Hunde, die keine Haare freisetzen

Siehe Hundedateien

Viele Menschen sind allergisch gegen Hundehaare und können daher nicht mit einem Hund leben, der ständig Haare im ganzen Haus freisetzt. Ein Hund, der keine Haare verliert, ist die beste Option für diese Art von Menschen. Dies bedeutet nicht, dass diese Hunde bei ihren Besitzern keine allergischen Reaktionen auslösen, begrenzt jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass solche Reaktionen auftreten, erheblich.

Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die einen Hund bevorzugen, der aus hygienischen oder zeitlichen Gründen weniger Haare freisetzt. Besonders die Reifen, die dazu neigen, viel Haar freizusetzen, erfordern tägliches Bürsten, das nicht allen Menschen begegnen kann. Deshalb möchten wir Ihnen bei milanospettacoli.com helfen, die Rasse zu finden, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, welche Hunde keine Haare verlieren .

Eigenschaften von Hunden, die keine Haare freisetzen

Zunächst ist zu beachten, dass im Allgemeinen alle Hunde Haare verlieren, selbst in minimalen oder praktisch nicht wahrnehmbaren Mengen. Wie wir jedoch betont haben einige Rassen oder Kreuzungen zwischen Rassen bestimmte Eigenschaften, die dazu führen, dass sich ihr Fell fast nicht vom Körper löst und als Hunde gelten, die keine Haare freisetzen. Was sind nun diese Merkmale?

Hunde mit sehr, sehr kurzen Haaren, die wir als "rasiert" bezeichnen könnten, geben in der Regel eine Mindestmenge davon ab, die zudem aufgrund ihrer Länge kaum wahrgenommen wird. Beim Haarausfall, der im Frühjahr und Herbst durchgeführt wird, ist nur ein geringer Haarausfall zu beobachten.

Hunde mit lockigem Haar und einer wollartigen Textur verändern ihr Haar nicht und verlieren es daher nicht, wie die anderen Rassen in diesen Monaten des Jahres. Diese Tatsache zeichnet diese Hunde durch ein Fell aus, das nie aufhört zu wachsen. Um unangenehme Knoten oder übermäßige Hitze zu vermeiden, wird empfohlen, diese Hunde zum Friseur zu bringen, um die restlichen Teile zu kürzen und den Mantel ordnungsgemäß zu pflegen.

Schließlich haben die sogenannten haarlosen Hunde, wie der Name schon sagt, praktisch kein Fell und verlieren es auch nicht.

Boston Terrier

Weiches und kurzes Fell, wenig Geruch und ein Hund, den wir für ein einfaches Training katalogisieren konnten. Außerdem ist es ruhig, bellt wenig und liebt es, mit der Familie mit Kindern zusammen zu sein. Aufgrund der Fellmerkmale ist der Sturz praktisch gleich Null. Daher ist es eine ideale Hunderasse für diejenigen, die keine Zeit zum Bürsten oder für die ständige Reinigung haben.

Bichon Frise, Malteser oder Bolognese

Obwohl Bichones Hunderassen sind, die ein gutes Haarvolumen haben, vergießen sie praktisch kein einziges. Natürlich brauchen Hunde vom Typ Bichon, sowohl Frise als auch Bolognese und Maltese Bichon, eine gute Haarpflege . Sie müssen täglich mit speziellen Bürsten geputzt werden, die sie für die Hundepflege empfehlen. Ebenso müssen wir besonders auf die Pflege Ihrer Augen, Tränen und Schnauze achten, damit sie sauber bleiben.

Windhunde

Der Windhund ist ein Hund mit so kurzen Haaren, dass es auf große Entfernung so aussieht, als hätte er keine. Zu dieser Gruppe gehören der spanische Windhund und der englische Windhund. Sie sind aktive und äußerst edle Hunde, daher sind sie perfekt für diejenigen, die ein Feld haben und ihre Beweglichkeit und Geschicklichkeit damit genießen möchten.

Obwohl es sich um Hunde handelt, die täglich viel Bewegung benötigen, eignen sie sich auch für Wohnungen und kleinere Häuser, sofern wir ihre körperlichen Bedürfnisse decken. Es handelt sich um Hunde, die es nicht ertragen, stundenlang hintereinander in engen Räumen eingesperrt zu sein. Wenn Sie sich also für einen Windhund entscheiden, müssen Sie unbedingt ihre Geh- und Trainingspläne einhalten.

Wasserhunde

Wasserhunde wie der Pudel oder der Pudel, der spanische Wasserhund oder der portugiesische Wasserhund verlieren praktisch keine Haare und sind daher ideal für Allergiker. Natürlich erfordert das Fell des Wasserhundes wie beim Bichon besondere Pflege. Bei einem sehr lockigen Haar und einer Wollkonsistenz ist es wichtig, dass wir die empfohlene tägliche Pflege durchführen, um Verwicklungen zu vermeiden. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, sich an den Hundefriseur zu wenden, der das beste Shampoo für diese Art von Rassen ist, sowie an die Bürste, die Sie erwerben müssen.

Sie sind sehr liebevolle und perfekte Wachhunde. Wenn Sie also nach einem Hund suchen, der Ihnen hilft, Ihr Zuhause zu schützen, oder eine ideale Hunderasse für Kinder suchen, sind Wasserhunde die perfekte Wahl.

Yorkshire

Die Yorkshire sind klein und mit einem langen Fell, aber kaum Haare zu vergießen . Wie bei fast allen oben genannten Hunden ist es notwendig, sie regelmäßig zu kämmen, um Verwicklungen und Schmutz zu vermeiden. Sie sind auch perfekte Heimhunde, kontaktfreudig und vor allem sehr, sehr territorial. Da diese Rasse so besitzergreifend ist, ist es wichtig, sie von klein auf zu schulen und ihnen die Ausbildung zu ermöglichen, die sie benötigen.

Auf der anderen Seite müssen Sie einige Regeln der täglichen Reinigung befolgen und Ihre Augen, den Bereich der Träne, die Schnauze und insbesondere die Zähne sauber halten. Wie alle kleinen Rassen und Miniaturen neigen Yorkshire dazu, eine große Menge Zahnstein anzusammeln. Deshalb sollten Sie Ihre Zähne gemäß den Anweisungen des Tierarztes putzen.

Haarloser amerikanischer Terrier

Natürlich durften wir in unserer Liste der Hunde, die keine Haare freisetzen, den American Terrier ohne Haare nicht verpassen, einen Hund, der sich gerade durch das Fehlen eines Mantels auszeichnet. Wenn ein Körper so gut wie ohne Haare präsentiert wird, ist es offensichtlich, dass er daher kein Fell zu verlieren hat .

Es ist ein kleiner Hund, dessen Größe ungefähr 40 cm beträgt, aktiv, intelligent, liebevoll und elegant. Es ist perfekt für all jene Menschen, die nicht genug Zeit haben, sich der Pflege von Hundehaaren zu widmen. Die Tatsache, dass es nicht vorhanden ist, bedeutet natürlich nicht, dass diesem Hund keine besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss, da die Haut in den heißesten Jahreszeiten vor Sonnenlicht und im Winter vor den niedrigen Temperaturen geschützt werden muss.

Andere Hunde, die wenig Haare verlieren

Neben diesen fünf Rassen, die keine Haare freisetzen, gibt es noch andere, die dazu neigen, sehr wenig zu verlieren:

  • Chinesischer Schopfhund
  • Dackel oder Dackel
  • Schnauzer
  • Shih tzu
  • Basenji
  • Collie
  • Coton de Tulear
  • Windhund
  • West Highland White Terrier

Wenn Sie eine andere Hunderasse kennen, die keine Haare verliert und für Allergiker geeignet ist, oder wenn Sie einen solchen Hund haben, kommentieren Sie Ihre Erfahrung oder Ihren Vorschlag.

Gibt es Mischlingshunde, die keine Haare verlieren?

Natürlich! Alle Mischlingshunde aus den Kreuzungen der Vorgängerrassen zeigen in der Regel das gleiche Fell und verlieren daher in der Regel nicht viel Haar. Und wenn Sie daran denken, einen Hund zu adoptieren, dessen Eltern Sie nicht kennen, schauen Sie sich seinen Umhang an und zögern Sie nicht, die Hausmeister des Beschützers zu fragen.

Wenn Sie die zu Beginn des Artikels beschriebenen Merkmale wie ein sehr kurzes Fell oder lockiges Haar haben, das sich ähnlich anfühlt wie Wolle, werden Sie wahrscheinlich keine Haarveränderung vornehmen oder es einfach verlieren.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Hunde lesen möchten , die keine Haare verlieren, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik The less .... zu besuchen.

Empfohlen

Zwiebeln in Wasser pflanzen
2019
Warum treten Erdbeben auf?
2019
5 innovative Methoden zur Wasserreinigung
2019