Freuden von zu Hause: Pflege

Die Impatiens walleriana, die gewöhnlich als Heimatfreuden, Bärenohren oder einfach als Freuden bezeichnet werden, sind sowohl im Innen- als auch im Außengartenbereich eine sehr beliebte Pflanze, vor allem dank ihres großen Blütenvermögens, ihres schnellen Wachstums und ihrer natürlichen Widerstandsfähigkeit. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die auffälligen Blumen, die einen Raum oder Garten verschönern, optimal nutzen können.

Wenn Sie lernen möchten, wie man ihnen das gibt, was sie brauchen, um schön zu sein, lesen Sie diesen praktischen Leitfaden zur Pflege der häuslichen Freuden .

Merkmale der Freuden von zu Hause

Die Freuden des Hauses, auch Impatients wallerana genannt, sind Pflanzen der Gattung Impatiens, aus Afrika. Es ist eine mehrjährige und saftige Pflanze, die bis zu 60 cm hoch wird und sich unter anderem durch die Fähigkeit auszeichnet, bei entsprechender Pflege das ganze Jahr über Blüten in Rot- und Rosatönen zu produzieren. Wenn Sie Ihr Haus oder Ihren Garten jeden Monat blühen lassen möchten, entdecken Sie hier weitere Pflanzen, die das ganze Jahr über blühen.

Impatiens hawkeri, ein Verwandter, der auch als guineische Freude und Impatiens balsamina bezeichnet wird, ist ebenfalls weit verbreitet, obwohl die meisten in Geschäften vorkommenden Arten Hybriden von Haushaltsfreuden sind.

Pflanzenfreuden des Hauses: Pflege - praktischer Leitfaden

Als nächstes erklären wir Ihnen einige Aspekte des Lebens dieser Pflanzen, die Sie bei der Pflege berücksichtigen sollten. Beachten Sie auch diesen Leitfaden zur Grundversorgung für die Freuden des Zuhauses :

Lage und Licht

Bei der Wahl des Ortes, an dem die Freude am Haus herrscht, sollte beachtet werden, dass die Pflanze eine sehr helle Umgebung benötigt, aber in den stärksten Sonnenstunden nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da dies ihre Blüten verwelken würde. Wenn Sie es im Garten anpflanzen möchten, tun Sie es in einem halbschattigen Raum. Wenn Sie es in einem Innenraum aufbewahren möchten, empfehlen wir Ihnen, den Topf an einem sehr hellen Ort aufzustellen, an dem er mittags nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

In Bezug auf den Topf blüht die Freude, wenn sich seine Wurzeln verwickeln. Es ist daher ratsam, den Topf im Frühjahr gegen einen größeren auszutauschen, aber nur, wenn Sie ihn wirklich brauchen und seine Wurzeln den gesamten Substratraum bedeckt haben.

Temperatur

Diese Pflanze ist typisch für tropisches Klima. Wenn Sie also in Umgebungen leben, in denen die Temperatur auf 13 ° C oder weniger sinkt, kann Ihre Freude stark leiden. Wenn wir über heißes Klima sprechen, sollten Sie jedoch wissen, dass diese Pflanzen Temperaturen von bis zu 24 ° C problemlos standhalten können, obwohl das Ideal ist, dass sie etwas unter diesem Wert liegen.

Bewässerung und Luftfeuchtigkeit

Die Freuden haben die große Fähigkeit, das Wasser aufgrund seines saftigen Zustands zurückzuhalten, aber sie sind dankbar, immer in feuchter Erde zu sein. Im Winter reicht eine wöchentliche Bewässerung aus, während Sie sie im Sommer häufig und regelmäßig gießen müssen, um zu vermeiden, dass die Blätter immer benetzt werden, damit sie keinen Pilzbefall erleiden.

Abonnement

Die Pflanze wird einen Beitrag von Flüssigdünger zu schätzen wissen, der ihre Blüte unterstützt. Dies kann in den Sommermonaten wöchentlich erfolgen, aber im Winter können Sie es mehr platzieren oder sogar stoppen, insbesondere wenn Sie in Gebieten mit kaltem Wetter leben. Wenn Sie Ihrer Pflanze einen möglichst natürlichen Dünger anbieten möchten, lesen Sie diesen Artikel über die Herstellung von hausgemachtem organischen Dünger für Pflanzen.

Blüte

Wie wir bereits gesagt haben, blüht fast das ganze Jahr über eine Freude am gesunden Haus. Dies bedeutet, dass wenn die Pflanze aufhört, neue Blumen zu sprießen, dies wahrscheinlich entweder daran liegt, dass sie eine Transplantation benötigt, oder daran, dass sie an einem Problem leidet, das mit den oben genannten Bedürfnissen zusammenhängt.

Reproduktion der Freuden des Hauses

Die Freuden durch Stecklinge zu reproduzieren ist sehr einfach. Wenn Sie Fragen zur Durchführung der Wiedergabe haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Zu Beginn müssen Sie die Stecklinge im Frühjahr oder Sommer mit Stielen von ca. 10 cm schneiden.
  2. Dann entfernen Sie die unteren Blätter und lassen Sie sie in Wasser, bis sie einige Wurzeln nehmen.
  3. Dann können Sie sie in Töpfe mit befeuchtetem und gedüngtem Substrat pflanzen und sie für etwa 15 Tage vor intensivem Licht schützen.
  4. Nach dieser Zeit können Sie den Steckling bereits wie eine erwachsene Pflanze behandeln und die oben erwähnte gemeinsame Pflege anwenden.

Häufige Krankheiten und Plagen der Freuden des Hauses

Die Freude am Haus ist eine Pflanze, die gegen die meisten Bedrohungen ziemlich resistent ist und außerdem nicht dazu neigt, ihre eigenen Probleme aufzuwerfen. Es gibt jedoch zwei allgemeine Probleme, die berücksichtigt werden sollten:

  • Das erste Problem sind Pilze: Wenn Sie in einer kalten oder feuchten Umgebung leben oder wenn Sie Ihre Freude zu sehr gewässert haben oder wenn Sie dabei die Blätter benetzt haben, ist es möglich, dass die Pflanze unter dem Pilzbefall leidet. In diesem Fall können Sie sie in ihren Blättern und in ihren Blütenblättern sehen. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen wir, die Gießdosis zu reduzieren und ein Fungizid (vorzugsweise hausgemacht) zu verwenden, um die Gesundheit der Pflanze wiederherzustellen.
  • Die zweite Bedrohung ist die rote Spinne: Diese kommt in der Regel nur in sehr trockenen Gebieten vor, und das Zeichen dafür, dass sie vorhanden ist, sind ihre erkennbaren Spinnweben in Brauntönen und die Tatsache, dass die Pflanze etwas mehr gewölbte Blätter des Natürlichen aufweist. Gegen die Spinne ist es am besten, ein geeignetes Insektizid zu verwenden. Dieser Artikel über Wie man natürliche Insektizide für Pflanzen herstellt, wird Ihnen helfen, das Problem schnell zu lösen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Alegrías del casa: cares lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege zu wechseln.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019