Etogramm eines Hundes

Siehe Hundedateien

Bevor Sie anfangen, Ihren Hund zu erziehen oder zu trainieren, ist es sehr praktisch, ein Hundeethogramm zu erstellen, um sein natürliches Verhalten und die bisher erlernten Verhaltensweisen zu kennen.

Das Ethogramm ist eine einfache Untersuchung des Verhaltens, das wir über einen bestimmten Zeitraum durchführen können. Um dies zu tun, müssen Sie Ihren Hund nicht 24 Stunden am Tag beobachten, sondern seine Reaktion auf die üblichen Reize von Tag zu Tag beobachten. Aus diesen Informationen können wir bestimmen, welche Situationen Stress, Entspannung oder Glück hervorrufen.

Das Erreichen eines guten Hundeethogramms hilft uns, unseren besten Freund bestmöglich auszubilden. In milanospettacoli.com bieten wir Ihnen die Schlüssel, um es richtig auszuführen:

Beispiel eines Hundeethogramms

Die ungefähre Zeit für die Durchführung eines Ethogramms beträgt in der Regel etwa zwei Wochen . Zu diesem Zeitpunkt müssen wir versuchen, unseren Hund bestimmten Reizen auszusetzen (andere Hunde, körperliche Manipulationen, Umgebung ...), um ihre Reaktion zu beobachten . All diese Arbeiten liefern ein genaueres Bild ihres Verhaltens.

Im Folgenden bieten wir Ihnen ein Beispiel eines Hundeethogramms, das von milanospettacoli.com erstellt wurde, damit Sie bestimmte Verhaltensweisen identifizieren können, ob sie gesellig, ängstlich oder unerwünscht sind. Sie können ein bestimmtes Etogramm selbst erstellen, um die Situation Ihres Hundes zu analysieren und zu wissen, mit welchen Aspekten Sie arbeiten sollten:

Warum ist das Ethogramm wichtig?

Die Entwicklung eines Hundeethogramms ist wichtig, wenn wir glauben, dass unser bester Freund ein Verhaltensproblem entwickelt. Mithilfe dieser Tabellentypen können wir das natürliche Verhalten von anderen unterscheiden und verstehen.

Ideal ist es auch, wenn wir daran denken, einen Hundeerzieher oder einen Ethologen zu rufen. Diese kleinen Details helfen dem Fachmann, unseren Hund zu verstehen, und daher wird seine Arbeit effektiver:

  • Das Verhalten Ihres Hundes, das Sie mögen
  • Das Verhalten Ihres Hundes, das Sie ändern möchten
  • Ablenkungen, die beim Training Schwierigkeiten bereiten
  • Die Verstärkungen, mit denen Sie mehr Erfolg haben
  • Situationen, die das Training erleichtern
  • Einige Situationen, in denen Sie das Training testen müssen

Wie werden die Ergebnisse des Etogramms verarbeitet?

Idealerweise, besonders wenn wir beobachten, dass unser Hund ständig unerwünschte Verhaltensweisen zeigt, ist es, einen Spezialisten aufzusuchen. Nur ein Fachmann kann Sie mit spezifischen Richtlinien für Ihren Fall richtig führen.

Wenn es Ihnen jedoch vorübergehend nicht möglich ist, können Sie einige Verhaltensweisen analysieren und direkt mit den Ratschlägen von milanospettacoli.com arbeiten, unabhängig davon, ob Sie Angst bei Hunden, Stress oder Trennungsangst untersuchen.

Vergessen Sie nicht, dass ein gepflegter Hund geistig und körperlich ein glücklicherer Hund ist. Wenn Sie Zeit damit verbringen, Verhaltensweisen zu analysieren, die Angst oder Stress verursachen, ist dies sehr hilfreich, um Ihr Verhalten zu behandeln und Sie zu einem sozialeren und positiveren Leben zu führen.

Vielleicht interessiert Sie auch ...

  • Verhindern Sie, dass mein Hund die Möbel beißt
  • Tipps für eifersüchtige Hunde
  • Verhindern Sie, dass mein Hund Kot frisst

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Ethogramm eines Hundes ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Grundausbildung zu wechseln .

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019