Jupiter-Baumpflege

Der Jupiter-Baum, auch Krepp, Schaum oder Flieder von Indien genannt, dessen wissenschaftlicher Name Lagerstroemia indica ist, ist ein ursprünglicher Baum aus China und Japan, obwohl er derzeit in der Wildnis auf dem gesamten asiatischen Kontinent und in Europa sowie in Europa zu finden ist Weltweit kultiviert. Es handelt sich um eine Art aus der Familie der Lythraceae, die aufgrund ihrer geringen Größe und der rosafarbenen Farbe der reichlich vorhandenen Blüten als Zierbaum verwendet wird, obwohl es andere Farben und Töne gibt, ist dies der beliebteste. Es ist ein Baum, der normalerweise mit einem Multitallo wächst. Das heißt, sein Stamm wächst aus zwei oder mehr Zweigen, die fast den gleichen Boden verlassen.

Es ist ein Baum der einfachen Pflege, obwohl es zweckmäßig ist, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass er stark und mit einem sehr grünen Baldachin aussieht, was eine seiner Hauptattraktionen darstellt. Wenn Sie mehr über die Pflege des Jupiter-Baums erfahren möchten , lesen Sie weiter unter Grüne Ökologie. Wir werden es entdecken.

Pflege des Jupiter- oder Lagerstroemia-Indica-Baumes

Dies ist eine sehr einfache Anleitung zur Pflege des Jupiter-Baumes oder der Lagerstroemia :

Lage, Licht und Bewässerung

Der Jupiter oder Fliederbaum Indiens ist ein Laubbaum, der auch im Winter einen hohen ästhetischen Wert hat, was zum Teil auf die Rinde mit einem so charakteristischen rosa-braunen Farbton zurückzuführen ist. Dieser Baum benötigt sonnige Plätze. Es braucht fruchtbare, aber sehr gut drainierte Böden, da die Bewässerung moderat sein muss. In der Tat ist es ein Baum, der nicht gewässert werden sollte, bis der Boden vollständig trocken ist. Dies bedeutet, dass eine wöchentliche Bewässerung im Winter und zwei im Sommer ausreichen.

Schädlinge und Krankheiten

Gerade aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen Baum handelt, der übermäßige Feuchtigkeit nicht gut verträgt, besteht eine Tendenz zu Pilzproblemen, insbesondere zu Mehltau. Dieser Schädling tritt normalerweise auf, wenn der Baum in sehr feuchten und schlecht durchlässigen Böden steht und wenn er nicht genügend direktes Sonnenlicht hat. In diesem Fall ist es wichtig, so bald wie möglich ein Fungizid anzuwenden, da der Baum von dieser Krankheit stark betroffen sein kann, wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird und sogar sterben kann.

Beschneiden, Blühen und Düngen

Am Ende des Winters muss ein Schnitt durchgeführt werden, damit Sie die blühenden Zweige des letzten Jahres entfernen können. Dies ermöglicht, dass mit der Ankunft des Frühlings die neue Blüte stärker wird und der Baum kräftiger und kräftiger wächst. Sie können die rosa, weißen, lila oder purpurroten Blüten mit den lockigen Blütenblättern genießen. Ebenso ist es wichtig, es von Zeit zu Zeit, vorzugsweise im zeitigen Frühjahr, zu bezahlen. Am ratsamsten ist ein ökologischer Dünger, der gut in den Untergrund eindringt.

Jupiter-Baum im Topf

Wenn ein Jupiter- oder Kreppbaum am häufigsten direkt in den Boden gepflanzt wird, besteht auch die Möglichkeit, ihn in einem Topf zu pflanzen. Dabei ist es jedoch wichtig, besonders vorsichtig mit dem Baum umzugehen, da die Töpfe ihr Wachstum behindern können, indem sie den verfügbaren Raum einschränken und eine stärkere Anwesenheit von Feuchtigkeit im Substrat begünstigen.

Einer der Aspekte, die wir berücksichtigen sollten, wenn wir den Jupiter-Baum in einen Topf pflanzen, ist, dass es vorzuziehen ist, ihn in einem unbemalten Tontopf zu machen . Dies ermöglicht, dass Feuchtigkeit nicht nur durch die Oberfläche und den Abfluss darunter gelangt, sondern auch durch den Schlamm des Topfes verdunstet, wodurch das Auftreten von Pilzen verhindert wird. Auf der anderen Seite ist es auch sehr wichtig, dass nach dem Gießen kein überschüssiges Wasser in der Topfschale erhalten bleibt, da es neben der Fäulnis der Wurzeln auch ein Schwerpunkt von Pilzschädlingen sein kann.

Wenn Sie einen Jupiter-Topfbaum pflanzen, müssen Sie auch berücksichtigen, dass Sie täglich mindestens acht Stunden direkte Sonneneinstrahlung benötigen, insbesondere im Winter, wenn die UV-Strahlung geringer ist. Daher ist es sehr wichtig, dass wir den Topf an einem sehr sonnigen Ort aufstellen, entweder draußen oder in der Nähe eines Fensters, durch das Sie direkten Lichteinfall haben.

Pflege des Jupiter Bonsai Baumes

Neben der Möglichkeit, den Jupiter-Baum in einen Topf zu pflanzen, besteht auch die Möglichkeit, Stecklinge aus dem Baum selbst zu verwenden, um einen Bonsai aus diesem charakteristischen Baum zu züchten .

Pflanzen Sie einen Baum Lagerstroemia Indica Bonsai

Um dies zu tun, ist es am besten, einen Holzschnitt mit Wurzeln zu machen . Obwohl der Jupiter-Baum gezüchtet werden kann , indem man ihn in Wasser legt, um Wurzeln zu schlagen, und dann umpflanzt, ist diese Option eine komplizierte Aufgabe, und es ist sehr wahrscheinlich, dass der Schnitt stirbt. Stattdessen müssen wir einen Stamm mit Wurzeln nehmen, den wir als Start des Bonsais verwenden können, und ihn direkt in einen Topf mit einem speziellen Bonsaisubstrat pflanzen.

Wie man sich um einen Jupiter-Bonsai kümmert

Einer der Aspekte, die bei der Pflege eines Jupiter-Baums in Bonsai berücksichtigt werden müssen, ist, dass der Bonsai-Topf etwas größer als gewöhnlich sein sollte. Bei diesem Baum werden sehr flache und schalenförmige Töpfe (typisch für viele Bonsai) nicht empfohlen, da ihre Wurzeln einen größeren Raum benötigen, um das Minimum zu entwickeln, das dieser Baum braucht, um gesund zu sein und Töpfe mit zu verwenden Sehr wenig Hintergrund wirkt sich negativ auf Sie aus.

Wie bei der Pflege des Jupiter-Baums im Boden oder in einem Topf benötigt der Lagerstroemia Indica Bonsai-Baum viel Sonnenlicht und Wasser, damit das Substrat nicht überflutet wird, da es einen Pilzbefall hervorrufen kann. Einer der Vorteile dieses Bonsai ist, dass die neuen Zweige mit einem holzigen Stamm sehr ästhetisch wachsen, indem sie horizontal zum Boden stehen. Auf diese Weise wird das Aussehen eines kleinen Baumes erreicht, bei dem der erste Schnitt der Stamm des Baumes ist und der neue Stamm die Verzweigungen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Care of the Jupiter tree lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau- und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Wie erziehe ich einen deutschen Schäferhund?
2019
Frühe Stimulationsübungen für Welpen
2019
Die Entwicklung der Entwaldung in den letzten Jahrhunderten
2019