Ist es schlecht, Schwesternhunde zu kreuzen?

Siehe Hundedateien

Die Idee, Schwesternhunde zu kreuzen, ist nicht nur eine schlechte Praxis. Es ist eine verantwortungslose Handlung, deren Folgen nicht vorhersehbar sind. Es passiert jedoch viel mehr, als wir vielleicht denken. Professionelle Hundezüchter nutzen diese Ressource aus verschiedenen Gründen, die wir später offenbaren werden.

Als nicht zu empfehlende Praxis ist sie ausnahmsweise zulässig, wenn die Person, die sie anwendet, ein Fachmann ist, der weiß, was getan wird, und alle praktischen und unbequemen Faktoren abwägt, die sich daraus ergeben können.

Wenn Sie milanospettacoli.com weiterlesen, beantworten wir Ihre Fragen zum Thema: Ist es schlecht, Geschwister zu kreuzen?

Wie geht es Hundezüchtern? Wie arbeiten sie?

Verantwortliche Züchter

Wie bei jeder menschlichen Tätigkeit üblich, gibt es verantwortungsbewusste Fachkräfte und Fachkräfte (wenn man sie so nennen kann), die schlecht oder sehr schlecht sind. Dies bedeutet, dass die von vielen Fachleuten genutzte Möglichkeit, zwei Schwesternhunde zu paaren, in dem einen oder anderen Fall sehr unterschiedlich angewendet wird.

Züchter wenden diese gefährliche Ressource an, um zu versuchen, bestimmte Phänotypen oder Eigenschaften zu bestimmen, die in einer bestimmten Hunderasse vorherrschen. Sie tun es mit Maß und bewerten immer die globalen Konsequenzen, die die Aktion verursachen wird.

Diese Art von Handlung kann jedoch fatale Folgen haben, wenn die genetische Linie beider Hunde nicht bekannt ist und das Auftreten von Erbkrankheiten und angeborenen Krankheiten verursacht wird. Ein verantwortungsbewusster Fachmann wird diese Handlung nur in einer einzigen genetischen Linie sehr zeitnah und konkret durchführen.

Verantwortungslose Züchter

Schlechte Züchter führen diese Praktiken bei tun, tun. Es kümmert mich überhaupt nicht um die Kollateralschäden, die ihre Würfe erleiden können, wenn sie wachsen. Damit gelingt es ihnen, die genetische Belastung des Hundes stark zu verringern und dem armen Tier und damit seinen Betreuern viele Probleme zu bereiten.

Der Deutsche Schäferhund, in dieser Hinsicht vielleicht die am meisten bestrafte Rasse. Missbräuche in der Zucht äußern sich normalerweise in einem Mangel an Intelligenz des resultierenden deutschen Schäfers und in aufeinanderfolgenden Krankheiten im Erwachsenenstadium. Nahezu alle Deutschen Schäferhunde leiden im Erwachsenen- oder Altersalter an Hüftdysplasie.

Gründe für die Kreuzung zwischen Schwesternhunden

Erfahrene und verantwortungsbewusste Hundezüchter verwenden die Kreuzung zwischen Geschwistern sehr maßvoll und werden gelegentlich gezählt. Gleichzeitig investieren sie echtes Vermögen in Männchen und Weibchen anderer genetischer Linien . Auf diese Weise stärken sie die positive genetische Vielfalt an zukünftigen Kreuzungen. Trotzdem und trotz der Tatsache, dass dies sehr spezielle Anlässe sind, wird es nicht empfohlen, Geschwister zu überqueren.

Allerdings geben mittelmäßige Züchter keinen Cent für neue Züchter aus. Das einzig Wichtige ist, dass Hunde hübsch und billig rauskommen, damit sie sich gut verkaufen können. Wenn der Hund krank, aggressiv, dumm oder mit einem schwachen Charakter ist, ist es nicht Ihr Problem. Sie werden bereits berechnet haben.

Was passiert, wenn Sie Schwesternhunde überqueren?

Vergessen Sie das Üben von Mischlingshunderassen zu Hause. Es handelt sich nicht um ein Gesicht oder ein Kreuz, bei dem, nachdem die Münze in die Luft geworfen wurde, die Welpen gut und die Welpen schlecht herauskommen, wenn das Kreuz herauskommt.

Das Normale ist, dass es in beiden Fällen (Gesicht und Kreuz) schief geht und dass es nur dann gut geht, wenn die Münze nach dem Werfen in die Luft zu Boden fällt und auf den Füßen bleibt. Ziemlich unwahrscheinlich, oder?

Ist Inzucht bei Hunden schlecht?

Inzucht ist, wenn sich Mitglieder derselben Familie (Mensch oder Tier) oder eine sehr kleine soziale Gruppe kreuzen. Die genetische Verarmung dieser Kreuze bringt sehr gelegentlich schöne Wesen hervor, und viel häufiger aberrierende Wesen.

Inzucht führt eher früher als später zu vielen Degenerationen unter den Gruppen, die sie praktizieren. Pharaonische Linien, königliche Linien und einige Bereiche wirtschaftlicher, sozialer oder religiöser Macht sind dieser entzückenden Praxis erlegen.

Dummheiten wie: "Bewahre die Reinheit des Blutes"; blaues Blut; Anhäufung von Adelstiteln; oder wirtschaftlichen Status, so dass alles "in der Familie" ist. Sie waren gesundheitsschädlich für diejenigen, die es praktiziert haben. Die Geschichte ist ein guter Beweis dafür.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, ist es schlecht, Schwesternhunde zu kreuzen? empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Erbkrankheiten aufzurufen.

Empfohlen

Zwiebeln in Wasser pflanzen
2019
Warum treten Erdbeben auf?
2019
5 innovative Methoden zur Wasserreinigung
2019