Hausmittel gegen Dermatitis bei Hunden

Siehe Hundedateien

Dermatitis ist die Entzündung der Haut, die hauptsächlich durch eine allergische Reaktion hervorgerufen wird. Im Allgemeinen basiert die veterinärmedizinische Behandlung auf der Verwendung eines speziellen Shampoos, das von der Art der Dermatitis und in einigen Fällen von Medikamenten abhängt. Ergänzend können wir einige natürliche Heilmittel anwenden, die uns helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen und vor allem den Juckreiz zu lindern, der durch diesen Zustand entsteht.

In milanospettacoli.com stellen wir Ihnen einen vollständigen Leitfaden für Hausmittel gegen Dermatitis bei Hunden zur Verfügung, sowohl zur Behandlung von Neurodermitis als auch zur Linderung von Symptomen anderer Typen, die wir nachstehend erwähnen. Erkundigen Sie sich natürlich vorher beim Fachmann, ob kein Risiko besteht.

Empfehlungen vor der Anwendung von Dermatitis-Mitteln bei Hunden

Bevor wir die wirksamsten natürlichen Heilmittel erwähnen, müssen wir die Bedeutung hervorheben, die es hat, zum Tierarzt zu gehen, um zu bestätigen, dass das Tier an Dermatitis leidet, um festzustellen, welcher Typ und um eine Behandlung einzurichten. Darüber hinaus sind die von uns angebotenen Produkte ausgezeichnete Heilmittel, die die häufigsten Dermatitis-Symptome wie Juckreiz, Reizungen oder mögliche Wunden erheblich lindern.

In unserem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Dermatitis bei Hunden auftreten und unter welcher Erkrankung Ihr haariger Freund leidet. Ebenso sind die Hauptsymptome der meisten Dermatitis die folgenden:

  • Juckreiz und übermäßiges Kratzen können dazu führen, dass das Tier sogar beißt.
  • Wunden und Kratzer auf der Haut durch Kratzer.
  • Rote und gereizte Haut.
  • Haarlose Bereiche
  • Entzündung der Haut
  • In den schwersten Fällen Geschwüre.

Sobald bestätigt wurde, dass das Tier an Dermatitis leidet, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Maßnahmen zu beachten:

  • Tragen Sie Handschuhe, um ein Produkt aufzutragen, besonders wenn es Wunden gibt, da diese infiziert werden könnten.
  • Verwenden Sie für jede Anwendung neue sterile Gaze .
  • Achten Sie auf die richtige Hygiene des Hauses und der Utensilien, die wir verwenden werden.
  • Versuchen Sie, das Allergen zu finden, das die allergische Reaktion hervorruft, um dies zu vermeiden.

Da atopische, seborrhoische und Kontaktdermatitis am häufigsten vorkommen, wurden die Mittel speziell zur Behandlung dieser Arten entwickelt. In jedem von ihnen werden jedoch die Eigenschaften und Verwendungszwecke erläutert, sodass sie in anderen Fällen angewendet werden können .

Natürliche Öle gegen Neurodermitis bei Hunden

Natürliche Öle helfen dabei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn sie geschädigt, trocken oder empfindlich ist, z. Daher teilen wir im Folgenden die am meisten empfohlenen zur Behandlung von Neurodermitis bei Hunden.

Mandelöl

Eines der wirksamsten natürlichen Öle zur Heilung von Dermatitis bei Hunden ist das von Mandeln, dank seiner entzündungshemmenden und heilenden Eigenschaften . Auf diese Weise ist es besonders angezeigt, alle Arten von Hautproblemen wie Ekzeme oder Reizungen durch Neurodermitis oder Wunden durch übermäßiges Kratzen zu behandeln. Um dieses Mittel zu verwenden, müssen wir einfach eine sterile Gaze mit dem Öl befeuchten und die betroffene Stelle sanft abreiben, um zu verhindern, dass der Hund danach leckt.

Borretschöl

Diese Heilpflanze ist dermoprotektiv, so dass ihre äußere Anwendung durch ihre Ölversion oder die Herstellung eines Umschlags mit den Blättern dazu beiträgt, Juckreiz und Entzündungen zu lindern und die allgemeinen Symptome einer Neurodermitis zu lindern. Einfach das Öl mit Gaze auf die beschädigten Teile auftragen und 5-10 Minuten einwirken lassen.

Das Öl wird in Kräuterläden oder Fachgeschäften für Naturprodukte bezogen. Wenn Sie es jedoch nicht finden, sollten Sie die Möglichkeit eines Umschlags in Betracht ziehen. Dazu müssen Sie nur eine Handvoll Blätter hacken und kochen, sie erwärmen lassen und die Lösung 5 Minuten lang auftragen.

Zitronenöl

Zitrone ist eine wirklich erstaunliche Frucht wegen der Menge der Vorteile, die sie mit sich bringt. Unabhängig von seinem Nährwert, der sich durch eine große Menge an Vitaminen auszeichnet, zeichnet es sich durch ein Antioxidans aus, wirkt entschlackend, karminierend, verdauungsfördernd und, was uns wirklich interessiert, antiseptisch, antibakteriell, analgetisch, heilend und feuchtigkeitsspendend . Was können wir noch verlangen? Zitrone ist das Hausmittel gegen Neurodermitis bei Hunden fast perfekt. Und warum sagen wir "fast"? Weil sein intensiver Geruch Teil der Geruchsliste ist, die Hunde hassen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dieses Mittel durch ein anderes, weniger "ärgerliches" Mittel zu ersetzen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zitrone als Heilmittel gegen Dermatitis zu verwenden, aber in Öl ist es eines der wirksamsten. Wenn wir kein Zitronenöl bekommen, können wir es zu Hause zubereiten, indem wir eine Infusion mit der Kruste machen. Dann genügt es, die Schale zu entfernen, sie in einen Plastikbeutel mit einer selbstschließenden Hälfte Olivenöl zu legen, den Beutel zu schließen und das Wasserbad zwei Stunden lang bei schwacher Hitze zu erhitzen. Lassen Sie es nach dieser Zeit ruhen und massieren Sie die betroffenen Stellen mit dem Öl.

Um die dermoprotektive und heilende Wirkung zu verstärken, können wir Zitronenöl einen Tropfen Teebaumöl hinzufügen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, das Tier zu überwachen, damit es die Lösung nicht leckt. Zum anderen wird mit der Zitroneninfusion auch empfohlen, die geschädigten Hautpartien zu waschen.

Rosmarinöl

Dasselbe passiert mit Rosmarin wie mit Zitrone, es gibt so viele seiner Eigenschaften und Vorteile sowie seine Verwendungsformen, dass wir es für endlose Beschwerden verwenden können. Wenn wir für unsere Hunde kochen und eine hausgemachte und natürliche Ernährung zubereiten, ist Rosmarin eines der am meisten empfohlenen Gewürze, um die Rezepte aufzupeppen.

Rosmarin ist ein ausgezeichnetes natürliches Hautstärkungsmittel, es hat entzündungshemmende, antiseptische und dermoprotektive Eigenschaften und ist daher als eines der wirksamsten Hausmittel gegen Dermatitis bei Hunden und Menschen populär geworden. Im Allgemeinen wird Rosmarinöl verwendet, um Massagen in beschädigten Bereichen durchzuführen, um Juckreiz zu lindern und Entzündungen zu lindern. Die Wahrheit ist jedoch, dass wir die Infusion von Rosmarin auch verwenden können, um andere zu waschen und sogar vorzubereiten Heilmittel Sowohl bei Hunde- als auch bei Neurodermitis wird empfohlen, Rosmarinöl mit anderen Ölen wie Mandelöl oder sogar Olivenöl zu mischen, da sich die Haut dadurch viel besser regenerieren und mit Feuchtigkeit versorgen kann.

Kokosöl

Obwohl Kokosnussöl auf dem Gebiet der Kosmetik eine besondere Beliebtheit erlangt hat, geht seine Verwendung in der Tat viel weiter, da wir es zum Kochen und Entwickeln natürlicher Heilmittel gegen verschiedene Krankheiten verwenden können. Unter ihnen gibt es Hautprobleme wie Dermatitis, Krätze, Ringworm, Reizungen, trockene Haut oder Infektionen. Auf diese Weise können wir Kokosöl direkt auf die geschädigte Haut des Tieres auftragen und einwirken lassen, da es antiseptische, feuchtigkeitsspendende, beruhigende und antibakterielle Eigenschaften hat .

Können natürliche Öle zur Behandlung von Dermatitis bei Hunden gemischt werden?

Natürlich können alle natürlichen Öle gemischt werden, solange es sich NICHT um ätherische Öle handelt, sondern um natürliche und pflanzliche Öle, da die natürlichen Öle viel feuchtigkeitsspendender, beruhigender und regenerierender sind und im Falle von nichts schädlich sind aufnahme durch lecken. Wenn ätherische Öle eingenommen werden, sind sie giftig. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Öle immer zu Hause zuzubereiten.

Haferflocken für Dermatitis bei Hunden: Eigenschaften und Verwendungen

Haferflocken sind aufgrund ihres hohen Nährwerts [1] und ihrer starken medizinischen Eigenschaften ein Getreide, das der allgemeinen Gesundheit von Hunden und Menschen in hohem Maße zuträglich ist. So ist es vor allem reich an Vitaminen, Mineralsalzen wie Calcium, Phosphor, Kalium und Magnesium, Kohlenhydraten und Ballaststoffen. Für all dies bringt die Aufnahme in die Ernährung Ihres Hundes große Vorteile, und eine sehr einfache Möglichkeit besteht darin, einfache Kekse wie die folgenden zuzubereiten: "Haferkekse und Honig für Hunde".

Haferflocken, die sich auf die natürliche Behandlung von Dermatitis bei Hunden konzentrieren, wirken entzündungshemmend, geschmeidig machend, beruhigend und remineralisierend. Daher ist es angezeigt , Juckreiz zu lindern und Entzündungen zu lindern . Um dies zu erreichen, wird empfohlen, sich für Haferflocken zu entscheiden, die zu Hause durch feines Zerkleinern von Haferflocken zubereitet werden können. Sobald dies erreicht ist, können Sie eine natürliche Maske herstellen, indem Sie zwei Esslöffel Mehl mit zwei Esslöffeln Apfelinfusion und einem Teelöffel Honig mischen. Sowohl Kamille als auch Honig wirken heilend und beruhigend, weshalb die Verwendung in diesen Fällen empfohlen wird. Dann einfach eine großzügige Schicht auf die betroffenen Stellen auftragen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Die Lösung wird mit einem in warmem Wasser oder Kamilleninfusion angefeuchteten Tuch entfernt.

Haferflockenbad gegen Neurodermitis bei Hunden

Eine andere sehr wirksame Methode, Haferflocken gegen Juckreiz und Reizungen zu verwenden, ist ein Bad damit. Wie? Ganz einfach, eine Tasse Haferflocken in die halbgefüllte Badewanne mit warmem Wasser geben und gut mischen. Einmal aufgelöst, wird der Hund sehr vorsichtig eingeführt und streichelt zu jeder Zeit, um Stress zu vermeiden, sich zu beruhigen und ihn, falls nötig, mit seinen Lieblingsleckereien zu belohnen. Was wir erreichen wollen, ist, dass das Tier so lange wie möglich im Bad bleibt, damit wir es mit der Lösung benetzen und die betroffenen Stellen sanft massieren können.

Dann spülen wir den Hund gut aus und trocknen ihn unter Vermeidung des Trockners.

Aloe Vera für Dermatitis bei Hunden

Aloe Vera ist eines der am häufigsten verwendeten Heilmittel in der Naturheilkunde für seine unglaublichen Ergebnisse und geringen Kosten. Wir konzentrieren uns auf das hier behandelte Thema und betonen, dass seine topische Anwendung nicht toxisch oder schädlich für Hunde ist. Im Gegenteil, es ist aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden, straffenden, heilenden und desinfizierenden Eigenschaften von großem Nutzen , Dermatitisprobleme und andere allergische Reaktionen zu behandeln, entzündungshemmend und antimykotisch. Natürlich ist es wichtig zu verhindern, dass das Tier es einnimmt, da es Verdauungsstörungen verursachen kann.

Die beste Möglichkeit, Aloe Vera bei Dermatitis bei Hunden anzuwenden, besteht darin, das Fruchtfleisch im Blatt zu extrahieren und es zweimal pro Woche mit einer sanften Massage direkt auf die Haut aufzutragen.

Andere Hausmittel zur Behandlung von Dermatitis bei Hunden

Obwohl die oben genannten natürlichen Heilmittel die wirksamsten und zugänglichsten sind, gibt es andere Heilpflanzen, mit denen wir einfache Lösungen herstellen können, die die Symptome dieser für Hunde so ärgerlichen Hauterkrankung lindern.

Fünf Rahmen

Diese Pflanze wird auch als Hühnerbein oder Christusfuß bezeichnet und kann örtlich auf Hautentzündungen, gereizte Stellen oder Wunden aufgrund von Ölkratzern angewendet werden. Es ist heilend und entzündungshemmend. Wenn wir also kein Öl finden, können wir die Wurzel verwenden und 30 Gramm davon 10-15 Minuten in einem Liter Wasser kochen. Sobald die Zubereitung warm ist, wird sie zur Herstellung von Bädern verwendet .

Eupatorio oder Canabina

Die am weitesten verbreitete Verwendung dieser Pflanze ist das Abführmittel, um den Körper zu reinigen und zu entgiften. Es ist jedoch auch für seine heilenden, antiseptischen und antibiotischen Eigenschaften bekannt, weshalb es seit jeher zur natürlichen Behandlung von Hautproblemen wie Infektionen, Herpes oder Dermatitis eingesetzt wird. Auf diese Weise können wir eine einfache Infusion vorbereiten, indem wir eine Handvoll Blätter in einem Liter Wasser kochen und die betroffenen Stellen mit der Lösung waschen, sobald sie warm ist.

Dieses Hausmittel gegen Dermatitis bei Hunden ist besonders in Fällen angezeigt, in denen das klinische Bild durch das Vorhandensein opportunistischer Bakterien erschwert wurde.

Schatz

Dieses Naturprodukt ist nicht nur nützlich, um mit anderen hier genannten Mitteln kombiniert zu werden, sondern es ist auch ein starkes Heilmittel, das allein Feuchtigkeit spendet und befeuchtet . Auf diese Weise können wir eine Schicht Honig auf die Haut auftragen und sie einwirken lassen, sodass das Tier sie nicht aufnehmen kann.

Sheabutter

Eines der besten Mittel gegen Neurodermitis bei Hunden und gegen Seborrhoe aufgrund seiner ernährungsphysiologischen, feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Eigenschaften . Eine großzügige Schicht sollte auf die Haut aufgetragen werden und alles, was der Hund aushält, wirken lassen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Hausmittel gegen Dermatitis bei Hunden lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Hausmittel aufzurufen.

Referenzen
  1. Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten. Nationale Nährstoffdatenbank für Standard-Referenz-Legacy-Release. Haferkleie, roh .
Bibliographie
  • Cebrián, J. Wörterbuch der Heilpflanzen . Integrales Publizieren 2017

Empfohlen

Können Sie neugeborene Katzen baden?
2019
Arnica Montana
2019
Warum blutet meine Katze nach der Geburt noch?
2019