Die seltensten Pflanzen der Welt und ihre Namen

Wenn wir an Pflanzen denken, denken wir zuerst an Bäume und Kräuter, aber die Pflanzenwelt ist eine der reichsten, die wir in der Biologie unseres Planeten finden können. Tatsächlich gibt es jenseits der Pflanzen, die wir als die "normalsten" betrachten können, eine ganze Welt sehr seltsamer Arten, die auf den ersten Blick aufgrund ihrer Formen und Farben aus einem Horrorfilm herausgearbeitet zu sein scheinen. Wenn Sie einige der seltensten Pflanzen der Welt und ihre Namen entdecken möchten, lesen Sie weiter und wir werden sie entdecken.

Parasitäre Pflanzen

Diese Pflanzenarten zeichnen sich dadurch aus, dass sie selbst keine Photosynthese betreiben, was bedeutet, dass sie Nährstoffe und Energie von anderen Pflanzen aufnehmen müssen, die sie parasitieren, um zu überleben . Einige der auffälligsten Beispiele sind die folgenden:

Rafflesia Arnoldii

Es ist eine Pflanze, die praktisch auf eine Blume beschränkt ist, die einen Durchmesser von mehr als 100 cm hat und mehr als 10 kg wiegen kann. Es hat keinen Stiel und kaum Wurzeln. Das auffälligste Merkmal ist, dass es sich um eine parasitäre Pflanze handelt. Ohne Wurzeln und Blätter bezieht es seine Nährstoffe und Energie aus dem Baum, an den es gebunden ist. Die Hauptbildpflanze mit einer riesigen roten Blume ist eine Rafflesia arnoldii .

Afrikanische Hydnora

Es ist eine Pflanze, die unterirdisch wächst, mit Ausnahme ihrer Blume, die aus dem Boden stammt und nach Kot riecht, um in der Gegend bestäubende Insekten wie Käfer anzulocken. Es ist eine Pflanze, der Blätter fehlen, so dass sie die Wurzeln benachbarter Pflanzen parasitiert und ihnen sowohl die Nährstoffe als auch die Energie entzieht, die sie benötigt. Die Pflanze im Bild unten ist eine afrikanische Hydnora .

Seltene Pflanzen, die sich bewegen

Wenn Sie über Pflanzen sprechen, die sich auf der ganzen Welt bewegen, werden Sie zweifellos zuerst an Sonnenblumen denken, die bekanntesten von allen. Es gibt jedoch auch andere Anlagen mit mobiler Kapazität, die weniger bekannt, aber gleichermaßen interessant sind:

Selaginella lepidophylla

Auch bekannt als immer lebendige Auferstehungspflanze oder Rose von Jericho . Es ist eine ursprüngliche Pflanze aus der Chihuahua-Wüste. Sein Hauptmerkmal ist seine Fähigkeit, Dürre zu überleben. Zu diesem Zweck kann er sich selbst einwickeln und in einen Ruhezustand wechseln, wenn er keinen Zugang zu Wasser hat. Es kann jahrelang in diesem Zustand bleiben, und wenn der Regen zurückkehrt, gewinnt es sein normales Aussehen und seinen normalen Stoffwechsel wieder.

Mimosa pudica

Wird auch als empfindliche Mimose oder einfach Mimose bezeichnet. Es zeichnet sich dadurch aus, dass sich seine Blätter schließen, wenn es den Kontakt eines Tieres oder eines anderen beweglichen Objekts spürt. Dies dient zum Schutz vor möglichen Angriffen. Nach ein paar Minuten kehren die Blätter in ihren ursprünglichen Zustand zurück, als wäre nichts passiert. Im Bild unten sehen wir eine Mimosa pudica, die ihre Blätter sammelt, um die Berührung der Hand zu fühlen.

Riesenbäume

Obwohl es sich nicht um reine Pflanzen handelt, lohnt es sich, sie in diese Liste der seltensten Pflanzen der Welt und ihrer Namen aufzunehmen . In diesem Fall ist die Seltsamkeit dieser Bäume hauptsächlich auf ihre Größe zurückzuführen, die sich von allen anderen Baumarten abhebt, die wir in unserem Alltag gewohnt sind:

Sequoiadendron giganteum

Es ist eher als Riesenmammutbaum bekannt und gilt als der höchste und größte Baum der Welt, was es auch zum größten Gemüse macht. Diese Bäume in Nordamerika werden in den meisten Fällen 50 bis 85 Meter hoch und ihre Stämme können einen Durchmesser von bis zu 7 Metern erreichen. Dies sind Bäume, deren Wachstum lange dauert. Tatsächlich bringen die jüngsten Exemplare erst nach dem 20. Lebensjahr Samen hervor, was ihre Fortpflanzung erheblich behindert. Auf dem Foto unten sehen wir Mammutbäume und schätzen die Größe, indem wir sie mit einer Person und einem Hund vergleichen.

Adansonia digitata

Besser bekannt als Baobabs, ist es ein riesiger Baum, der in Afrika wächst. Es zeichnet sich durch einen sehr dicken Stamm aus, der in vertikaler Richtung normal wächst, an dessen Ende sich jedoch eine Vielzahl viel engerer Äste ausdehnt, die für den Rest seines Körpers unverhältnismäßig zu sein scheinen.

Seltene fleischfressende Pflanzen

Es gibt eine große Vielfalt fleischfressender Pflanzen und ohne Zweifel sind sie eine der seltsamsten Arten von Pflanzen, die wir in der Natur finden können. Obwohl die Venusfliegenfalle die berühmteste von ihnen ist, finden wir auch einige weniger bekannte Beispiele:

Aldrovanda vesiculosa

Es ist eine fleischfressende Pflanze, die sich nicht nur von Insekten ernährt, sondern auch an der Oberfläche von stehenden oder sehr ruhigen Gewässern wächst. Jedes seiner Blätter endet in einer Handlung mit einer Reihe von Zotten, die als Sensoren dienen, und wenn ein Insekt sie berührt, wird die Falle aktiviert, indem es sie einfängt.

Cephalotus follicularis

Es ist eher als Krug Australiens bekannt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass im Gegensatz zu anderen fleischfressenden Pflanzen die Falle in diesem Fall nicht aus einem Blatt wächst, sondern ein eigenständiges Organ ist. Die Falle hat die Form einer länglichen Vase oder Tasche, die sich bei geringer Luftfeuchtigkeit schließt, damit die Verdauungsflüssigkeit nicht verdunstet. Auf dem Foto unten sehen wir eine Cephalotus follicularis Pflanze.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie The Weirdest Plants in the World und deren Namen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Nature Curiosities einzutreten.

Empfohlen

Pflege des Bartagamen oder Pogona vitticeps
2019
Erbrechen und Durchfall bei Katzen - Ursachen, Behandlung und Hausmittel
2019
Warum streckt der Pfau seinen Schwanz aus?
2019