Ist es schlimm, meine Katze nicht rauszulassen?

Siehe Cats-Dateien

Katzen sind von Natur aus äußerst unabhängige Tiere, neugierig und Liebhaber neuer Abenteuer. Viele Menschen denken, dass Katzen offene Umgebungen und Freiheit brauchen, um glücklich zu sein und ihren wilden Instinkt zu bewahren, aber es gibt viele Katzenbesitzer, die sich nicht wohl fühlen oder Angst haben, sie nach draußen gehen zu lassen.

Das Herauslassen einer Katze kann sich positiv auf Ihre körperliche und emotionale Gesundheit auswirken. Gleichzeitig ist es wichtig, dies mit den besten Vorsichtsmaßnahmen zu tun und sich der möglichen Auswirkungen bewusst zu sein, die dies mit sich bringen kann.

Wenn Sie sich fragen , ist es schlecht, meine Katze rauszulassen? Die Antwort liegt in einem gesunden Gleichgewicht. Lesen Sie diesen Artikel von milanospettacoli.com weiter, wo wir Ihnen zeigen, wie Sie zu dem Punkt gelangen, an dem Ihre Katze glücklich ist und Sie sich einfach ausruhen können.

Vorteile, wenn Sie Ihre Katze rauslassen

Für Hauskatzen ist eine tägliche Flucht ein positiver natürlicher Anreiz, so dass Katzen wie ein echter Vergnügungspark erscheinen können. Es hilft ihnen auch, gute Laune zu haben : Bäume zum Klettern, Zweige zum Spielen, Mäuse und Insekten zum Jagen und Sonnenlicht, um die Hitze zu spüren und nach dem Abenteuer ein erholsames Nickerchen zu machen.

Katzen, die ausgehen dürfen, haben möglicherweise die Freiheit, ihre Bedürfnisse an anderen Orten mit einem natürlicheren Aussehen und Gefühl zu verwirklichen, wodurch die Notwendigkeit für ihre Besitzer, die Kiste zu reinigen und den Sand so oft zu kaufen, verringert oder beseitigt wird.

Es wird gesagt, dass Hauskatzen nicht das extreme Bedürfnis haben, nach draußen zu gehen, und dass eine Hauskatze nicht zu einem faulen und fettleibigen Haustier wie der "Garfield" -Katze werden muss, umso mehr, wenn wir uns darum kümmern und ihr eine gute Note geben Interessantes Leben in der Hitze von zu Hause.

Wir können jedoch nicht leugnen, dass Katzen gerne ausgehen und sich wie der Wind frei bewegen, ohne auf irgendjemanden zu reagieren. Sie können von dieser körperlichen Aktivität und der damit verbundenen Ablenkung profitieren. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Katzen ihre eigene Freiheit besitzen, dass sie gehen und eintreten können, wenn sie nach Hause wollen und Ihrer Katze diesen Vorteil verschaffen möchten, ist es wichtig, dass Sie zuerst bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, die Sie dann schützen, wenn Sie allein in der Natur sind wilde Welt ":

  • Bringen Sie Ihre Katze unbedingt zum Tierarzt, um ihren Gesundheitszustand und den Impfplan für Katzen zu überprüfen.
  • Wenn Sie es herauslassen wollen, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Katze sterilisieren oder bestrafen. Katzen, die ungehindert nach draußen gehen und diese Aufmerksamkeit nicht erhalten haben, tragen zur ungewollten Zucht von Haustieren bei, von denen die überwiegende Mehrheit in den verlassenen Straßen landet.
  • Legen Sie Ihrer Katze ein Geschirr oder Halsband mit einem Identifikationsetikett an, auf dem Ihre Kontaktdaten vermerkt sind.
  • Wenn Sie die Nägel Ihrer Katze vollständig durchtrennt haben (dies ist bei manchen Besitzern üblich, aber für die Katze überhaupt nicht gesund), sollten Sie ihn nicht aus dem Haus lassen, da er nicht genug Kapazität hat, um sich gegen andere Tiere zu verteidigen.
  • Platziere einen Mikrochip . Viele Katzen machen sich auf die Suche nach Abenteuern, verlieren sich jedoch bei dem Versuch und finden dann nicht den Weg nach Hause. Mit dem Mikrochip können Sie ihn finden und identifizieren.

Nachteile, wenn Sie Ihre Katze rauslassen

Alle Entscheidungen, die Sie in Bezug auf Ihr Haustier treffen, wirken sich kurz- oder langfristig auf Ihr Leben aus. Das Herauslassen, wann immer er möchte, kann die Lebenserwartung Ihrer Katze direkt beeinflussen .

Katzen, die draußen leben, haben eine kürzere Lebenserwartung als Katzen, die bequem in der häuslichen Sicherheit leben, da sie einem Risiko für Krankheiten und Unfälle ausgesetzt sind, z. B. Kämpfe mit anderen Tieren, Raubüberfälle, Misshandlungen und Auseinandersetzungen mit Nicht-Menschen. Katzen sehr ähnlich, die sie verletzen oder sogar vergiften können.

Viele Katzen, die auf der Straße leben, können Träger von Krankheiten sein, die dann auf Ihr Haustier übertragen werden können. Einige können schwerwiegend oder sogar tödlich sein, nicht zu vergessen diejenigen, die aufgrund von faulen Lebensmitteln und Wirkstoffen in der Außenumgebung kontrahiert werden können. Unter ihnen können wir erwähnen:

  • Katzenartige Hilfsmittel
  • Feline Leukämie
  • Feline infektiöse Peritonitis
  • Feline Staupe
  • Flöhe und Zecken
  • Darmwürmer
  • Pilzinfektionen

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, ist es schlecht, meine Katze nicht rauszulassen? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Wie man Bio-Tomaten anbaut
2019
Hausgemachte Tomaten-Fungizide
2019
Die 20 elegantesten Hunde der Welt
2019