Flüssigseife mit Waschnüssen herstellen

Nüsse waschen ist zwar immer weniger ein Produkt, das die Öffentlichkeit nicht kennt. Von EcologiaVerde möchten wir dazu beitragen, dass sie bekannt werden, da sich ihre Vorteile nicht nur auf die Pflege unserer Kleidung konzentrieren, sondern auch so umfassende Aspekte wie Wirtschaft, sozialer Fortschritt und Umweltschutz abdecken.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Naturprodukt zu verwenden, und in diesem Artikel werden wir Ihnen sagen. Suchen Sie Meinungen zum Waschen von Nüssen? Lesen Sie weiter und wir erklären die Verwendung, die Vorteile und die Herstellung von Flüssigseife mit Waschnüssen .

Was sind Waschnüsse?

Obwohl sie immer beliebter und beliebter werden, gibt es immer noch viele Menschen, die nicht wissen, was Waschnüsse sind, und nach Meinungen zu dieser natürlichen Form des Waschens suchen. Die Realität ist, dass es die Früchte des Seifenbaums sind, der in Ländern wie Indien und Nepal heimisch ist und haselnuss- oder walnussähnliche Früchte hervorbringt - daher der Name - reich an Saponin . Saponin ist eine natürliche Substanz, die als Waschmittel hervorragende Eigenschaften aufweist. Dieses Element löst sich beim Kontakt mit Wasser auf und erzeugt eine völlig natürliche Seife mit der Fähigkeit zu reinigen, ohne das Gewebe zu beschädigen.

Ein Großteil des Ruhmes, den Waschnüsse erlangen, hängt neben den enormen Vorteilen, die wir unten auflisten werden, mit der Einfachheit ihrer Verwendung zusammen. Im Allgemeinen reicht es aus, 6 oder 7 Hälften der Muscheln zusammen mit der Wäsche in einen Baumwollsack in der Waschmaschine zu legen. Dann müssen Sie die Waschmaschine wie immer einschalten. Darüber hinaus können diese Schalen zwei- bis dreimal für 30- oder 40-Grad-Waschgänge und zweimal für Waschgänge mit mehr als 60 Grad verwendet werden.

In einigen Fällen können Sie beim Waschen weißer Kleidung einen hellgrauen Mantel hinterlassen. Verwenden Sie jedoch nur Percarbonat, um dies zu vermeiden. Der Weichspüler ist auch nicht notwendig, die Saponaria kann die weiche Wäsche von selbst verlassen. Da Waschnüsse jedoch kein Parfüm enthalten, können wir ein paar Tropfen Lavendelessenz oder eine andere Pflanze hinzufügen, damit Sie das Parfüm erhalten, das uns am besten gefällt.

Bisher haben wir erklärt, wie Waschnüsse auf normale Weise verwendet werden. Es gibt jedoch auch andere Verwendungszwecke, die sehr nützlich sein können, beispielsweise die Herstellung von Flüssigseife aus Waschnüssen. Wenn Sie wissen möchten, wie es geht, werden wir es Ihnen im nächsten Abschnitt erklären.

Flüssigseife mit Waschnüssen herstellen

Bisher haben wir erklärt, wie ganze Waschnüsse verwendet werden, aber so können sie nur für die Waschmaschine oder den Geschirrspüler verwendet werden. Jetzt erklären wir Ihnen, wie Sie Flüssigseife mit Waschnüssen herstellen, die Anwendungsmöglichkeiten erweitern, Waschnüsse wie Shampoo, Geschirrspülmittel verwenden oder Ihr Zuhause reinigen können.

Es gibt viele und verschiedene Möglichkeiten, an diese Flüssigseife zu gelangen. Da wir uns jedoch für 2 entschieden haben, kann dies aufgrund seiner Einfachheit sehr nützlich sein. Für die Zubereitung von zweieinhalb Litern Seife benötigen Sie für beide Rezepte die gleichen Zutaten . Wir führen sie unten auf:

  • 15 ganze oder 30 Walnusshälften.
  • 3 Liter Wasser
  • Optional können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen.

Neben den Nüssen, die Sie benötigen, können Sie auch Nüsse wiederverwenden, die Sie in der Waschmaschine verwendet haben, um die verbleibenden Reste zu nutzen.

Einfaches Rezept für Flüssigseife

  1. Setzen Sie die Waschnüsse und zwei Liter Wasser in einen Topf auf dem Feuer.
  2. Wenn es den Siedepunkt erreicht hat, reduzieren Sie die Intensität des Feuers und lassen Sie es 60 Minuten lang kochen.
  3. Nach dieser Zeit die Heizung ausschalten und mindestens 8 Stunden ruhen lassen.
  4. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, was mehr sein kann, das Wasser abseihen und beiseite stellen.
  5. Nehmen Sie diese Nüsse und kochen Sie sie eine halbe Stunde lang mit einem weiteren Liter Wasser.
  6. Nach 30 Minuten die Heizung ausschalten und weitere 8 Stunden ruhen lassen.
  7. Zum Schluss die Nüsse abseihen, die beiden Flüssigkeiten mischen und die Seife fertig haben.

Konzentrierte Flüssigseife

Das obige Rezept ist mit Sicherheit am einfachsten zuzubereiten, das unten beschriebene nutzt jedoch die Möglichkeiten der Waschnüsse viel besser aus:

  1. Die Nüsse und eineinhalb Liter Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  2. Nach einiger Zeit die Heizung ausschalten und alles 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Abgießen und in einer Flasche aufbewahren.
  4. Fügen Sie im selben Topf mit denselben Nüssen einen weiteren Liter hinzu und kochen Sie ihn erneut 20 Minuten lang.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang, lassen Sie ihn eine Stunde lang ruhen und passieren Sie den Inhalt. Mischen Sie dann die beiden Flüssigkeiten: diese und die, die Sie gespeichert hatten.
  6. Die Nüsse in eine hohe Schüssel geben und einen Liter Wasser hinzufügen.
  7. Vorsichtig zerdrücken, damit der Schaum nicht überläuft.
  8. Noch 20 Minuten kochen lassen und umrühren.
  9. 1 Stunde ruhen lassen, alles mischen und fertig.

Diese Flüssigseife mit Waschnüssen hat eine Dauer von etwa einem Monat bis zu drei Monaten, je nachdem, ob sie unter guten oder schlechten Bedingungen aufbewahrt wird. Das Beste, um die Haltbarkeit zu verlängern, ist, es im Kühlschrank zu haben, um es so gut wie möglich zu halten.

Funktionieren Waschnüsse?

Ja, Nüsse waschen funktioniert nicht nur, sondern ist in vielerlei Hinsicht eine bessere Alternative zu herkömmlichen Waschmitteln. Einige der zahlreichen Vorteile des Waschens von Nüssen sind:

  • Es ist ein völlig natürliches Produkt, das gründlich reinigt und das Gewebe weich macht.
  • Im Gegensatz zu Chemikern ist es nicht aggressiv gegenüber Geweben.
  • Sie verändern die Farbe der Kleidung nicht.
  • Sie werden in der Kleidung von Menschen mit empfindlicher Haut, Allergien oder für Neugeborene empfohlen.
  • Sie sparen Geld, da Sie mit einem 1-kg-Beutel über ein Jahr bis zu 3 Wäschen pro Woche durchführen können.
  • Es ist völlig ökologisch.
  • Sie wurden nicht an Tieren getestet.
  • Es müssen keine Weichmacher hinzugefügt werden.
  • Sie können in jeder Art von Waschmaschine verwendet werden.

Wenn Sie sie bereits ausprobiert haben, können Sie uns in den Kommentaren Ihre Meinung zum Waschen von Nüssen hinterlassen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, wie Flüssigseife mit Waschnüssen zubereitet wird, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie zu wechseln.

Empfohlen

Mein Hund ist schwanger und hat blutigen Durchfall
2019
Die mächtigsten mythologischen Tiere
2019
Bester Heimtierarzt
2019