Häufigste Erkrankungen bei Rottweiler-Hunden

Tierfeile: Rottweiler

Der Rottweiler-Hund ist eine sehr beliebte Hunderasse, aber im Gegensatz zu kleineren Rassen ist seine Lebenserwartung etwas niedriger. Die derzeitige Lebenserwartung von Rottweiler-Hunden beträgt im Durchschnitt 9 Jahre und liegt in einem Bereich von 7 bis 10 Jahren.

Aus diesem Grund wird es sehr wichtig sein, die wichtigsten Krankheiten des Rottweiler zu untersuchen und in allen Phasen seines Lebens wachsam zu sein, vom Welpen bis zum älteren Hund.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com erfahren Sie mehr über die häufigsten Krankheiten bei Rottweiler-Hunden . Lesen Sie weiter und entdecken Sie die häufigen Erkrankungen und Beschwerden des Rottweiler.

1. Hüftdysplasie

Hüftdysplasie tritt bei Rottweiler-Hunden häufig auf, insbesondere wenn sie älter werden . Diese Krankheit hat verschiedene Ausprägungen: von milden Erkrankungen, die ein normales Leben für den Hund nicht verhindern; Auch schwerwiegende Fälle, die völlig außer Gefecht setzen können. Es kann auch vor einer intensiven und übermäßigen körperlichen Anstrengung für den Zustand und die Leistungsfähigkeit des Hundes auftreten, die zu einer abnormalen Konformation des Gelenks führt. Es wird empfohlen, dass Hunde, die darunter leiden, spezielle Übungen für Hunde mit Dysplasie durchführen.

2. Ellenbogendysplasie

Ellbogendysplasie ist auch eine häufige Krankheit, die genetischen Ursprungs ist oder durch Übergewicht, körperliche Betätigung oder falsche Ernährung verursacht wird. Beide Krankheiten verursachen Schmerzen und Lahmheit beim Hund . Der Tierarzt kann einige dieser degenerativen Beschwerden lindern, die oft erblich sind. Im Allgemeinen ist Ellbogendysplasie mit Arthritis verbunden, die zu Arthrose führen kann, insbesondere wenn sie nicht richtig behandelt wird.

3. Kreuzbandruptur

Ein Kreuzbandriss ist ein sehr ernstes Gesundheitsproblem, das normalerweise die Hinterbeine betrifft und infolgedessen Instabilität und Lahmheit zeigt. Es kann mit einem chirurgischen Eingriff behandelt werden (wenn die Lahmheit nicht sehr ausgeprägt ist) und dem Hund ein völlig normales Leben ermöglichen. Allerdings sind die Prognosen nicht so schmeichelhaft, wenn der Hund auch an Arthrose leidet.

4. Aortenstenose

Aortenstenose ist eine angeborene Erkrankung, die eine Verengung der Aorta verursacht. Es muss behandelt werden, da es zum Tod des Hundes führen kann. Es ist sehr schwierig, dieses Problem des Herzens zu erkennen, aber wir können es identifizieren, wenn wir eine Unverträglichkeit gegenüber extremer Belastung und einigen Synkopen beobachten. Husten und ein arnomaler Herzrhythmus können auf eine Aortenstenose hinweisen. Gehen Sie sofort zum Tierarzt, damit Ihr Hund ein Elektrokardiogramm erstellt.

5. Von-Willebrand-Syndrom

Das Von-Willebrand-Syndrom ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die zu verlängerten Nasenbluten im Stuhl, im Urin und sogar unter der Dermis führt, die normalerweise durch ein Trauma oder eine Operation verursacht werden .

Rottweiler-Hunde, die an einem von-Willebrand-Syndrom leiden, haben eine normale Lebensprognose, mit der Ausnahme, dass sie aus den oben genannten Gründen gelegentlich bluten können. In größeren Fällen kommt es häufig zu Blutungen.

Es sollte mit bestimmten Medikamenten behandelt werden, die vom Tierarzt verschrieben werden sollten.

6. Verdrehung des Magens

Verdrehung des Magens ist ein häufiges Syndrom bei großen Hunden wie Rottweiler. Es tritt auf, wenn die Bänder des Magens die im Magen und in den Verdrehungen auftretende Erweiterung nicht unterstützen . Es tritt nach einer großen Aufnahme von Nahrung oder Flüssigkeiten und der Ausübung, anhaltendem Stress oder erblichen Ursachen auf.

Wenn Sie den übermäßig erweiterten Bauchraum beobachten, gehen Stress, Übelkeit und reichlich Speichelfluss sofort zum Tierarzt, da dieser nur mit einem chirurgischen Eingriff behandelt werden kann.

7. Catararas

Grauer Star ist eine Augenanomalie, die durch eine Operation behoben werden kann. Wir schätzen sein Aussehen normalerweise, wenn wir eine Trübung der Linse mit einem großen blau-weißen Fleck beobachten. Erfahren Sie mehr über Katarakte bei Hunden.

8. Progressive Netzhautatrophie

Progressive Netzhautatrophie ist eine degenerative Erkrankung, die zur Nachtblindheit führt und zur totalen Blindheit werden kann. Es ist wichtig hervorzuheben, dass es keine spezifische Behandlung gibt. Wir können nur verschiedene Antioxidantien und Vitamine verwenden, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

9. Entropion

Entropion ist ein ernstes Augenproblem, bei dem das Augenlid in das Auge gedreht wird . Es sollte so schnell wie möglich durch eine einzige Operation behandelt werden. Normalerweise tritt dieses Problem bei neugeborenen Welpen auf.

10. Addison-Krankheit

Die Addison-Krankheit ist eine Erkrankung der Nebennierenrinde, die eine ausreichende Hormonproduktion verhindert. Die Symptome sind Erbrechen, Lethargie und Appetitlosigkeit. Arrhythmien können im Extremfall zum Tod führen. Um einen Rottweiler mit Morbus Addison zu behandeln, muss der Tierarzt Hormone verabreichen, die der Hund auf unbestimmte Zeit nicht selbst produzieren kann.

11. Osteoscarcoma, eine Art Krebs

Der Rottweiler ist anfällig für eine krebserzeugende Erkrankung, das sogenannte Osteosarkom. Ein Knochenkrebs In geringerem Maße können Sie auch an anderen Krebsarten leiden. Wenn der Hund ohne Grund an Knochenbrüchen leidet, kann dies ein Symptom für Knochenkrebs sein. Wenden Sie sich an den Tierarzt, um dies auszuschließen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel zu Volkskrankheiten bei Rottweiler-Hunden lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Rubrik Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019