Dieffenbachia Pflanze: Pflege

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie dieffenbachias mehr als einmal in einem Haus als Zimmerpflanze gesehen haben. Diese tropischen Pflanzen sind sehr beliebt, da sie sich unter schattigen Bedingungen gut entwickeln und ihre markanten Blätter einen hohen dekorativen Wert haben.

Wenn Sie mehr über die Dieffenbachia-Pflanze und ihre Pflege erfahren möchten, lesen Sie mit in diesem Artikel, in dem Sie auch einige Fotos der Dieffenbachia-Pflanze sehen können, damit Sie die Gründe dafür schätzen, warum sie so oft als Zimmerpflanze ausgewählt wurde.

Was ist die Dieffenbachia Pflanze: Eigenschaften

Dieffenbachia sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Araceae, die sich aus fast 30 verschiedenen Arten zusammensetzt. Von allen von ihnen sind nur einige diejenigen, die üblicherweise als Zimmerpflanzen verwendet werden, unter denen sich dieffenbachia bowmanii hervorhebt . Sie sind in Mittel- und Südamerika beheimatet und erhalten ihren Namen vom deutschen Arzt Ernst Dieffenbach.

Es sind Pflanzen, die eine Höhe von 20 Metern erreichen können, andere jedoch nicht mehr als 3 Meter. Die Blätter sind oval oder lanzettlich, eine schöne dunkelgrüne Farbe mit hellen Flecken in der Mitte.

Neben bowmanii sind einige der bekannten Dieffenbachia- Arten die folgenden:

  • Dieffenbachia seguine.
  • Dieffenbachia amoena.
  • Dieffenbachia Bahre.
  • Dieffenbachia maculata.

Dieffenbachia Pflanze: Pflege

Diese tropischen Pflanzen sind sehr resistent gegen geschlossene Umgebungen, daher ihre Beliebtheit als Zimmerpflanzen. Trotz der Stärke und Eignung für Anfänger lohnt es sich jedoch, die Grundversorgung der Dieffenbachia-Pflanze zu überprüfen:

Licht und Temperatur für dieffenbachia

Dieffenbachia verträgt es in Bezug auf das Licht, im Schatten zu stehen, obwohl es ratsam ist, sie in hellen Räumen aufzustellen. Wenn es direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird, verliert es seine unteren Blätter, sodass es normalerweise ein halbschattiger Fleck ist.

Darüber hinaus verträgt diese Pflanze drastische Temperaturschwankungen nicht gut, was ein weiterer Grund dafür ist, dass sie in Innenräumen wächst, in denen die Temperatur des Hauses das ganze Jahr über ähnlicher ist. Die Luftströmungen sind auch nicht gut.

Substrat

Das Wichtigste beim Untergrund ist, dass er eine gute Drainage bietet. Kokosfasersubstrate weisen in dieser Hinsicht tendenziell sehr gute Eigenschaften auf, und ein Bett aus Kies oder Blähton am Boden des Topfes könnte ebenfalls hilfreich sein. Natürlich ist es auch notwendig, dass der Topf Drainagelöcher hat.

Bewässerung der Dieffenbachia

Wenn es um das Gießen geht, da es sich um eine tropische Pflanze handelt, muss das Substrat feucht bleiben, obwohl es immer ungeladen ist, was die Wurzeln schädigen würde. Diese Pflanze verträgt sehr hartes Wasser nicht sehr gut. Wenn Sie also Leitungswasser verwenden, können Sie es erweichen, indem Sie es kochen und stehen lassen oder es einfach eine Weile der direkten Sonne aussetzen.

Abonnement

In den warmen Monaten schätzt die Pflanze die Düngergaben alle 15 Tage und zahlt in den kalten Monaten höchstens einmal im Monat. In diesem anderen Beitrag erfahren Sie, wie Sie hausgemachten organischen Dünger für Pflanzen herstellen.

Die Dieffenbachia-Blätter putzen

Darüber hinaus ist es wichtig, die Laken alle zwei Wochen mit einem feuchten Tuch zu reinigen, um sie von angesammeltem Staub zu befreien. Denken Sie daran, dass es immer besser ist, Ihre Bettwäsche mit Handschuhen zu reinigen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Blätter der Pflanzen reinigen.

Ist die Dieffenbachia-Pflanze giftig?

Es gibt Gerüchte über die Toxizität der Dieffenbachie, wonach sie für Menschen und Haustiere höchst tödlich ist. Es ist zwar wahr, dass wir uns einer giftigen Pflanze gegenübersehen, aber ihr Gefährdungsgrad ist keineswegs das, was sie zu eigen macht, und obwohl sie Beschwerden oder Symptome hervorrufen kann, ist sie keine tödliche Pflanze, außer in sehr seltenen und extremen Fällen, in denen eine große Menge konsumiert oder unter einem früheren schweren Gesundheitszustand gelitten.

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass die Blätter der Pflanze offensichtlich nicht eingenommen werden sollten . Wenn es versehentlich gemacht wird, kann es zu Aphonie und Entzündung, Brennen und anderen Verdauungsbeschwerden kommen, die in schweren Fällen zu Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall führen. Darüber hinaus können Schmerzen oder Augenschäden auftreten. Sie müssen daher auch vermeiden, Ihre Augen zu berühren, nachdem Sie die Blätter der Pflanze berührt haben, die die Kristalle der giftigen Verbindung enthalten. In gleicher Weise ist es vorzuziehen, mit Handschuhen damit umzugehen, insbesondere wenn der Kontakt zu Hautbeschwerden führt.

In Anbetracht dessen ist die Pflanze nur für kleine Kinder und Haustiere gefährlich, die sie versehentlich aufnehmen könnten. Wenn sich eines von ihnen zu Hause befindet, ist es ratsam, dieffenbachia außerhalb der Reichweite zu haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel zu Dieffenbachia Plant: care lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau- und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019