Fütterung eines Schäferhundwelpen

Tierfeile: Deutscher Schäferhund

Wenn ein so liebenswertes Haustier wie ein Schäferhundwelpe bei uns zu Hause ankommt, richten wir unsere Zuneigung und Zuneigung sofort und natürlich auf ihn aus. Alle Hunde, Welpen und Erwachsenen müssen sich geliebt fühlen . aber Deutsche Schäferhunde sind eine Rasse, die besonders sensibel und empfänglich für unsere Zuneigung ist.

Sie sind gleichzeitig sehr intelligente und emotionale Hunde. Sie müssen sich als vollwertige Familienmitglieder fühlen. eine menschliche Herde, in der sie einen Platz haben, auch wenn es der letzte ist. Manchmal sind unsere Liebesbekundungen jedoch falsch. Ein klares Zeichen ist, wenn wir unseren Welpen übermäßig oder mit falschem Futter füttern, dass sie, obwohl sie sie sehr mögen, ihrer Gesundheit schaden.

Wenn Sie diesen Artikel von milanospettacoli.com weiterlesen, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Schlüssel zum Füttern eines Schäferhundwelpen .

Neugeborener Schäferhund

Damit sich ein deutscher Schäferhund harmonisch und gesund entwickeln kann, muss er zuerst das Kolostrum seiner Mutter und dann die reichhaltige Muttermilch stillen. Es ist zweckmäßig, dass der Welpe bis zu einer Lebenserwartung von 6 - 8 Wochen mit Muttermilch gefüttert wird.

Die Bedeutung von Colostros ist kaudal, da sie dem Welpen 90% seiner natürlichen Abwehrkräfte verleihen. Darüber hinaus unterstützen sie den Blutfluss im gesamten Körper des Welpen und die Sauerstoffversorgung seiner Organe.

Für den Fall, dass der Welpe aus irgendeinem Grund nicht von seiner Mutter gestillt werden konnte, erhält er niemals Kuh- oder Ziegenmilch, die im Verhältnis zur Milch eines Hundes sehr arm ist. In diesem Fall verschreibt der Tierarzt eine spezielle Säuglingsnahrung, die dem jeweiligen Welpentyp und seiner Dosis entspricht. Für einen Chihuahua ist es nicht genau das gleiche wie für einen Deutschen Schäferhund, zum Beispiel haben beide Hunde unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse.

Entwöhnter Schäferhund

Der Schäferhundwelpe sollte nach 3 bis 4 Wochen neue Geschmacksrichtungen ausprobieren, unabhängig von der Muttermilch. Grundsätzlich besteht es aus dem Lecken von Haferbrei oder speziellem Nassfutter für Welpen. Später, ca. 6 - 8 Wochen, erhalten Sie zwischen der Einnahme und der Einnahme von Muttermilch einige mit Wasser angefeuchtete Trockenfutter .

Ab der achten Woche muss der Deutsche Schäferhund entwöhnt werden und seine vollwertige Ernährung mit speziellen Arten von Welpenfutter beginnen, und wenn sie für die jeweilige Rasse spezifisch sind, umso besser. Der Tierarzt sollte das für den Schäferhundwelpen geeignete ideale Muster für Schüsse, Mengen und Futtersorten markieren. Milch sollte aus Ihrer Ernährung gestrichen werden, da dies zu Durchfall führen kann. Es ist wichtig, dass die Welpen immer sauberes Wasser und genug zu trinken haben.

Festes Essen

Trockenfutter reduziert die Flüssigkeitszufuhr mit Wasser (oder Hühnerbrühe ohne Gewürze), bis sich der Welpe daran gewöhnt hat, es vollständig trocken zu essen.

Das Übliche vom Absetzen bis zu 4 Monaten ist, dass der Welpe 4-5 Mal am Tag frisst, aber mit einer sehr wichtigen Ausnahme: Disziplin. Der Welpe sollte sich daran gewöhnen, dass seine Ration 10 Minuten auf dem Teller bleibt. Genug Zeit, um es komplett zu essen. Nach dieser Zeit muss die Schale entnommen werden, obwohl noch Futterreste vorhanden sind. Auf diese Weise wird der Welpe dazu erzogen, aufmerksam zu sein, wenn es Zeit zum Fressen ist, und er wird nicht in die Irre führen können, wenn er nicht hungrig bleiben will.

Das Akzeptieren der Reihenfolge der Dinge wird für das intellektuelle Training des Welpen sehr wichtig sein und anschließend ein komplexeres und anspruchsvolleres Training ermöglichen. Das Futter für den Schäferhundwelpen sollte mehr Kalorien, Fett, Eiweiß und mehr Kalzium enthalten als das Futter für erwachsene Hunde.

Ab 4 Monaten

Von 4 Monaten bis 6 Monaten wird die Menge der Mahlzeiten auf 3-mal täglich reduziert. Natürlich werden wir die Menge erhöhen, und wir werden es auch noch 2 Minuten geben, um alles ohne Stress zu essen. In den Behältern des Futters sind die Mengen enthalten, die für das Alter und das Gewicht des Hundes geeignet sind . Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Tierarzt.

Schließlich werden wir frische Lebensmittel (Fleisch, Fisch oder Gemüse) mit Trockenfutter mischen. Diese Lebensmittel sollten immer gekocht werden, niemals roh. Es sollten keine splitternden Knochen (Huhn und Kaninchen) oder Fisch mit Knochen vorhanden sein. Wir werden Nassfutter restriktiv verwenden, da es zu Zahnstein- und Pestilenzrückständen kommt. Süßigkeiten hingegen sollten nur als positive Verstärkung für ihr Lernen verwendet werden, niemals als Nahrungsergänzung.

Auf keinen Fall dürfen wir ihnen Reste aus unserer Nahrung geben, da Salz, Zucker und andere Gewürze die Gesundheit unseres Hundes stark beeinträchtigen. Wenn wir das Einzige tun würden, was wir erreichen würden, wäre es, unseren Schäferhund in einen Rassehund zu verwandeln, der uns während unserer Mahlzeiten stören würde. Entdecken Sie in milanospettacoli.com das verbotene Futter für Hunde und meiden Sie es um jeden Preis.

Ab 6 Monaten

Wenn unser Schäferhundwelpe 6 Monate alt ist, sollte die Futteraufnahme auf 2-mal täglich reduziert werden, wobei die Menge und auch die Aufnahmezeit proportional zu erhöhen sind .

Der Tierarzt gibt uns die richtigen und spezifischen Ernährungsrichtlinien für unseren Hund. Die Tatsache, dass es sich um ein männliches oder weibliches Tier handelt und der Welpe ein aktiveres Leben führt oder weniger, beeinflusst die Art des Futters und die tägliche Menge.

Es wird zweckmäßig sein, dass wir unserem Schäferwelpen nach 6 Monaten bruchsichere Knochen wie das Kalbsknie geben, damit es nagt und Zähne und Zahnfleisch gestärkt werden.

Die Hygiene des Futters und Trinkers

Die Futter- und Getränkebehälter unseres Welpen sollten immer sauber sein . Es ist eine wichtige Hygiene, damit Insekten, die bei unserem Schäferhundwelpen Darmparasiten auslösen können, nicht kommen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Welpe drei Mal hintereinander nicht frisst, bringen Sie ihn zum Tierarzt. Es ist wahrscheinlich, dass Sie etwas eingenommen haben, das Darmverschluss oder Magenschmerzen verursacht. Vergessen Sie nicht, dass Welpen sehr empfindliche und schwache Lebewesen sind. Übermäßige Zeit verstreichen zu lassen, bevor die Krankheitssymptome auftreten, kann sehr schwerwiegend und für Ihr Leben schädlich sein.

Außerdem ...

Schäferhundwelpen sollten vom ersten Tag an, an dem sie bei uns leben, Kontakte knüpfen und trainieren. Sie müssen gehorsam und aufgeschlossen sein, damit sie den großen Fluss der Dinge lernen, für die sie ausgebildet sind.

All dies wird einfacher durch richtige Ernährung und Übungen im Einklang mit ihrer Entwicklung erreicht. Die Harmonie zwischen Bewegung, Nahrung und Zuneigung lässt uns einen gesunden, ausgeglichenen und glücklichen Deutschen Schäferhund genießen.

Entdecken Sie auch in milanospettacoli.com ...

  • Einen deutschen Schäferhund erziehen
  • Unterschiede zwischen Schäferhund und belgischem Schäferhund
  • Übung für einen deutschen Schäferhund

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Füttern eines Schäferhundwelpen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Ausgewogene Ernährung aufzurufen.

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019