Die häufigsten Krankheiten von St. Bernard

Tierfeile: San Bernardo

Der Bernhardiner ist ein Nationalsymbol in der Schweiz, woher er kommt. Diese Rasse zeichnet sich durch ihre enorme Größe aus.

Diese Rasse ist im Allgemeinen gesund und hat eine Lebenserwartung von ca. 13 Jahren. Wie bei den meisten Hunderassen leidet es jedoch an einigen prototypischen Erkrankungen der Rasse. Einige aufgrund ihrer Größe und andere genetischen Ursprungs.

Lesen Sie diesen Artikel von milanospettacoli.com weiter, um mehr über die häufigsten Krankheiten von San Bernardo zu erfahren:

Hüftdysplasie

Wie bei den meisten großen Hunden ist der Bernhardiner anfällig für Hüftdysplasien.

Diese zum Teil erblich bedingte Erkrankung ist durch eine Fehlpaarung zwischen Femurkopf und Hüftgelenk gekennzeichnet. Diese Fehlpaarung verursacht Schmerzen, Lahmheit und Arthritis und kann in sehr schweren Fällen sogar dazu führen, dass der Hund unmöglich wird.

Um einer Hüftdysplasie vorzubeugen, ist es ratsam, dass der Heilige Bernhard regelmäßig Sport treibt und sein Idealgewicht beibehält.

Verdrehung des Magens

Verdrehung des Magens tritt auf, wenn sich zu viel Gas im Magen des Bernhardiners ansammelt. Diese Krankheit ist genetisch bedingt und führt dazu, dass sich der Magen aufgrund von überschüssigem Gas erweitert. Es kann sehr ernst sein.

Um dies zu vermeiden, müssen wir Folgendes tun:

  • Befeuchten Sie das Futter des Hundes.
  • Geben Sie während der Mahlzeit kein Wasser.
  • Trainieren Sie nicht sofort nach dem Essen.
  • Gib ihm nicht zu viel zu essen. Es ist bevorzugt, kleine Mengen mehrmals zu geben.
  • Verwenden Sie einen Bürgersteig, um den Trog und den Trinkbrunnen von San Bernardo anzuheben, damit er sich beim Essen oder Trinken nicht verbiegt.

Entropion

Das Entropium ist eine Augenerkrankung, insbesondere des Augenlids. Das Augenlid ist zur Innenseite des Auges gewandt, berührt die Hornhaut und verursacht Augenreizungen und sogar kleine Schnittwunden.

Es ist ratsam, in den Augen des Heiligen Bernhard auf gute Hygiene zu achten und diese regelmäßig mit physiologischem Serum oder einer Infusion von Kamille bei Raumtemperatur zu waschen.

Ektropium

Ektropium tritt auf, wenn sich das Augenlid übermäßig vom Auge löst und langfristige Sehstörungen verursacht . Es ist angebracht, beim Bernhardiner eine gute Augenhygiene zu beachten und ihn regelmäßig mit einem Aufguss aus Kamille bei Raumtemperatur oder physiologischem Serum zu waschen.

Herzprobleme

Der Bernhardiner ist anfällig für Herzprobleme . Die Hauptsymptome sind:

  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Ohnmacht
  • Plötzliche Schwäche in den Beinen
  • Lethargie

Diese Herzbeschwerden können mit Medikamenten gelindert werden, wenn sie rechtzeitig verhindert werden. Halten Sie den Hund auf seinem richtigen Gewicht und bei regelmäßiger Bewegung, um Herzbeschwerden vorzubeugen.

Wobbler-Syndrom und andere Pflege

Das Wobbler-Syndrom ist eine Erkrankung des Gebärmutterhalses. Diese Krankheit kann zu neurologischen Defiziten und Behinderungen führen . Der Tierarzt sollte auf diesen Aspekt des Bernhardiners achten und ihn kontrollieren.

Die interne und externe Entwurmung von San Bernardo ist mindestens einmal jährlich unerlässlich.

Der Heilige Bernhard verlangt ein tägliches Bürsten seines Mantels mit einem Pinsel mit festen Borsten. Sie sollten nicht zu häufig baden, da Ihr Haartyp dies nicht erfordert. Wenn Sie baden, müssen Sie es mit speziellen Shampoos für Hunde tun, sehr weiche Formulierung. Um die Schutzschicht der Dermis von St. Bernard nicht zu entfernen.

Andere Pflege, die diese Rasse benötigt:

  • Er mag keine heißen Umgebungen.
  • Er reist nicht gern mit dem Auto.
  • Regelmäßige Augenpflege .

Wenn der Bernhardiner noch ein Welpe ist, ist es nicht ratsam, ihn strengen Übungen zu unterziehen, bis sein Knochen gut geformt ist.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu den häufigsten Krankheiten in San Bernardo lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Erbkrankheiten zu wechseln.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019