DIY Hundekuchenrezepte ????

Siehe Hundedateien

Nähert sich der Geburtstag Ihres Welpen und Sie möchten etwas Besonderes tun? Machen Sie sich an die Arbeit in der Küche und bereiten Sie einen speziellen Kuchen zu. Er wird es so sehr mögen, dass er, wenn er könnte, sicherlich seine Finger lutschen würde.

Denken Sie daran, dass die in den folgenden Rezepten verwendeten Zutaten für Hunde zwar nicht schädlich sind, Sie sie aber dennoch nicht missbrauchen sollten. Diese Kuchen müssen zu besonderen Anlässen pünktlich gegeben werden und Sie müssen ihn von Tag zu Tag weiter mit seinem Futter füttern.

Vergewissern Sie sich vor der Zubereitung eines Rezepts, dass Ihr Hund gegen keine der Zutaten, die Sie verwenden möchten, allergisch oder unverträglich ist . Alle diese Kuchen werden aus natürlichen Zutaten ohne Konservierungsstoffe hergestellt, sodass sie maximal drei oder vier Tage halten können .

Jetzt können Sie den Geburtstagshut aufsetzen und mit den Rezepten für Hundekuchen, die wir Ihnen in diesem Artikel von milanospettacoli.com zeigen und die Sie mit Sicherheit lieben werden, ein ganz besonderes Mahl zubereiten.

Apfel-Bananen-Kuchen

Es gibt sehr nützliche Früchte für Hunde und eines der besten ist Apfel, der verdauungsfördernde und adstringierende Eigenschaften hat . Banane ist nur in kleinen Mengen gut, daher gibt es in diesem Rezept nur eine.

Zutaten:

  • 200 Gramm Naturreismehl
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Eier
  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zimt

Vorbereitung:

  1. Sie schälen die Banane und die Äpfel, nehmen ihre Herzen weg und stellen sicher, dass sie keine Samen mehr haben, und wir zerdrücken sie.
  2. Wir fügen alle restlichen Zutaten hinzu und mischen sie gut, bis eine homogene Paste entsteht.
  3. Wir gießen die Mischung in eine Schüssel und legen sie in den vorgeheizten Ofen bei 180 ° C, bis wir den goldenen Hundekuchen sehen oder bis wir ein Messer einführen und die Mitte nicht nass ist.
  4. Wenn wir fertig sind, lassen wir den Hundekuchen abkühlen, bevor wir ihn unserem Hund geben.

Kürbiskuchen

Kürbis ist die Königin des Herbstes und daher ideal für die Zubereitung von Hundekuchen zu dieser Jahreszeit. Kürbis gibt ihnen viele Vitamine, die ihr Fell, ihre Haut und ihr Verdauungssystem stärken . Dieses Rezept für Hundekuchen ist wirklich einfach und unser pelziger Freund wird es lieben.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 1/3 Tasse hausgemachte Erdnussbutter (Bio)
  • 2/3 Tasse hausgemachtes Kürbispüree
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Öl
  • ½ Tasse Wasser

Vorbereitung:

  1. Für die Herstellung von Erdnussbutter werden geschälte Erdnüsse ohne Salz verwendet und einige Minuten lang geduldig gehackt, bis eine Paste entsteht. Wir können einen Küchenroboter oder einen Zerhacker verwenden. Es ist vorzuziehen, es selbst zu tun, da die Industriellen Zucker und andere Zusatzstoffe enthalten können, die nicht für den Hund geeignet sind.
  2. Wir werden den Kürbis auch selbst zerdrücken, damit alles natürlicher und gesünder wird.
  3. Alle Zutaten gut mischen und in eine Auflaufform geben.
  4. Wir stellen den Behälter in den vorgeheizten Ofen bei 160ºC, bis der Hundekuchen goldbraun ist.
  5. Es muss kalt sein, bevor es dem Hund gegeben wird.

Apfel-Kartoffel-Torte

Wir verwenden wieder den Apfel, aber dieses Mal mit Kartoffelpüree, um diesen hausgemachten Hundekuchen zu machen. Kartoffeln geben ihnen Energie, Mineralien und Vitamine und sie lieben sie auch!

Zutaten:

  • 1 kleine Kartoffel
  • ½ Tasse ungesüßtes hausgemachtes Apfelkompott
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 geschlagenes Ei
  • 2 Esslöffel Haferflocken
  • 1 geriebener Apfel
  • ¾ Tasse braunem Reismehl

Vorbereitung:

  1. Wir kochen die Kartoffeln, schälen sie und zerdrücken sie, bis sie püriert sind.
  2. Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel, um einen dicken Teig zu machen.
  3. Wir gießen den Teig in eine Schüssel und legen ihn in den vorgeheizten Ofen bei 160 ° C.
  4. Wir lassen es, bis der Hundekuchen golden ist.
  5. Wenn es fertig ist, lassen wir es abkühlen und voila! Bereit zu essen

Hähnchen-Karotten-Kuchen

Sie konnten einen Kuchen mit Fleisch nicht verfehlen, es ist ein Rezept für Hundekuchen, das sehr einfach und mit Bestandteilen einfach zu finden ist. Darüber hinaus enthält es geriebene Karotten, eines der besten Gemüse, die unsere Haarigen essen können, da sie Antioxidantien sind, die Verdauung fördern und die Zähne stärken.

Zutaten:

  • 6 Esslöffel braunes Reismehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Haferflocken
  • 2 geschlagene Eier
  • 300 Gramm Hühnerhackfleisch
  • 3 geriebene Karotten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Glas Wasser

Vorbereitung:

  1. Mehl, Hafer und Eier gut mischen.
  2. Den Rest der Zutaten dazugeben und gut kneten, bis eine Paste entsteht.
  3. Wir gießen die Nudeln in eine Form und legen sie auf 180 ° C vorgeheizt in den Ofen.
  4. Wenn der Hundekuchen fertig ist, nehmen wir ihn aus dem Ofen und lassen ihn abkühlen.
  5. Sobald es kalt ist, können wir es mit einer kleinen Pastete dekorieren.

Andere Möglichkeit, einen besonderen Anlass zu feiern

Wenn Sie anstelle eines Rezeptes für Hundekuchen eine andere Zubereitung als einen Kuchen bevorzugen, können Sie das Rezept für diese hausgemachten Hundemuffins besuchen und Ihr Haustier überraschen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Ich werde mich mit Sicherheit bei Ihnen mit vielen Liebkosungen und Leckereien bedanken.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten wie DIY Dog Cake Recipes ???? Wir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über hausgemachte Diäten aufzurufen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019