Ist es normal, dass Hunde rülpsen?

Siehe Hundedateien

Wie Menschen rülpsen Hunde, um Gase aus ihrem Körper zu entfernen. Dies liegt normalerweise daran, dass das Tier während der Aufnahme Luft verschluckt hat. Wenn es jedoch konstant ist und wiederholt aufstößt, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht gut läuft.

Es ist normal, dass Hunde rülpsen . In einigen Fällen ist es jedoch wichtig, die Ursache zu ermitteln, die sie verursacht, insbesondere, wenn es sich um ein Krankheitssymptom handelt . In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir versuchen, Sie anzuleiten und Ihnen einige Tipps zu geben, um ein Aufstoßen Ihres Hundes zu vermeiden.

Warum rülpsen Hunde?

Gase sind Flüssigkeiten, denen die Form fehlt und die während der Verdauung im Dickdarm entstehen. Sie sind hauptsächlich auf die Fermentation von aufgenommenen Nahrungsmitteln oder die Anwesenheit von Luft zurückzuführen, die während des Essens verschluckt wird. Es ist etwas ganz Normales und Natürliches.

Was passiert, wenn der Hund viel Benzin hat? Wenn wir nicht über Einzelfälle sprechen, ist es wichtig, einige der Ursachen für das Aufstoßen des Hundes zu kennen, dann erklären wir die häufigsten:

  • Nehmen Sie rohe Lebensmittel wie Obst und Gemüse.
  • Lebensmittel von geringer Qualität.
  • Molosoid-Rassen wie Boxer, Mops oder Burgunder-Bulldoggen, die unfreiwillig zu den Mahlzeiten übermäßige Luft aufnehmen.
  • Stress und allgemeine Angstzustände.
  • Kompetitive Fütterung, die auftritt, wenn der Hund mit anderen Tieren frisst.
  • Krankheiten.

Wenn der Hund wiederholt und ständig rülpst, müssen wir wissen, dass die Gase Schmerzen verursachen können. Um dieses Problem zu lösen, ist es unerlässlich, die Ursache für dieses Problem zu finden.

Mittel gegen Gase bei Hunden

Wenn der Hund zu schnell frisst, kann es angezeigt sein , einen Antivoracity Feeder zu erwerben . Dies sind normale Schalen mit einer unregelmäßigen Struktur, die verhindert, dass sie alles auf einmal essen, und die auch eine Quelle der Bereicherung und des Spaßes sein kann.

Es ist auch ratsam, das Futter in unterschiedlichen Dosen zu verteilen, zum Beispiel in zwei oder drei, damit sich der Hund satter fühlt und weniger Gas ansammelt.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, eine Schüssel Slow Food zu erwerben, können Sie das Seaching üben, eine olfaktorische Stimulationsaktivität, die Ihnen hilft, Ihren besten Freund zu entspannen und Ihre Aufnahme zu verlangsamen. Diese Aktivität wird besonders Hunden empfohlen, die unter Stress leiden.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Anbietens des Futters mehrere Tiere zu Hause haben, können Sie diese in getrennten Räumen füttern. Auf diese Weise vermeiden Sie eine wettbewerbsfähige Fütterung. Sie sollten auch versuchen, ihn in dieser Zeit nicht zu erregen, damit er entspannt ist.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund rülpst, was ihm unangenehm ist, können Sie versuchen, ihn zu beruhigen und ihm mit einer Massage zu helfen, die Sie von der Brust bis zum Nacken durchführen, damit er die Gase leichter beseitigen kann.

Außerdem ...

Das Vermeiden eines sitzenden Lebensstils und das Setzen auf körperliche Aktivität ist ein hervorragendes Mittel, um Gase loszuwerden, da wir Ihren Stoffwechsel beschleunigen und bereichernde Aktivitäten durchführen, die nicht nur zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens beitragen, sondern auch deren natürliche Ausscheidung fördern.

Einige Menschen verwenden die klassischen Tabletten mit Aerosol für Hunde, andere bevorzugen die Verwendung von Präbiotika, die zum Ausgleich der Darmflora beitragen, oder Aktivkohle, ein Absorptionsmittel, das den Magen vor schädlichen Nahrungsmitteln schützt. In jedem Fall empfehlen wir, vor dem Anbieten der oben genannten Produkte den Tierarzt zu konsultieren.

Wann ist es Zeit, sich Sorgen zu machen?

Wenn Sie bemerken, dass der Hund unter Durchfall und reichlich vorhandenen Gasen leidet, sollten Sie so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen, da dies ein Symptom für eine Krankheit sein kann. Einige der häufigsten gasbedingten Krankheiten sind:

  • Magenverdrehung: Der Magen erweitert sich und zieht sich aufgrund einer großen Menge an Flüssigkeiten, Nahrungsmitteln oder Gasen zusammen. Wir werden den Hund sehr nervös und mit sehr erweitertem Bauch beobachten. Es ist ein medizinischer Notfall und Sie sollten so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen, da dies das Leben des Tieres gefährdet.
  • Kolik oder Kolitis : ist eine Entzündung des Dickdarms, die Gas verursachen kann. Hunde sind schwach, apathisch und neigen dazu, sehr kleine Stühle mit möglichen Spuren von Blut oder Schleim zu evakuieren.

Wenn Sie Anomalien wie übermäßiges Keuchen, Erbrechen, Blut oder Atembeschwerden bemerken, zögern Sie nicht und wenden Sie sich auch durch einen Anruf an Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt, um ein ernstes Problem auszuschließen, das eine Notfallmaßnahme erfordert.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, ist es normal, dass Hunde aufstoßen? Wir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Darmprobleme aufzurufen.

Empfohlen

Die besten Tierärzte in Alicante
2019
Pflege für einen Hund ohne Milz
2019
Wie bringt man eine kleine Katze zum Schlafen?
2019