Ist es gut, die Nägel einer Katze zu amputieren?

Siehe Cats-Dateien

Die Antwort lautet: Nein, eine Amputation der Katzennägel ist für das Tier nicht vorteilhaft. Einziehbare Nägel gehören zu ihrer Natur und müssen zum Jagen, Spielen, Klettern, Gehen usw. verwendet werden. Das heißt, sie brauchen Nägel, um ein normales Leben zu führen.

Die Amputation oder Desungulation des Nagels macht das Tier für viele normale Aktivitäten ungültig . Wenn Ihr Haustier zu Hause Probleme verursacht, weil es die Möbel zerkratzt oder die Vorhänge hochklettert, können Sie Lösungen finden, um es zu stoppen und gleichzeitig eine glückliche Katze zu bleiben. Und selbst Sie können die Nägel so schneiden, dass sie nicht so scharf sind.

Wenn Sie herausfinden möchten, warum es nicht gut ist, die Nägel einer Katze zu amputieren, lesen Sie diesen Artikel von milanospettacoli.com weiter.

Was ist Desungulation?

Es ist der Name, unter dem der chirurgische Vorgang bekannt ist, bei dem die ersten Phalangen von Katzen entfernt werden. Die Feline Medicine Study Group of Spain (GEMFE) gibt an, dass es sich um eine sehr schmerzhafte Intervention handelt und in 50% der Fälle Komplikationen auftreten können .

Zusätzlich zu den starken Schmerzen, die Katzen bei der Amputation ihrer Nägel haben, die möglicherweise nicht einmal vergehen und chronisch werden, können sie nach der Operation schwerwiegende Probleme wie Blutungen, Infektionen, Zysten, Fisteln und sogar Lahmheit haben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass sie nachwachsen.

Gesundheitliche Folgen

Desungulation bedeutet keinen Nutzen für die Gesundheit des Tieres, im Gegenteil, alle Folgen sind negativ . Vor mehr als 10 Jahren war dies eine gängige Praxis, aber heute gibt es mehr Informationen und es gibt fast keine Tierkliniken, in denen diese Praxis akzeptiert wird. Sogar in einigen autonomen Gemeinschaften, wie es in Katalonien der Fall ist, ist dies gesetzlich verboten .

Die GEMFE nennt einige Gründe, warum es nicht gut ist, die Nägel einer Katze zu amputieren. Zusätzlich zu den gesundheitlichen Komplikationen einer Operation sind:

  • Nägel sind die Schutzwaffe von Katzen. Ohne sie fühlen sie sich unsicher wegen möglicher Raubtiere.
  • Normalerweise beinhalten ihre Spiele die Verwendung von Nägeln. Sie spielen und klettern mit ihnen und wenn sie sie nicht haben, können sie Angst entwickeln.
  • Kratzen Sie einen Gegenstand mit den Nägeln, um sich zu entspannen.
  • Sie kratzen sich auch mit den Nägeln, ohne sie können sie den Juckreiz nicht lindern.
  • Da sie nicht normal funktionieren können, entwickeln unversiegelte Katzen häufig Verhaltensprobleme wie Aggressionen, Angstzustände oder Depressionen.

Was ist die Lösung, um die Nägel einer Katze nicht amputieren zu müssen?

Katzen kratzen gern und das ist der Hauptgrund, warum es Menschen gibt, die ihre Nägel amputieren wollen. Es ist jedoch Teil seiner Natur und alle, die einen katzenartigen Begleiter adoptieren wollen, müssen es annehmen.

Es gibt Lösungen, damit Katzen das Haus nicht zerstören, zum Beispiel lernen sie, Schaber zu verwenden, bei denen ihre Nägel angespitzt sind und durch Kratzen problemlos entlastet werden können. Darüber hinaus ist es bequem, das Tier zu erziehen, um zu verhindern, dass andere Gegenstände im Haus zerkratzt werden.

Wenn Sie keine Zeit haben oder nicht wissen, wie Sie Ihre Katze erziehen sollen, können Sie jederzeit einen Fachmann um Hilfe bitten. Denken Sie daran, dass Katzen ihre Nägel brauchen, um glücklich zu leben.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten: Ist es gut, die Nägel einer Katze zu amputieren? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019