Haarballen bei Katzen - Symptome und Behandlung, um sie zu beseitigen

Siehe Cats-Dateien

Eines der häufigsten Merkmale von Katzen ist ihre Sauberkeit. Dies sind Tiere, die häufig gepflegt werden, die den Sandkasten benutzen und nicht schmutzig sind, und solche, die wir nur sehr selten baden sollten.

Aber eine solche Sauberkeit beizubehalten, ohne unserem Haustier zu helfen, hat seinen Preis, und die gefürchteten Haarballen können ein sehr ernstes Gesundheitsproblem werden, wenn sie nicht ausgestoßen werden können, so dass das Tier unsere braucht Hilfe und Aufmerksamkeit, um diesen Zustand zu vermeiden.

In Animal Expert erklären wir detailliert alles, was Sie über Haarballen bei Katzen wissen müssen, damit Sie Ihrer Katze helfen können, gesund zu sein.

Warum schluckt meine Katze so viel Haar?

Katzen verbringen viel Zeit damit, sich zu pflegen, um ihr Fell sauber und in gutem Zustand zu halten. Diese Aufgabe können sie dank ihrer speziellen Zunge mit kleinen Stacheln, die es ihnen ermöglicht, das gesamte Fell, das effektiv abfällt, zu schleppen, leicht erledigen. Das Problem ist, dass das Tier nicht in der Lage ist, dieses Haar zu spucken, wenn es mit der Zunge gezogen wird. Es hat also keine andere Wahl, als es zu schlucken.

Wenn sich das Fell übermäßig im Magen des Tieres ansammelt, wird er sich bemühen, sich zu übergeben, wodurch der Haarball weggeworfen wird . Es ist ein ernstes Problem, das seine Ursachen im Mangel an Bürsten und sogar in Haut- und Fellkrankheiten hat.

Manchmal erbrechen sie den Haarballen jedoch nicht erfolgreich, weil er im Darm eingeschlossen bleibt, was zu schwerer Verstopfung führt und es unmöglich macht, ihn zu beseitigen. Es ist hier, wenn es wichtig ist, sich für Hausmittel zu entscheiden, um bei der Vertreibung zu helfen. Wenn das Tier es jedoch nicht bekommt, müssen wir dringend zum Tierarzt gehen.

Das Wetter und das Fell der Katze

Obwohl die Katze das ganze Jahr über gepflegt wird, ist es während der Häutungssaison, dh im Frühjahr und Herbst, wenn unsere Katze mehr Haare verliert, so ist es die Zeit des Jahres, in der ein größeres Risiko besteht, dass die Bälle von Haare werden zum Problem.

Während dieser Jahreszeiten ist es wichtig, sehr aufmerksam auf das Verhalten unseres Tieres zu achten, zu überwachen, ob es frisst, ob es sich normal absetzt und ob es animiert ist, auf die gleiche Weise sollten wir es maximal unterstützen, um die geringstmögliche Ansammlung von Haaren in seinem Magen zu vermeiden Einige Vorschläge werden wir in den folgenden Schritten übernehmen. Aber woher weißt du, ob ein Haarball nicht ausgeworfen werden kann? Hier sind die Symptome dieser Erkrankung.

Symptome von feststeckenden Haarballen

Im Allgemeinen vertreiben Katzen Haarballen durch Kot und in sehr schweren Fällen durch Erbrechen. Ein sicherer Weg, die Katze ohne Risiko ausspülen zu lassen, ist die Anschaffung einer Pflanze, die als Katzenminze, Katzengras oder Katzenminze bekannt ist. Diese Pflanze mag Katzen nicht nur sehr, sondern hilft ihnen auch, wenn sie sie brauchen.

Aber manchmal kann das Tier den Haarballen einfach nicht eliminieren, weil er im Darm steckt. In diesem Fall zeigt es Symptome wie:

  • Verfall und Apathie
  • Häufige Arkaden
  • Aufstoßen
  • Erbrechen, bei dem Flüssigkeit und Nahrung ausgestoßen werden
  • Verstopfung

Wenn dieses Bild länger als zwei Tage andauert, muss die Katze unbedingt zu einem Tierarzt gebracht werden, um eine Überprüfung und Diagnose durchzuführen.

Verhindern Sie Haarballen

Obwohl die Pflege Teil des natürlichen Verhaltens von Katzen ist und nicht verhindert werden kann und sollte, können wir als Besitzer unserem Tier helfen, Haarballen effektiv zu verhindern, insbesondere während der Stallphase.

Um dies zu erreichen, ist es sehr wichtig, die Katze täglich zu bürsten, eine Aufgabe, die dazu beiträgt, die ausfallenden Haare weitgehend zu entfernen und zu verhindern, dass die Katze sie alle verschluckt. Es ist ratsam, die Katze mit dieser Gewohnheit in einem frühen Alter zu beginnen, aber wenn Ihr Haustier bereits erwachsen ist, kann es etwas gewöhnungsbedürftiger sein, aber irgendwann wird dies der Fall sein, da sich die Katze beim Kämmen so entspannt anfühlt wie beim Streicheln. Für diese Aufgabe müssen Sie einen speziellen Kamm erwerben, der für den Haartyp Ihres Haustieres geeignet ist und in jeder Zoohandlung erhältlich ist.

Das Bürsten unserer Katze ist wichtig, wenn sie langhaarig ist oder wenn es sich um eine ältere Katze handelt, da das Tier in diesem Stadium nicht die gleiche Energie hat und sich daher nicht so effektiv pflegen kann.

Wirksame Behandlungen zur Beseitigung von Haarballen bei Katzen

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze aufstößt, verfällt und sich erbricht, ohne die Haarballen erfolgreich auszutreiben, ist es ratsam, ihr zu helfen. Zusätzlich zu Katzenminze oder Katzenminze, die für das Tier, wie oben erläutert, eine große Hilfe darstellt, können Sie mit diesen Optionen auch die Vertreibung begünstigen:

  • Verteilen Sie ein wenig Vaseline auf dem Bein des Tieres. Aufgrund der großen Reinigungskapazität innerhalb weniger Minuten beginnt die Katze, sich selbst zu lecken, indem sie das Vaseline entfernt und schluckt. Dies erleichtert den Ausstoß, da Verstopfung durch das Fett dieses Produkts verringert wird .
  • Wenn Sie kein Vaseline zur Hand haben, können Sie auch Butter oder Malz verteilen, ebenso wirksame Lösungen.
  • Baldrian ist eine weitere Pflanze, die wir zu Hause zur Hand haben können, um unserer Katze zu helfen, sich effektiv zu reinigen. Wenn das Tier das Bedürfnis hat, wird es nicht zögern, sie zu beißen, um Erleichterung von ihren Beschwerden zu bekommen.

Wenn Sie nach der Anwendung dieser Produkte keine Besserung feststellen, wenden Sie sich am besten an Ihren Tierarzt .

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel zu Haarballen bei Katzen lesen möchten - Symptome und Behandlung, um sie zu beseitigen, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Grundversorgung zu wechseln.

Empfohlen

Wie alt ist ein Hund?
2019
Was ist zu beachten, bevor ein Hund adoptiert wird?
2019
Husten bei Hunden - Symptome, Ursachen und Behandlung
2019