Frettchen füttern

Siehe Mustélidos-Dateien

Frettchen wurden nach und nach in unsere Häuser eingeführt. Sie sind keine ungewöhnlichen Haustiere mehr und deshalb haben wir eine breite Palette von Produkten für Ihre Pflege. Futter, Preise und andere Produkte sind bereits so konzipiert, dass sie Ihre Bedürfnisse vollständig abdecken.

Wenn Sie kürzlich Ihr Frettchen bekommen haben und noch nicht sicher sind, wie Sie es pflegen sollen, empfehlen wir Ihnen, in unseren Artikeln über das Frettchen als Haustier die Grundpflege des Frettchens zu lesen.

In diesem Artikel von milanospettacoli.com erfahren Sie alles über das Füttern von Frettchen . Sie werden sehen, wie mit einer richtigen Ernährung und Grundversorgung Ihr Frettchen gesund und stark wird. Und wenn Sie sich noch nicht für einen Namen für Ihr Frettchen in Frettchennamen entschieden haben, finden Sie eine Vielzahl von Ideen.

Frettchen sind Fleischfresser

Frettchen sind fleischfressende Tiere. Ihr Verdauungstrakt ist kurz, so dass die Verdauung schnell geht. Sie sollten Proteine ​​tierischen Ursprungs verzehren, da sie für sie besser geeignet sind als solche pflanzlichen Ursprungs.

Das Füttern mit ungeeigneten Nahrungsmitteln führt zu Verdauungsproblemen . Faser sollte zum Beispiel übermäßig vermieden werden, da dies Verstopfungsprobleme verursachen kann.

Frettchen nehmen den ganzen Tag über mehrere Mengen auf. Sie sollten immer viel zu essen und frisches Wasser haben. Er wird seinen Verbrauch regulieren. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es leicht an Gewicht zunimmt, sollten Sie auf die Mengen achten und den Verzehr von Nahrungsmitteln, niemals von Wasser, begrenzen.

Ich denke für Frettchen

Derzeit sind speziell für Frettchen formulierte Futtermittel auf dem Markt. Es kommt in Form von Trockenfutter oder als Nassfutter. Trockenfutter wird empfohlen, da es Probleme mit der Zahnsteinbildung verhindert. Ernährungsphysiologisch bieten sie alles, was Ihr Frettchen braucht. Nassfutter hat einen höheren Wassergehalt, was ausgezeichnet ist, wenn es nicht häufig hydratisiert wird, aber gleichzeitig weniger nahrhaft sein kann.

Frettchen können hochwertiges Katzenfutter und Nassfutter angeboten werden, sie sollten jedoch niemals mit Hundefutter gefüttert werden. Dieses Futter enthält kein Taurin, ein wesentliches Element für Frettchen.

Die Zusammensetzung des Futters sollte angemessen sein:

  • Mindestens 35-40% tierisches Eiweiß
  • Maximal 15-20% Fett
  • Maximal 4% Ballaststoffe

Beobachten Sie bei der Auswahl des Futters dessen Zusammensetzung und achten Sie besonders auf die Herkunft der Proteine. Es sollte nach Futter mit Huhn, Pute oder Rind gesucht werden. Wir müssen Fleischnebenprodukte vermeiden. Wenn Ihr Frettchen Probleme hat, sein Futter zu fressen, können Sie unseren Artikel lesen. Mein Frettchen möchte kein Futter fressen - Ursachen und Lösungen.

Natürliche Ernährung

In der Natur ernähren sich Frettchen von Kaninchen, Nagetieren, Vögeln und anderen Kleintieren. Sie ernähren sich nicht nur von Fleisch und Fett, sondern essen auch die Eingeweide und inneren Organe. Aus diesem Grund ist es schwierig, zu Hause eine natürliche Ernährung anzubieten, da wir normalerweise Teile eines Tieres kaufen und nicht das ganze Stück, wäre seine Ernährung nicht vollständig.

Gelegentlich können wir gekochtes Fleisch von Huhn, Pute, Kalb oder Eingeweiden wie Leber oder Nieren geben. Niemals Rohkost, besonders wenn es sich um Schweinefleisch handelt. Es kann Krankheitserreger übertragen und Krankheiten auf unser Frettchen übertragen.

Preise und Zuschläge für Frettchen

Wir können unser Frettchen mit zahlreichen Auszeichnungen belohnen :

  • Gemüse, Obst und Gemüse im Allgemeinen in kleine Portionen schneiden.
  • Preise für kommerzielles Frettchen oder Katze.
  • Malz für Katzen ist nicht nur ein ausgezeichneter Leckerbissen, sondern verhindert auch die Bildung von Haarballen.

Belohnungen sollten nicht missbraucht werden, insbesondere Obst und Gemüse. Sie sind reich an Ballaststoffen, die vom Frettchen nicht leicht verdaulich sind. Der Zucker der Früchte, obwohl natürlichen Ursprungs, ist auch nicht gut im Übermaß.

Für Nahrungsergänzungsmittel gibt es Frettchen, die Ihren Vitaminbedarf decken. Die Vitamine A, E und C sind für die Gesundheit Ihres Frettchens unerlässlich. Wenn die Ernährung Ihres Frettchens angemessen ist, sollte es nicht erforderlich sein, Vitaminzusätze zu verwenden.

Lebensmittel nicht für Frettchen empfohlen

Da Frettchen fleischfressende Tiere sind, gibt es viele Lebensmittel, die Ihr Verdauungssystem schädigen und Durchfall und Verdauungsstörungen verursachen können.

Wir müssen die folgenden Lebensmittel zu jeder Zeit vermeiden :

  • Schokolade oder Süßigkeiten jeglicher Art
  • Überreste menschlicher Nahrung: Einige Zutaten wie Zwiebeln sind schädlich für Frettchen.
  • Rohes Fleisch oder Fisch, insbesondere Schweinefleisch.
  • Milch und Derivate.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Ferret Feeding lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Rubrik Ausgewogene Ernährung aufzurufen.

Empfohlen

Was tun vor einem Epilepsieanfall bei Hunden?
2019
Herkunft und Entwicklung der Primaten
2019
Hunde suchen und retten
2019