Die Königreiche der Natur: Erklärung für Kinder

Fragen Sie sich, was genau die Naturreiche sind oder möchten Sie es den Kleinen erklären? Um es einfach zu verstehen, können wir sagen, dass die Königreiche, in denen Lebewesen zusammengefasst sind, ein System taxonomischer Klassifizierung des Lebens sind, das unseren Planeten bewohnt. Diese Einteilung in Königreiche basiert auf gemeinsamen und allgemeinen Merkmalen der Art. Dies liegt daran, dass das Königreich eine viel breitere taxonomische Klassifikation als Familien, Gattungen oder Arten darstellt und eine große Vielfalt von Organismen umfasst.

In der Natur klassifizieren wir fünf Königreiche: Pflanzen, Tiere, Münzen, Protisten und Pilze. Dieser Artikel beschreibt die Naturreiche mit einer Erklärung für Kinder .

Das Gemüsereich mit einfacher Erklärung

Um zu erklären, was die Naturreiche und ihre Eigenschaften sind, werden wir über jedes von ihnen getrennt sprechen, sowohl warum sie auf diese Weise klassifiziert werden, was Wesen sie zusammensetzen und ihre Hauptmerkmale.

Das erste Reich, das wir beschreiben, ist das Gemüsereich . Diese taxonomische Gruppe besteht aus allen Pflanzen, die auf unserem Planeten leben, wie Kiefern, Eichen, Tulpen, Palmen oder Bananen. Einige der Merkmale des herausragendsten Gemüsekönigreichs sind:

  • Es sind mehrzellige Wesen mit eukaryotischen Zellen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie Chloroplasten und eine starre Zellwand aufweisen, die sie mit Zellulose abgrenzt.
  • Sie synthetisieren ihre eigene Nahrung durch Photosynthese unter Verwendung von Sonnenlicht, Wasser und Kohlendioxid.
  • Sie sind nicht in der Lage, sich in der Umwelt fortzubewegen, obwohl sie auf der Suche nach Sonnenlicht kleine Bewegungen ihrer Wurzeln oder ihres Luftteils ausführen können.
  • Pflanzenwesen haben sexuelle Fortpflanzung (durch Gametenbindung) und asexuelle (ohne Gametenbindung, zum Beispiel mit Transplantaten oder Zwiebeln)
  • Sie brauchen feste Lebensräume für die Entwicklung, die sowohl Land als auch Wasser umfassen.

Pflanzen sind sehr wichtig für das Funktionieren von Ökosystemen, da sie Sauerstoff und Nährstoffe für die Nahrungskette produzieren.

Das Tierreich erklärt für Kinder

Das Tierreich ist eines der bekanntesten, da es überall auf der Welt und in jeder Größe zu finden ist. Es umfasst minderwertige Wesen wie Wirbellose oder Milben, sogar einige überlegene wie Menschen, Katzen oder Hunde. Einige der Hauptmerkmale des Tierreichs sind:

  • Es umfasst fast eineinhalb Millionen Arten, die auf dem ganzen Planeten verbreitet sind.
  • Sie sind vielzellige Wesen und haben eukaryotische Zellen mit Mitochondrien (um Energie zu produzieren).
  • Sie können verschiedene Arten von Lebensmitteln haben: Allesfresser, Fleischfresser, Pflanzenfresser, Fleischfresser, Insektenfresser oder Parasiten.
  • Tierarten haben die Fähigkeit, sich frei in ihrer Umwelt zu bewegen.
  • Alle Tiere haben eine gewisse Symmetrie, mit Ausnahme des Schwamms.
  • Höhere Tiere haben sexuelle Fortpflanzung. Einige der niederen Tiere haben möglicherweise eine ungeschlechtliche Fortpflanzung, wie z. B. Seesterne.
  • Tiere atmen Sauerstoff ein und entfernen Kohlendioxid.

Das Königreich der Pilze: einfache Erklärung

Das Königreich der Pilze ist auch als das Königreich der Pilze und Hefen bekannt, und einige Beispiele sind bekannte Pilze wie Fliegenklatsche, Teufelszigarre, Kiefernpilz oder Bierhefe. Zu den Hauptmerkmalen des Pilzreiches gehören:

  • Es sind einzellige Zellen (Hefen) oder vielzellige Zellen (einige Pilze und Pilze) mit einer starren Zellwand, aber im Gegensatz zu Gemüse ist es Chitin.
  • Sie leben in allen Arten von Lebensräumen, vor allem aber in den feuchtesten und aquatischsten.
  • Wie Tiere produzieren sie kein eigenes Futter und benötigen organische Substanzen, die von anderen Organismen hergestellt werden.
  • Sie vermehren sich durch Sporen, die sexuell oder asexuell erzeugt werden.

Das Königreich Monera wurde den Kindern erklärt

Das Monera-Königreich besteht aus prokaryontischen einzelligen Organismen, die sich vollständig von Eukaryonten unterscheiden. Beispiele für diese Organismen sind methanogene Archaeen, Halobakterien, Mykoplasmen, Purpurbakterien oder Cyanobakterien. Einige der Merkmale des herausragendsten Königreichs von Monera sind:

  • Seine Zellen haben keinen Kern oder Organellen. Einige haben eine Zellwand.
  • Sie können einzeln oder in Gruppen leben.
  • Sie können in allen Lebensräumen leben. Auch im menschlichen Körper.
  • Seine Größe ist mit 0, 2 und 0, 3 Mikrometern im Durchmesser mikroskopisch.
  • Seine Morphologie ist sehr unterschiedlich, kann rund sein, in Korkenzieher, Korkenzieher usw.

Das protestantische Königreich auf einfache Weise erklärt

Um das Gespräch über die Naturreiche mit Erklärungen für Kinder zu beenden, können wir nur das protistische Königreich erwähnen.

Es ist keine sehr definierte oder differenzierte Gruppe. Im Allgemeinen sind Organismen enthalten, die in keinem der vier vorherigen Königreiche enthalten sein können. Sie sind in der Regel prokaryotische einzellige Organismen, obwohl es auch mehrzellige Organismen gibt. Beispiele sind Plasmodium falciparum (Produzent von Malaria oder Malaria), Trypanosoma cruzi (verursacht Chagas-Krankheit), Plasmodium vivax, Trypanosoma brucei (verursacht Schlafkrankheit) oder Leishmania donovani (verursacht Leishmaniasis). Einige der Merkmale des wichtigsten protistischen Königreichs sind:

  • Sie sind meist einzellig und haben kein spezialisiertes Gewebe oder fast keine Zelldifferenzierung.
  • Sie können durch Bildung von Kolonien (aber nicht von Geweben) organisiert werden.
  • Viele leben in Gewässern.
  • Sie können Parasiten von Menschen oder Tieren sein.
  • Sie können sich je nach Struktur durch ihre Mittel bewegen, indem sie sich durch Flagellen, Zilien oder Pseudopoden bewegen können.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Die Königreiche der Natur: Erklärung für Kinder, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Naturkuriositäten einzutreten.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019