Ethanol, der am wenigsten umweltschädliche Kraftstoff

Ethanol hat sich nach einer Neuauflage des Shell Eco-Marathons in Frankreich als der am wenigsten umweltschädliche Kraftstoff erwiesen. Dabei mussten mehrere Teams, die sich aus Studenten aus ganz Europa zusammensetzten, mit nur einem Liter Kraftstoff so weit wie möglich mit ihren Fahrzeugen fahren können.

Ethanol ist ein guter Kraftstoff

Diesen Test, der vom 24. bis 28. Mai stattfand, gewann das Team der Haagse Hogeschool University in den Niederlanden in der Kategorie Urban Concept, indem es mit seinem Wasserstoff- Fahrzeug eine Strecke von 848 km / l erreichte. Dem Franzosen von Lyceé La Joliverie gelang innerhalb der Prototypen der Sieg, indem er 3.383 Kilometer mit einem Liter Benzin zurücklegte.

Der große Gewinner des Wettbewerbs war jedoch das Auto, das von der Lulea University of Technology in Schweden vorgestellt wurde. Mit nur einem Liter Ethanol legte er 299 Kilometer zurück. Das ergibt einen vernachlässigbaren Durchschnitt von 6, 15 Gramm pro gefahrenem Kilometer. Der Rekord bis in dieses Jahr lag bei 9 Gramm CO2 pro gefahrenem Kilometer.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Ethanol lesen möchten , dem am wenigsten umweltbelastenden Kraftstoff, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der erneuerbaren Energien einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen biologischen und natürlichen Lebensmitteln
2019
Wie schneidet man die Nägel einer Katze?
2019
Wie kann ich meinen Hund auf mich aufmerksam machen lassen?
2019