019